Tierarzt hat versagt

Ihr habt das Gefühl, euer Hamster ist krank oder ihm geht's nicht gut? Braucht ihr Rat? Hier ist euer Forum...
In Notfällen bitte sofort Tierarzt aufsuchen!

Tierarzt hat versagt

Beitragvon Mareike24 » 16.11.2012, 18:00

was macht ihr, wenn ihr merkt, dass euer tierarzt sehr schlecht ist und dem tier eher schadet als hilft. immer wenn ich zum tierarzt gehe hält er meine kleinen so brutal, dass meinem kleinen sogar haare ausfallen. einmal hat er meine kleinen mit medikamenten vollgepumpt um am ende einschläfern lassen zu wollen. mittlerweile gehe ich zu einem anderen tierarzt aber was kann man tun, damit der andere arzt sowas nicht bei anderen tieren macht.
Mareike24
Frischfutter
Frischfutter
 
Beiträge: 7
Registriert: 16.11.2012, 17:50
Geschlecht: weiblich

Re: Tierarzt hat versagt

Beitragvon Yuutsu » 16.11.2012, 21:14

Hallo,
ich vermute mal, da hast du wenig handhabe, ist ähnlich wie bei Ärzten: Du musst einen massiven Verstoß beweisen können.
Dazu kann ich nur sagen, dass mir ein Tierarzt bekannt ist, der Kleintiere schon auf den Boden fallen lassen hat, Geschlechter falsch bestimmt hat (das kann man ja bei so jungen Tieren nicht erkennen..), bei einem Yorkshierterrier einen mehr als 2-Faus-Großen-Tumor nicht erkannt hat und immer nur sagte, der muss auf Diät. Als dieser Hund dann kollabiert ist und die Besitzer dort Hilfe suchten, wurden sie weggeschickt, weil Mittagspause ist...
Der Tierarzt darf immer noch praktizieren...

Mach einfach einen großen Bogen um die Praxis, deinen Bekanntenkreis kannst du ja warnen, aber sonst hast du da wenig handhabe.

lg Sandra
Benutzeravatar
Yuutsu
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1383
Bilder: 1
Registriert: 01.08.2007, 18:51
Wohnort: Hameln
Geschlecht: weiblich

Re: Tierarzt hat versagt

Beitragvon Pfote » 18.11.2012, 15:41

Hallo Mareike,

Sandra hat leider recht, ohne harte Fakten und konkrete Beweise wirst du nicht viel ausrichten können.
Aber vielleicht hörst du dich bei den Tierhaltern in der Gegend mal um, ob da jemand ähnlich schlechte Erfahrungen mit diesem TA gemacht hat.
Falls du noch weitere unzufriedene Kunden findest, könntet ihr vielleicht den TA direkt mit den Vorwürfen konfrontieren oder bei der Tierärztekammer Meldung machen.

LG, Pfote
Benutzeravatar
Pfote
Babyhamster
Babyhamster
 
Beiträge: 28
Bilder: 0
Registriert: 15.10.2012, 09:11
Geschlecht: weiblich
Hamsterart: Dsungarischer Zwerghamster

Re: Tierarzt hat versagt

Beitragvon Mareike24 » 21.11.2012, 13:19

ich habe mich bereits umgehört und schlechte sachen gehört. sowas ist wirklich sehr traurig. traurig auch, dass man gegen sowas nichts machen kann. jeder kann mal einen Fehler machen, aber man sollte es nicht übertreiben.
Mareike24
Frischfutter
Frischfutter
 
Beiträge: 7
Registriert: 16.11.2012, 17:50
Geschlecht: weiblich

Re: Tierarzt hat versagt

Beitragvon Biene » 13.12.2012, 19:41

Leider geht es manchen nur ums Geldmachen. Finde das eine große Schande, aber sowas gibts leider. Ich kann dir nur raten einen großen Bogen um die Paxis zu machen und am besten andere warnen. Mehr kann man nicht tun.
Grüße von Caro und den zwei Fellpopos.
Benutzeravatar
Biene
Junghamster
Junghamster
 
Beiträge: 120
Bilder: 22
Registriert: 01.12.2011, 20:39
Geschlecht: weiblich
Hamsterart: 2 Dsungaren


Zurück zu Gesundheit und Medizin

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast