Ist es ein Tumor? :(

Ihr habt das Gefühl, euer Hamster ist krank oder ihm geht's nicht gut? Braucht ihr Rat? Hier ist euer Forum...
In Notfällen bitte sofort Tierarzt aufsuchen!

Ist es ein Tumor? :(

Beitragvon dschungizwerg » 03.01.2014, 17:02

Hallo Zwerghamsterfans! :)
Mein weiblicher Zwerghamster, 2 Jahre, hat schon länger eine harte Beule an der Zitze. Wir habe es immer beobachtet und sie gesund ernährt. Wir hatten den Eindruck, dass sie keine Schmerzen hat, denn sie verhilet sich ganz normal: aufgeweckt, neugierig, sehr aktiv... Gefressen und getrunken hat sie auch normal und hat nicht übermäßig viel geschlafen. Zwischendurch wurde die Beule auch kleiner und war ganz weg. Doch neuerdings ist sie wieder da, 1-2 cm groß im Durchmesser hart und iwie prall. Ihr Verhalten hat sich sehr verändert, sie schläft nurnoch, bewegt sich nicht mehr so viel und frisst kaum noch was und hat noch mehr abgenommen obwohl sie seit anfang an sehr schlank war. Bisher dachten wir das wären Faktoren die auf Altersschwäche hinweisen aber wie gesagt wird die beule dicker und sie reißt sich dort auch die Haare aus. Ich habe jetzt Angst, dass sie vllt leidet :( Oder kann es sein dass das ein gutartiger Tumor ist und sie aufgrund des Alters nicht mehr so lebensfroh ist? Sollte ich sicherhalthalber mit ihr zum Tierarzt gehen? da gibt es nämlich noch ein Problem, hier in der Gegend gibt es nfast keine Tierärzte und wenn dann sind sie auf große Tiere spezialisiert und haben den Ruf, dass man mit den Zwergen bei ihnen nichts wird. Ich möchte sie weder umsonst einschläfern lassen, noch sie mit einer so Fahrt zu einem guten TA stressen.
Habt ihr ein Idee, was es noch sein könnte?
Liebe Grüße und Danke,Dschungizwerg :)
dschungizwerg
Frischfutter
Frischfutter
 
Beiträge: 9
Registriert: 03.03.2013, 11:41
Geschlecht: nicht angegeben
Hamsterart: dschungarischer zwerghamster

Re: Ist es ein Tumor? :(

Beitragvon Chodscha » 03.01.2014, 17:58

Hallo!
Ich fürchte, Du wirst um einen Tierarztbesuch nicht herum kommen. Es können verschiedene Ursachen für so ein Gebilde sein, von Wasseransammlung bis Tumor...
Und einen Arzt, der auch Kleintiere regelmäßig behandelt müsste es auch bei Euch im Umkreis geben, wenn vielleicht auch ein bisschen weiter weg.
Wenn man eine große Transportbox nimmt und die schön mit Einstreu, vielleicht noch einem Häuschen und Futter bestückt ist auch eine längere Fahrt nicht ganz so stressig.
Chodscha
Benutzeravatar
Chodscha
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1763
Bilder: 141
Registriert: 08.08.2007, 23:14
Wohnort: Leipzig
Hamsterart: Dsungi, Robo, Hybrid

Re: Ist es ein Tumor? :(

Beitragvon dschungizwerg » 03.01.2014, 21:43

Vielen Dank für die Antwort! :)
Ich hab einen Tierarzt gefunden, der auch morgen offen hat. Ich werde mit ihr hingehen, hoffentlich hast du Recht, dass es auch andere ursachen gibt:) Danke nochmal:) Liebe Grüße Dschungizwerg:)
dschungizwerg
Frischfutter
Frischfutter
 
Beiträge: 9
Registriert: 03.03.2013, 11:41
Geschlecht: nicht angegeben
Hamsterart: dschungarischer zwerghamster

Re: Ist es ein Tumor? :(

Beitragvon Dsungarenglück » 04.01.2014, 14:29

Hallo!
Und, warst du schon beim TA? Was ist dabei herausgekommen?
Liebe Grüße von
Dsungarenglück



Bild
Dsungarenglück
Junghamster
Junghamster
 
Beiträge: 128
Bilder: 0
Registriert: 13.02.2011, 15:14
Wohnort: München
Geschlecht: nicht angegeben
Hamsterart: Dsungarischer Zwerghamster

Re: Ist es ein Tumor? :(

Beitragvon dschungizwerg » 04.01.2014, 15:37

Hallo!
Ja war ich gerade, leider ist es tatsächlich ein Tumor. Am Montag soll er operiert werden,jedoch trau ich der TA nicht so ganz. Sie selbst gab zu, keine erfahrung mit den kleinen zu haben, z.b hielt sie ihn auch total falsch sodass er sehr schrie und sie meinte dass sie im Normalfall 4 Jahre alt werden, und das kann ja schließlich unmöglich sein..zur stärkung gab sie mir Heilfutter und Aminosäuren.. Meine Frage jetzt: hat es in dem Alter und an der Stelle noch Sinn zu operieren? Sie würde nach dwr op schließlich leiden und ich denke nicht dass er das jetzt noch so gut mitmachen würde.. ich möchtenicht, dass er leidet:( sollten wir sie lieber einschläfern lassen? Oder trz des Alters( 2jahre+3 Monate ca) das Risiko eingehen?
Dschungizwerg
dschungizwerg
Frischfutter
Frischfutter
 
Beiträge: 9
Registriert: 03.03.2013, 11:41
Geschlecht: nicht angegeben
Hamsterart: dschungarischer zwerghamster

Re: Ist es ein Tumor? :(

Beitragvon Yuutsu » 04.01.2014, 20:15

Hallo,
das ist eine schwere Entscheidung, die letzendlich nur du treffen kannst, denn du kennst dein Tier am besten.
Das die TA keinerlei Erfahrung damit hat, würde mich auch nicht positiv stimmen.

Welche Art von Tumor ist es denn? Ein Mammatumor oder Haut oder gar Organisch? Dann bleibt da natürlich noch die Frage, gutartig oder bösartig- Metastasen ja oder nein. Es nützt ja nichts den Tumor zu entfernen, wenn schon längst Metastasen in der Leber sind...

Vllt sind das medizinische Faktoren, die du vorher noch abklären lassen kannst.

lg Sandra
Benutzeravatar
Yuutsu
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1383
Bilder: 1
Registriert: 01.08.2007, 18:51
Wohnort: Hameln
Geschlecht: weiblich

Re: Ist es ein Tumor? :(

Beitragvon dschungizwerg » 04.01.2014, 21:14

Hallo!
Das hat sie auch nicht gesagt.. sie meinte, sie würde gucken wenn sie aufgeschnitten ist und danach entscheiden.. mich hat das alles andere als beruhigt und deswegen hab ich entschieden, die kleine zumindest nicht bei ihr operieren zu lassen.. ich habe ihr heute den päppelbrei gegeben und lebendige Mehlwürmer, welche sie liebt. Danach war sie wieder ziemlich munter und ganz die alte.. Ich bin auch zu der Züchterin gegangen und hab sie nach ihrer meinung gefragt, auch sie meinte, dass eine Operation in dem Alter nur kontraproduktiv ist und wir ihr lieber das Leben solange es noch geht schön machen sollten, und da sie anscheinend keine schmerzen sondern durch das alter mehr schläft. Ich hoffe, dass sie die nächste Zeit weiterhin so fröhlich rumlaufen wird. Wenn nicht würde ich sie einschläfern lassen, damit sie nicht noch durch die Operation leidet..
Vielen dank für die Antwort und Liebe Grüße Dschungizwerg
dschungizwerg
Frischfutter
Frischfutter
 
Beiträge: 9
Registriert: 03.03.2013, 11:41
Geschlecht: nicht angegeben
Hamsterart: dschungarischer zwerghamster


Zurück zu Gesundheit und Medizin

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste