Tränendes Auge und dicke Wangentasche!!!

Ihr habt das Gefühl, euer Hamster ist krank oder ihm geht's nicht gut? Braucht ihr Rat? Hier ist euer Forum...
In Notfällen bitte sofort Tierarzt aufsuchen!

Tränendes Auge und dicke Wangentasche!!!

Beitragvon Nala » 09.02.2012, 23:24

Hallo ihr lieben.

Ich bin Mama einer süßen 1 1/2-jährigen Dsungidame - Filou. Vor ca. 4 Monaten hatte sie eine Bindehautentzündung, die mit einer Salbe von der TÄ schnell abgeheilt war.
Vor einer Woche jetzt, war ihr Auge wieder gerötet. Es waren die gleichen Symptome wie damals. Ich hab Rücksprache mit meiner TÄ gehalten und eine neue Salbe bekommen. Das gleiche Spiel also wie vor 4 Monaten. Die Kleine nimmt mir das ganz schön übel.
Ich dachte bis gestern, das es fast abgeheilt ist. Hab keine Salbe mehr aufs Auge getan.

Als sie vorher beim Futternapf saß, habe ich sie mir nocheinmal angeschaut. Seit heute tränt das betroffene Auge und die Wangentasche auf der gleichen Seite ist deutlich dicker als die andere. Es schaut aus als hätte sie einen Tumor oder sowas ähnliches. Das alles hatte sie gestern DEFINITIV noch nicht.
Im Verhalten hat sie sich nicht verändert. Klar, sie ist 1 1/2, und somit nicht mehr die jüngste, aber sie frisst, trinkt und läuft ganz fleißig im Rad.

Bin jetzt im Zwiespalt was ich ich machen soll. Da Filou ein wahnsinniger Tierarzthasser ist und unglaublichen Stress hat, wenn wir dort hinfahren (Fiepen, wildes umherrennen, sogar fauchen), habe ich Angst bzw. Bedenken, ob ich ihr das überhaupt antun soll. Dazu kommen noch die eisigen -15 Grad. Ich muss sie im Hamstertaxi mit dem Auto zum Tierarzt bringen. Diese Minusgrade sind doch bestimmt nicht gut für einen so kleinen Hamster.
Mach mir echt Sorgen um meine kleine Maus :( :Traurig:

Kennt jemand dieses Krankheitsbild und kann mit Tipps geben??

Vielen Dank schon mal im Vorraus.
Nala
Babyhamster
Babyhamster
 
Beiträge: 20
Bilder: 1
Registriert: 16.08.2011, 23:29
Wohnort: Kaufbeuren
Geschlecht: weiblich
Hamsterart: Dsugare

Re: Tränendes Auge und dicke Wangentasche!!!

Beitragvon Kiki » 10.02.2012, 00:46

Hallo Nala,

tut mir leid, dass du Sorgen mit deiner Kleinen hast. :(

Bist du denn sicher, dass die Backentasche nicht einfach nur mit Futter gefüllt ist? Hast du beobachtet, ob sie sie leeren kann?

Zum Thema Auge in Kombination mit Wange fällt mir das Stichwort Backentaschen- oder Kieferabszess ein. Auch andere Verletzungen oder Veränderungen der Backentasche oder des Kiefers (leider auch Tumor) können zu einseitigen Augenproblemen auf der entsprechenden Seite führen, das ist relativ typisch.

Die Symptome brauchen aber auch nichts miteinander zu tun haben, können unabhängig voneinander sein.

Da ich aber aus Erfahrung weiß, was Backentaschenverletzungen bedeuten können, kann ich dir nur raten, das schnellstmöglich beim TA abklären zu lassen. Ein Abszess beispielsweise führt zu starken Schmerzen und die Futteraufnahme kann innerhalb kürzester Zeit unmöglich werden, sodass das Tier sehr schnell abbaut. Auch das Auge sollte nochmal angesehen werden.

Da du ja mit dem Auto fährst, sollte der TA-Besuch bei den Temperaturen schon möglich sein. Du heizt einfach innen drin kräftig ein und packst sie mitsamt der Transportbox in eine Decke. Nur die wenigsten Hamster mögen den TA. Manchmal ist es aber unumgänglich...
Ich würde ehrlich gesagt dazu raten, noch vor dem WE (also noch morgen) hinzugehen, wenn dir die Backe wirklich komisch vorkommt. Bei sowas kann Zeit entscheidend sein.

LG, Anne
Benutzeravatar
Kiki
Zwerghamster-Profi
Zwerghamster-Profi
 
Beiträge: 2412
Bilder: 23
Registriert: 07.07.2007, 22:39
Wohnort: Augsburg
Geschlecht: weiblich
Hamsterart: Robos, Dsungis, Goldis

Re: Tränendes Auge und dicke Wangentasche!!!

Beitragvon Nala » 10.02.2012, 16:47

Hallo Kiki.

Danke für die Antwort. Ich hab sie mir gestern abend nocheinmal angeschaut und da waren die Backentaschen wieder identisch. Also vielleicht hatte sie auch einfach sie Backe etwas zu voll genommen und ich hab gleich das schlimmste interpretiert!

Werde sie jetzt nachher nochmal genau anschauen und dann später in die Sprechstunde fahren.
Nala
Babyhamster
Babyhamster
 
Beiträge: 20
Bilder: 1
Registriert: 16.08.2011, 23:29
Wohnort: Kaufbeuren
Geschlecht: weiblich
Hamsterart: Dsugare

Re: Tränendes Auge und dicke Wangentasche!!!

Beitragvon Nala » 10.02.2012, 19:11

Hallo

Komm grad von der TÄ:
Sie hat Filou gründlich untersucht und eine Entzündung in der Backentasche festgestellt, die zum Glück örtlich begrenzt ist und der Kleinen noch keine Schmerzen bereitet. Da Wangentasche und Tränendrüße anatomisch wohl sehr nahe beieinander liegen, tränt ihr das Auge auf dieser Seite.
Hab jetzt ein Antibiotika bekommen, das sie 1x täglich nehmen muss und in 6 Tagen muss ich nochmal zur Kontrolle hin.
Die TÄ meinte, das es kein lebensbedrohlicher Zustand sei - Gott sei Dank - und Filou war sehr, sehr tapfer. Beleidigt ist sie trotzdem und hat sich jetzt sofort wieder im Käfig versteckt. Heute Abend, wenn sie sich wieder beruhigt hat, bekommt sie dann das erste mal das Antibiotika. Ich hoffe es wird schnell besser!

Liebe Grüße an alle Hamstermamis :)
Nala
Babyhamster
Babyhamster
 
Beiträge: 20
Bilder: 1
Registriert: 16.08.2011, 23:29
Wohnort: Kaufbeuren
Geschlecht: weiblich
Hamsterart: Dsugare

Re: Tränendes Auge und dicke Wangentasche!!!

Beitragvon Chodscha » 10.02.2012, 19:39

Hallo!
Na dann wünsche ich der Kleinen, dass die bald gesund wird!
Chodscha
Benutzeravatar
Chodscha
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1770
Bilder: 141
Registriert: 08.08.2007, 23:14
Wohnort: Leipzig
Hamsterart: Dsungi, Robo, Hybrid

Re: Tränendes Auge und dicke Wangentasche!!!

Beitragvon Nala » 10.02.2012, 19:42

Danke
Nala
Babyhamster
Babyhamster
 
Beiträge: 20
Bilder: 1
Registriert: 16.08.2011, 23:29
Wohnort: Kaufbeuren
Geschlecht: weiblich
Hamsterart: Dsugare

Re: Tränendes Auge und dicke Wangentasche!!!

Beitragvon Nala » 17.02.2012, 21:24

So, war heute ber der Kontrolle bei der TÄ. Die Entzündung ist rückläufig, gott sei dank.
Leider ist Filous Wangentasche jedoch immer noch eitrig belegt und deswegen muss sie weiterhin Antibiotika nehmen... :(
Nala
Babyhamster
Babyhamster
 
Beiträge: 20
Bilder: 1
Registriert: 16.08.2011, 23:29
Wohnort: Kaufbeuren
Geschlecht: weiblich
Hamsterart: Dsugare

Re: Tränendes Auge und dicke Wangentasche!!!

Beitragvon Biene » 20.02.2012, 14:50

Huhu,


Das klingt aber nicht sehr angenehm für die kleine. Ich wünsche eine gute und vorallem schnelle Genesung. Wie war der Transport nun? Hats du die TRansportbox in eine Decke gewickelt ect.?
ch musste letze Woche ja auch zur TÄ und ich hatte einfach eine größere KIste genommen, da ne Decke rein und da dann die Transportbox rein.



glg Caro
Grüße von Caro und den zwei Fellpopos.
Benutzeravatar
Biene
Junghamster
Junghamster
 
Beiträge: 120
Bilder: 22
Registriert: 01.12.2011, 20:39
Geschlecht: weiblich
Hamsterart: 2 Dsungaren

Re: Tränendes Auge und dicke Wangentasche!!!

Beitragvon Nala » 25.02.2012, 11:44

Hallo Biene.

Gestern, hat sie das letzte Mal Antibiotika genommen. Zum Glück verträgt sie es sehr gut und anscheinend schmeckt es auch sehr lecker. Die Kleine ist total scharf auf das Zeug :)
Ich muss sie jetzt noch weiter beobachten und ihre Wangentasche nochmal anschauen (Die TÄ hat mir gezeigt, wie das geht. Wenn ich es zu Hause mache, hat Filou den ganzen Transportstress usw. nicht). Das Auge schaut aber schon wieder ganz normal aus und auch das Fell außenrum ist wieder schön geworden. Gefressen hat sie ja immer schon wie ne große.
Der Transport ging ganz gut. Ich hab die Transportbox in eine Decke und ein Handtuch gewickelt. Zudem hat sich Filou noch im Streu vergraben, das ich mit in die Box getan habe. Sie war also perfekt geschützt. Und bei der TÄ war sie sehr, sehr tapfer. Insgesamt haben Frauchen und Hamster bis jetzt alles gut überstanden :)

Was hat dein Hamster denn? Schon wieder gesund?

Lg Julia

P.s. Danke für die Genesungswünsche
Nala
Babyhamster
Babyhamster
 
Beiträge: 20
Bilder: 1
Registriert: 16.08.2011, 23:29
Wohnort: Kaufbeuren
Geschlecht: weiblich
Hamsterart: Dsugare

Re: Tränendes Auge und dicke Wangentasche!!!

Beitragvon Nala » 02.03.2012, 18:01

So, nach 2-wöchiger Antibiotikagabe und viel Zuneigung ist Filou nun wieder topfit und scheint völlig genesen zu sein :D
Nala
Babyhamster
Babyhamster
 
Beiträge: 20
Bilder: 1
Registriert: 16.08.2011, 23:29
Wohnort: Kaufbeuren
Geschlecht: weiblich
Hamsterart: Dsugare

Re: Tränendes Auge und dicke Wangentasche!!!

Beitragvon Kiki » 02.03.2012, 18:09

Na, das hört sich ja gut an. :daumen2: Ich drücke die Daumen, dass es nicht wieder kommt.

LG, Anne
Benutzeravatar
Kiki
Zwerghamster-Profi
Zwerghamster-Profi
 
Beiträge: 2412
Bilder: 23
Registriert: 07.07.2007, 22:39
Wohnort: Augsburg
Geschlecht: weiblich
Hamsterart: Robos, Dsungis, Goldis


Zurück zu Gesundheit und Medizin

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron