was war das?

Ihr habt das Gefühl, euer Hamster ist krank oder ihm geht's nicht gut? Braucht ihr Rat? Hier ist euer Forum...
In Notfällen bitte sofort Tierarzt aufsuchen!

was war das?

Beitragvon Sofortiglich » 05.03.2013, 10:04

Hallo ihr Lieben,

am Wochenende hat Medusa (Alter unbekannt, wahrscheinlich schon etwas älter) uns einen wahnsinnigen Schrecken eingejagt. Ich dachte sie liegt im Sterben :shock: Am Sonntag fiel mir auf, dass ich sie schon zwei Abende in Folge nicht gesehen hatte. Das ist für sie sehr ungewöhnlich, da sie abends immer ab spätestens 20 Uhr draussen ist und in ihrem Rädchen läuft. Ich machte mir Sorgen und guckte nach ihr. Medusa war fix und fertig. Sie zitterte am ganzen Körper, war überhaupt nicht orientiert, fiel planlos zitternd durch die Gegend. Sie hatte beim laufen totale Schlagseite und lief nur im Kreis. Ich war geschockt!!! und war mir sicher, dass sie sterben würde. Nachdem ich just in diesem Moment keine Möglichkeit hatte sie sofort einzupacken und zum Tierarzt zu fahren, packte ich sie wieder in ihr Häuschen und wollte warten bis mein Mann mit dem Auto wieder da ist. Und dann? Als ich sie einpacken wollte (ca. 2 Stunden später) war alles normal :Nachdenken: Ich kann es mir nicht erklären. Sie zitterte nicht mehr, lief ganz normal, war aufgeweckt und neugierig wie immer. Und das ist bis heute noch so. Sie ist wieder ganz die Alte. Aber was war das?!?

Danke Sofortiglich
Habe immer mehr Träume, als die Realität zerstören kann
Sofortiglich
Babyhamster
Babyhamster
 
Beiträge: 58
Registriert: 08.04.2011, 14:28
Wohnort: Ingelheim
Geschlecht: weiblich
Hamsterart: Dsungare

Re: was war das?

Beitragvon Chodscha » 05.03.2013, 22:02

Hallo!
Ist ja mysteriös, aber ich würde vielleicht auf eine Kreislaufgeschichte tippen, vielleicht ein leichter Schlaganfall?
Aber ich bin auch kein TA :Nachdenken:
Chodscha
Benutzeravatar
Chodscha
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1766
Bilder: 141
Registriert: 08.08.2007, 23:14
Wohnort: Leipzig
Hamsterart: Dsungi, Robo, Hybrid

Re: was war das?

Beitragvon Sofortiglich » 06.03.2013, 10:15

Danke für deine Antwort! Ja, ich dachte auch in Richtung Schlaganfall, ihr Verhalten ging für meinen Geschmack schon in diese Richtung. Aber das dann so gar nichts zurückbleibt? :Nachdenken: Nun ja ich habe sie jetzt täglich ausgiebig beobachtet und sie ist wieder komplett die Alte :Hurra:

Gruß Sofortiglich
Habe immer mehr Träume, als die Realität zerstören kann
Sofortiglich
Babyhamster
Babyhamster
 
Beiträge: 58
Registriert: 08.04.2011, 14:28
Wohnort: Ingelheim
Geschlecht: weiblich
Hamsterart: Dsungare

Re: was war das?

Beitragvon Cello » 07.03.2013, 10:46

Hast du sie schonmal auf Diabetes getestet???
Man kann in die Tiere nichts hineinprügeln, aber man kann manches aus ihnen herrausstreicheln. (Astrid Lindgren)
Cello
Junghamster
Junghamster
 
Beiträge: 135
Bilder: 2
Registriert: 20.11.2011, 12:37
Wohnort: Freital/Sachsen
Geschlecht: weiblich
Hamsterart: Dschungarischer Zwerghamster "Quentin"

Re: was war das?

Beitragvon TapirusBairdii » 10.03.2013, 12:07

Hallo Sofortiglich,

das kennen ich gut..... Mir scheint, dass ist ein Problem der Überzüchtung. Ich habe 4 Dschungaren, 1 wildfarbenen und 3 ich sag mal bunte...
Die wildfarbene ist total fit, zeigt absolut keine Auffälligkeiten, aber die 3 bunten haben alle die fast gleichen Symptome, die exakt mit deinen übereinstimmen.
Meine Theorie ist halt, dass sie genetisch in irgendeiner Form versaut sind. Erst gestern lag der Schwarze regungslos in der Ecke, wird dann wach, hat aber die Augen zu, taumelt, hat aber
Appetit, dass Ganze dauert so ne halbe Stunde bis Stunde und ist dann vollkommen verschwunden und er verhält sich so als wäre nie was gewesen....
Aber ich glaube nicht dass es ein Schlaganfall war, bzw. bei Diabetes bin ich mir auch nicht sicher. Ich tippe auf eine Art Epilepsie o.ä. - Meine anderen zwei Bunten Dschungis haben ab und an auch diesen ich sag mal "Aussetzer" - ansonsten sind sie alle fit, fressen, sind munter und frech. Dann ist es mir relativ egal, hauptsache sie leiden nicht oder haben keine Schmerzen....

LG Claudia
TapirusBairdii
Frischfutter
Frischfutter
 
Beiträge: 7
Registriert: 25.02.2013, 11:15
Geschlecht: weiblich
Hamsterart: Robo`s, Dschungis, Lemminge

Re: was war das?

Beitragvon Nanuk » 18.03.2013, 17:43

Hallo zusammen,

auch mir kommt das sehr bekannt vor - ich hatte eine Dsungarin, die im Alter von knapp vier Monaten auf einmal ähnliche Symptome hatte und für drei Tage wie eine Betrunkene durch ihr Terra torkelte. Ich war mit ihr bei meinem Tierarzt, der selbst lange Zwerghamster gezüchtet hat. Er meinte, dass es ein Schlaganfall war und dass das bei Dsungaren (die in Wirklichkeit in den allermeisten Fällen wohl Hybriden sind, erkennbar an den natürlich vorkommenden Fellfarben) sehr häufig vorkommt. Sie hat sich jedoch schnell wieder erholt, allerdings hatte sie seitdem immer einen Rechtsdrall beim Laufen :-).

Viele Grüße,
Nanuk
Benutzeravatar
Nanuk
Frischfutter
Frischfutter
 
Beiträge: 6
Registriert: 17.11.2012, 17:27
Geschlecht: weiblich
Hamsterart: Campbell


Zurück zu Gesundheit und Medizin

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron