Was fehlt meinem Liebling nur?!

Ihr habt das Gefühl, euer Hamster ist krank oder ihm geht's nicht gut? Braucht ihr Rat? Hier ist euer Forum...
In Notfällen bitte sofort Tierarzt aufsuchen!

Was fehlt meinem Liebling nur?!

Beitragvon Muffin » 04.06.2012, 22:33

Beschreibung: Mein kleiner frisst nicht mehr richtig!

Hallo zusammen!

Bin auf der Suche nach einer Antwort auf meine Frage auf dieses Forum gestossen.
Zu meinem kleinen Liebling:
Muffin ist ein Dsungarischer Zwerghamster der mittleweile etwas über ein Jahr alt ist.
Er ist wirklich etwas ganz besonderes, habe schon mehrere Hamster gehabt, aber noch nie war so einer dabei.
Er ist total auf mich fixiert, jeden Morgen sitzt er schon in seinem Käfig und begrüsst mich stürmisch wenn ich aufstehe.
Er ist den ganzen Tag draussen, also er kann sich frei in der ganzen Wohnung bewegen, er fordert dies auch regelrecht ein.
Ausserdem hört er auf seinen Namen und kommt, wenn man ihn ruft. Er ist etwas ganz besonderes und ist mir in dieser Zeit immer ein treuer Freund gewesen, desshalb ist er mir auch extrem wichtig!

Nun zu meinem Problem:
Muffin ist mir vor einer Woche von der Hand gesprungen und ist auf den Boden gefallen, irgend etwas muss ihn erschreckt haben. Denn ich achte immer genau darauf das so etwas nicht passiert.
Mir ist dann aufgefallen, dass er seit diesem Sturz keine harten Sachen mehr frisst.
Eine Woche habe ich mir das mitangeschaut und am Sonntag bin ich dann in die Tiernotfall Klinik mit ihm. Die Tierärztin hat ihm eine Narkose gemacht und ihn genau untersucht. Sie hat aber nichts festgestellt sondern ihm nur die Zähne geschnitten.

Heute ist Montag und er frisst immer noch keine harten Sachen, hat jemand von euch eine Idee was es sonst noch sein könnte?
Ich bedanke mich bei allen, die diesen langen Text durchgelesen haben. Aber ich bin echt verzweifelt!

Liebe Grüsse!

Delia
Muffin
Frischfutter
Frischfutter
 
Beiträge: 4
Bilder: 0
Registriert: 04.06.2012, 22:20
Geschlecht: weiblich
Hamsterart: Dsungarischer Zwerghamster

Re: Was fehlt meinem Liebling nur?!

Beitragvon Chodscha » 04.06.2012, 22:54

Hallo Delia,

der Kleine ist ja wirklich ein besonderes Schätzchen. :Verliebt:
Wir sind hier natürlich keine Tierärzte, aber wenn Du mich fragst, dann wäre ein Problem mit zu langen Zähnen (das gibt es) auch schon vorher aufgetreten. Insofern weiß ich nicht, ob das Zähne schneiden sinnvoll gewesen ist. Insbesondere, wenn es wirklich unmittelbar mit dem Sturz zu tun hat. Vielleicht wäre Röntgen noch eine Idee gewesen, wenn er schon in Narkose gelegt wurde.
Bitte beobachte den Kleinen mal sehr genau, ob er überhaupt etwas frisst (Frischfutter, Joghurt u.s.w) ggf. auch mit Gewichtskontrolle per Waage.
Wie ist es denn mit klein gemahlenen Körnern?

Chodscha
Benutzeravatar
Chodscha
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1770
Bilder: 141
Registriert: 08.08.2007, 23:14
Wohnort: Leipzig
Hamsterart: Dsungi, Robo, Hybrid

Re: Was fehlt meinem Liebling nur?!

Beitragvon Muffin » 04.06.2012, 23:06

Hallo Chodscha!

Vielen Dank für deine Antwort!
Ja, dass mit den Zähnen habe ich mir auch gedacht, da es wirklich erst seit dem Sturz aufgetreten ist.
Er frisst schon, halt einfach nur kleinere Körnchen.. Ich habe heute noch Babybrei besorgt.
Aber er ist auch weiterhin quitsch munter und lebendig. Gewogen habe ich ihn vor ca. 2 Wochen. Da hatte er 57g.
Heute sind es nur noch 50g.
Ich mache mir wirklich grosse Vorwürfe, vorallem weil er mir so dolle vertraut und ich hab ihn fallen lassen.
Mache echt alles, damit es ihm bald wider besser geht!
Muffin
Frischfutter
Frischfutter
 
Beiträge: 4
Bilder: 0
Registriert: 04.06.2012, 22:20
Geschlecht: weiblich
Hamsterart: Dsungarischer Zwerghamster

Re: Was fehlt meinem Liebling nur?!

Beitragvon Chodscha » 05.06.2012, 18:45

Hallo!
Es könnte sein, dass er sich beim Sturz im Mäulchen verletzt hat und dass ihm das Benutzen der Nagezähne weh tut. Im schlimmsten Fall hat er sich eine Knochenverletzung zugezogen. Deshalb ist die Gewichtskontrolle und das Prüfen, ober wirklich frisst wichtig.
Es kann ja auch sein, dass er die kleinen Körner nur bunkert. Wenn es nicht besser wird und er wirklich konstant abnimmt würde ich noch mal zum TA und eventuell doch röntgen. Allerdings ist das auch kritisch, denn leider habe ich schon einen kleinen Hamstermann durch Narkosespätfolgen verloren :(

Chodscha
Benutzeravatar
Chodscha
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1770
Bilder: 141
Registriert: 08.08.2007, 23:14
Wohnort: Leipzig
Hamsterart: Dsungi, Robo, Hybrid

Re: Was fehlt meinem Liebling nur?!

Beitragvon Cello » 05.06.2012, 22:01

Hallöchen,

also ich halte Röntgen für sehr sinnvoll um eine Kieferfraktur auszuschließen. Dazu muss er auch nicht in Narkose gelegt werden. Was man auf so einem Bild nur schwer sehen kann sind Haarrisse die der Kleine sich zugezogen haben kann. Da hilft nur abwarten bis es verheilt ist. Außerdem kann es noch einfach eine Prellung sein wenn der TA am Kiefer nichts gefunden hat.
Aber eigentlich ist egal was es ist, die Behandlung wäre immer die selbe.
-> Schmerzmittel über einige Tage (frag danach beim TA)
Das ist meist ein süßer Saft den die Kleinen gut aufnehmen, wird es davon besser kannst du sicher sein das er Schmerzen hat. Dann sollte er es einige Tage bekommen bis die Verletzung abgeheilt ist. Wird es davon nicht besser dann ist es wohl ein mechanisches Problem und der Kiefer oder das Kiefergelenk hat doch etwas abbekommen.

An die Sache mit den zu langen Zähnen glaube ich auch nicht. Das hätte schon eher Probleme gemacht. Wie kurz sind sie denn jetzt? Vlt. stört ihn das jetzt auch beim Fressen und es hat garnichts mehr mit dem Unfall zu tun. Schwierig. Ich würde es mit Schmerzmittel versuchen.

lg
Man kann in die Tiere nichts hineinprügeln, aber man kann manches aus ihnen herrausstreicheln. (Astrid Lindgren)
Cello
Junghamster
Junghamster
 
Beiträge: 135
Bilder: 2
Registriert: 20.11.2011, 12:37
Wohnort: Freital/Sachsen
Geschlecht: weiblich
Hamsterart: Dschungarischer Zwerghamster "Quentin"

Re: Was fehlt meinem Liebling nur?!

Beitragvon Muffin » 06.06.2012, 09:50

Hallo Zusammen!

Vielen Dank, dass Ihr euch solche Gedanken um den kleinen macht.
Ja, er hat sich wohl bei dem Sturz, denn einen vorderen Schneidezahn abgebrochen. Vieleicht kann er desshalb keine harten Sachen mehr beissen.
Habe ihm estern mal ein Stück Karotte gegeben, dass hat er auch gefressen, allerdings hat er nicht mit den vorderen Zähnen gebisse, wie er es sonst auch immer gemacht hat, sondern mit den hinteren.
Aber zum Glück. hat er sie wenigstens abgenommen und gefressen.
Gewogen habe ich ihn auch nochmals, es sind unverändert 50g. Und auch sonst ist er fit und lebendig wie eh und jeh.
Ich werde ihn aber trotzdem im Auge behalten und wenn es nicht besser wird nochmals zum Tierarzt gehen.
Eine Frage, seid Ihr bei einem Tierarzt der speziell auf Kleintiere spezialisiert ist?
Denn meine jetzige Tierärztin hat mich mal ganz übel ausgeschumpfen, als ich mit einem meiner Hamster bei Ihr war.
Sie mag nicht so kleine Tiere.

Ich bedanke mich ganz herrzlich bei euch!

Liebe Grüsse!

Delia
Muffin
Frischfutter
Frischfutter
 
Beiträge: 4
Bilder: 0
Registriert: 04.06.2012, 22:20
Geschlecht: weiblich
Hamsterart: Dsungarischer Zwerghamster

Re: Was fehlt meinem Liebling nur?!

Beitragvon Yuutsu » 06.06.2012, 17:35

Muffin hat geschrieben:Denn meine jetzige Tierärztin hat mich mal ganz übel ausgeschumpfen, als ich mit einem meiner Hamster bei Ihr war.
Sie mag nicht so kleine Tiere.


Bitte was? Die Frau hätte ich im Wartezimmer zusammengeschissen, dass es auch alle mitbekommen und wieder kehrt gemacht.

Da kann ich dir nur raten, dir einen besser TA zu suchen.

lg Sandra
Benutzeravatar
Yuutsu
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1383
Bilder: 1
Registriert: 01.08.2007, 18:51
Wohnort: Hameln
Geschlecht: weiblich

Re: Was fehlt meinem Liebling nur?!

Beitragvon Muffin » 07.06.2012, 10:56

Hey Sandra=)!

Ja, du hast eigentlich recht! Aber ich bin nicht jemand, der anderen seine Meinung sagt=)!
Bei der Tierärztin bei der ich am Sonntag im Notfall war, die war richtig super und auch nett.
Sie ist mit meinem kleinen richtig lieb umgegangen.

Viele liebe Grüsse!

Delia
Muffin
Frischfutter
Frischfutter
 
Beiträge: 4
Bilder: 0
Registriert: 04.06.2012, 22:20
Geschlecht: weiblich
Hamsterart: Dsungarischer Zwerghamster


Zurück zu Gesundheit und Medizin

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron