Augenentzündung

Ihr habt das Gefühl, euer Hamster ist krank oder ihm geht's nicht gut? Braucht ihr Rat? Hier ist euer Forum...
In Notfällen bitte sofort Tierarzt aufsuchen!

Augenentzündung

Beitragvon FamiliePuschel » 21.08.2013, 06:25

Oh nein, Puscheline hat sich eine Augenentzündung eingefangen :cry:
FamiliePuschel
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 212
Registriert: 26.03.2013, 10:05
Geschlecht: weiblich
Hamsterart: Dschungare

Re: Augenentzündung

Beitragvon Yuutsu » 21.08.2013, 20:13

Dann mal Gute Besserung, das es schnell wieder weg geht:(
Tropfen oder Salbe?

lg Sandra
Benutzeravatar
Yuutsu
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1383
Bilder: 1
Registriert: 01.08.2007, 18:51
Wohnort: Hameln
Geschlecht: weiblich

Re: Augenentzündung

Beitragvon FamiliePuschel » 22.08.2013, 06:42

Hallo!
Ich habe es erst einmal mit Kamille probiert, weil unser TA hier nicht so toll ist und man bei dem anderen etwas länger fahren muss.
Die Kamille hat super geholfen. Ich warte aber erst einmal ab, nicht das es noch mal schlimm wird.

Liebe Grüße
FamiliePuschel
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 212
Registriert: 26.03.2013, 10:05
Geschlecht: weiblich
Hamsterart: Dschungare

Re: Augenentzündung

Beitragvon 3Zwerge » 13.11.2013, 22:12

Hallo, ich nehm mal dieses vorhandene Thema und frag nochmal nach:

Was hilft noch gegen wiederkehrende Augenentzündung beim Dsungarischen Zwerghamster ?

Hector, der Dsungi meiner Tochter hatte schon mal diese fiese Augenentzündung. Meine Tochter war beim Tierarzt,
dieser gab ihr Augentropfen mit und Salbe. Ging dann weg und kam aber jetzt wieder.

Das Auge ist zu und geschwollen aber nicht verklebt mit Eiter. :(

Meine Tochter ist echt ratlos und sucht dringend Hilfe, denn die Augencreme hilft nur kurzweilig. Das Auge heilt ab und entzündet sich dann wieder.

Sie hat ja jetzt auch ein anderes Einstreu, nicht mehr ein Billig Produkt. Hector wohnt auf Hanfeinstreu von Hugro und Birkenholzeinstreu von Rodipet.

Und trotzdem ist jetzt das eine Auge wieder entzündet.
:cry:


Birgit im Auftrag meiner Tochter und Hector, dem kleinen Patienten
Beste Grüße
Birgit

mit Robo "Merlin", Robo "Paulchen"
(+ 7 Sternenhamsterchen)


------------------------------------------------------------------
Benutzeravatar
3Zwerge
Zwerghamster
Zwerghamster
 
Beiträge: 362
Bilder: 0
Registriert: 18.09.2013, 12:47
Wohnort: Nordschwarzwald
Geschlecht: weiblich
Hamsterart: 2 Robos

Re: Augenentzündung

Beitragvon Yuutsu » 14.11.2013, 22:14

Hallo,
es könnte sein, dass die Behandlung nicht lange genug durchgeführt wurde und noch ein paar Restkeime überlebt haben?
Zugluft könnte auch für Augenentzündungen sorgen.


lg Sandra
Benutzeravatar
Yuutsu
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1383
Bilder: 1
Registriert: 01.08.2007, 18:51
Wohnort: Hameln
Geschlecht: weiblich

Re: Augenentzündung

Beitragvon morgaine » 15.11.2013, 15:44

Hallo,
ich hatte auch bei meinen Zwergen mit Augenentzündungen zu tun. Ich habe dann vom TA Augentropfen aus der Humanmedizin bekommen, die sehr gut geholfen haben (Floxal). Allerdings war der Zwerg schon etwas älter und hat trotz genauer Behandlung auch immer wieder eine Augenentzündung bekommen, und es konnte mir auch Niemand wirklich erklären, woran das lag. Meine Zwerge bekommen auch nur Hanfstreu, und trotzdem..

LG
morgaine
Benutzeravatar
morgaine
Zwerghamster-Liebhaber
Zwerghamster-Liebhaber
 
Beiträge: 719
Bilder: 8
Registriert: 09.01.2008, 19:48
Wohnort: Neubrück (bei BS)
Geschlecht: weiblich
Hamsterart: Hybride

Re: Augenentzündung

Beitragvon Immendorf » 15.11.2013, 22:42

Huhu,
auch immer an die Zähne denken!
Wenn der Zahn entzündet ist schwillt auf dieser Seite auch gerne mal das Auge zu, könnte der Backenzahn sein, oder die Backentasche, Zahnfleischentzündung..entfernungsgemäß liegt bei diesen kleinen Tierchen ja alles ziemlich dicht zusammen und zum Schwellen fehlt die Ausgleichsfläche..ist wie bei Menschen wenn Du oberhalb der Nasenwurzel drumdrückst, schwillt auch schnell das Auge zu :)
Also lass beim nächsten Besuch auch die Zähnchen kontrollieren, wenn möglich .
LG aus Immendorf
Immendorf
Babyhamster
Babyhamster
 
Beiträge: 74
Bilder: 15
Registriert: 02.02.2012, 21:40
Geschlecht: weiblich
Hamsterart: zwerg

Re: Augenentzündung

Beitragvon Justy » 17.11.2013, 21:01

Versucht mal testweise auf das Sandbad zu verzichten. Ich hatte mein einen Dsungi, der davon ständig Gerstenkörner bekommen hat, ich hatte auch alles mögliche geändert ohne bleibenden Erfolg, am Ende hat es der Verzicht auf den Sand gebracht.

Als Alternative hatte ich dann Maisspindelgranulat angeboten. Und im Endeffekt sage ich mal, lieber das Fell nicht ganz so schön, aber dafür gesunde Augen.

Was auch sein kann: ein Gerstenkorn selbst, unsere Benny hatte auch ständig tränende und verklebte Augen, nichts hat Besserung gebracht. Die TÄ hat sie dann in Narkose gelegt, um einen Abstrich machen zu können, um gezielter behandeln zu können, dabei hat sie dann ein Gerstenkorn am Tränenkanal gefunden (und geleert), also von außen nicht sichtbar. Sie hat mir zwar keine Garantie gegeben, aber seitdem ist Ruhe.
Bild
Benutzeravatar
Justy
Admin
Admin
 
Beiträge: 209
Registriert: 11.03.2012, 19:10
Wohnort: Mainz
Geschlecht: nicht angegeben
Hamsterart: Roborowski

Re: Augenentzündung

Beitragvon 3Zwerge » 20.11.2013, 21:34

Vielen Dank für Eure Rückmeldungen :!:

Meiner Tochter hab ich den Tipp ihrem Hamster Floxal zu verabreichen weitergegeben.

So wie es aussieht, hat der kleine Hector auch was im Auge gehabt, ein Sandkorn oder ähnliches. Sie hats ihm aus dem Auge entfernt
und erst mal wartet sie ab ab. Ich meld mich ggf. nochmals hier ob das Körnchen die Augenentzündung ausgelöst hat oder nicht.


Wünsch Euch allen eine schöne Adventszeit, die da schon an die Türe angeklopft hat :Winken:

Birgit mit ihren Dsungis (den beiden Mädels gehts es soo gut)
Beste Grüße
Birgit

mit Robo "Merlin", Robo "Paulchen"
(+ 7 Sternenhamsterchen)


------------------------------------------------------------------
Benutzeravatar
3Zwerge
Zwerghamster
Zwerghamster
 
Beiträge: 362
Bilder: 0
Registriert: 18.09.2013, 12:47
Wohnort: Nordschwarzwald
Geschlecht: weiblich
Hamsterart: 2 Robos


Zurück zu Gesundheit und Medizin

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron