Hamster beißen sich - Trennung?

Ihr findet, euer kleiner Freund benimmt sich merkwürdig? Ihr braucht Rat? Ihr bekommt ihn hier!

Hamster beißen sich - Trennung?

Beitragvon _Julia_ » 07.12.2010, 14:58

Hallo! :)

Ich habe seit circa 3 Monaten wieder 2 kleine Zwerghamsterdamen. Ich vermute es sind Dsungaren. Die beiden haben sich bis vor ca. 3 Wochen prima verstanden, aber seit neuestem attackiert die größere die kleinere ständig. Es kam soweit, dass ich Blutspuren im Laufrad gefunden habe und die beiden erstmal getrennt habe, denn die Größere hat der Kleineren(die auch schon etwas abgemagert ist) ziemlich in das Hinterbeinchen gebissen.
Nun zu meiner Frage: Soll ich die beiden getrennt lassen oder wieder versuchen neu zu vergesellschaften? Ich habe ein wenig Bedenken, denn meine letzten beiden Hamsterdamen haben sich ihr ganzes Leben lang prächtig verstanden und so habe ich Angst, dass die Kleinen sich vielleicht alleine nicht wohl fühlen. Obwohl die gepiesackte dann natürlich ihre Ruhe hätte und auch endlich wieder in Ruhe fressen könnte.
Ich bitte um Hilfe, denn ich möchte nur das Beste für die Zwerge! :D
Liebe Grüße!
_Julia_
Frischfutter
Frischfutter
 
Beiträge: 2
Registriert: 07.12.2010, 14:45
Geschlecht: weiblich

Re: Hamster beißen sich - Trennung?

Beitragvon Yuutsu » 07.12.2010, 19:03

Hallo,

bei Dsungaren raten wir generell zur Einzelhaltung, da sich bei Ihnen schlecht einschätzen lässt, wann sie sich nicht mehr verstehen und es gleich zu Bissattacken kommt- wie du es ja auch erlebt hast.
Sind die Hamster erst einmal getrennt, ist eine erneute Vergesellschaftung seeeeehr schwer und in deinem Fall überhaupt nicht zu empfehlen.


Besorge dir einen 2ten Käfig, sofern du es noch nicht getan hast, und halte sie jeweils einzeln.

Mit dem verletzem Hamster solltest du auch zum TA gehen, da sich die Wunde auch entzünden kann. Auch kann er etwas zum Ernährungszustand sagen und gegebenenfalls Medis verschreiben.

lg Sandra
Benutzeravatar
Yuutsu
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1383
Bilder: 1
Registriert: 01.08.2007, 18:51
Wohnort: Hameln
Geschlecht: weiblich

Re: Hamster beißen sich - Trennung?

Beitragvon Kiki » 08.12.2010, 00:32

Hallo,

ich kann mich Sandra nur anschließen. Das Abmagern und das Beißen bis aufs Blut sind eindeutige Anzeichen, die du ernst nehmen solltest. Die beiden müssen umgehend getrennt werden, sonst könnte es schlimm ausgehen.

Dsungaren sind die untereinander aggressivste Art, weshalb ein Experiment, wie du es durchgeführt hast, in den allermeisten Fällen zum Scheitern verurteilt ist und teilweise tatsächlich mit dem Tod eines der Tiere endet. Es ist auch nicht selten, dass die Streitigkeiten in genau diesem Alter anfangen. Die Kleinen leben nun ihre Geschlechtsreife aus und es kommt zu Revierkämpfen. Vermutlich hat der eine den anderen aber bereits über eine längere Zeit gemobbt, sodass er zu wenig Futter abbekam. Im Prinzip hättest du also wahrscheinlich bereits früher einschreiten müssen.

Leider wird in Zoogeschäften aufgrund der Unwissenheit der Angestellten immer noch häufig die Haltung paarweise oder in der Gruppe empfohlen. Dabei ist ihnen offensichtlich nicht bekannt, dass auch Tiere, die ein Jahr oder länger friedlich zusammengewohnt haben (was bei Dsungaren an sich schon ein Wunder ist) sich auch im Alter noch plötzlich richtig fetzen können, sodass sie getrennt werden müssen.

Setze also bitte deine Hamster unter gar keinem Umständen wieder zusammen. Wenn sie einmal getrennt wurden, können sie nicht wieder vergesellschaftet werden.

Bei Hamster benötigen jetzt übrigens artgerecht große Gehege mit jeweils Mindestmaß 80 X 50 cm.

Du brauchst dir keine Sorgen zu machen. Zwerghamster fühlen sich alleine pudelwohl und in diesem Fall möchte ich doch meinen: eindeutig sogar besser, denn in der Paarhaltung standen offensichtlich beide unter großem Stress.

LG, Anne
Benutzeravatar
Kiki
Zwerghamster-Profi
Zwerghamster-Profi
 
Beiträge: 2412
Bilder: 23
Registriert: 07.07.2007, 22:39
Wohnort: Augsburg
Geschlecht: weiblich
Hamsterart: Robos, Dsungis, Goldis

Re: Hamster beißen sich - Trennung?

Beitragvon _Julia_ » 09.12.2010, 21:30

Danke für die Antworten!
Ich hatte einfach Bedenken, dass sie sich alleine nicht wohl fühlen und in meinem Buch, nur über Zwerghamster, steht drinnen, dass Dsungaren sich evtl auch vertragen.
Ja, für ausreichend Platz und große Käfige ist gesorgt. Die Käfige der beiden sind 1,20 m lang 50 cm hoch und breit.
Die Kleine nimmt auch wieder zu und putzt ordentlichte Portionen weg. Sie kriegt auch mal einen extra Mehlwurm im Moment :D wird also voll verwöhnt!
_Julia_
Frischfutter
Frischfutter
 
Beiträge: 2
Registriert: 07.12.2010, 14:45
Geschlecht: weiblich

Re: Hamster beißen sich - Trennung?

Beitragvon Kiki » 10.12.2010, 00:37

Na das sind doch mal schöne Gehegegrößen für die beiden! :daumen2: Du brauchst wirklich keine Bedenken zu haben, sie werden schnell vergessen haben, dass sie überhaupt mal einen Partner hatten.

Auf das was in den üblichen Heimtierratgebern zum Thema zu lesen ist, kann man leider oft pfeifen. Zu viele Infos sind entweder veraltet oder unzureichend recherchiert. Ich würde dir aber gerne eine sehr gute und informative Internetseite über Zwerge ans Herz legen: http://www.diebrain.de/zw-index.html
Dort findest du die wichtigsten Infos zur Haltung. Die Autorin bringt übrigens in Kürze ebenfalls ein Buch über Zwerge raus - und zwar vermutlich ein vernünftiges.

LG, Anne
Benutzeravatar
Kiki
Zwerghamster-Profi
Zwerghamster-Profi
 
Beiträge: 2412
Bilder: 23
Registriert: 07.07.2007, 22:39
Wohnort: Augsburg
Geschlecht: weiblich
Hamsterart: Robos, Dsungis, Goldis

Re: Hamster beißen sich - Trennung?

Beitragvon hosannah » 12.12.2010, 11:40

Huhu!

Es war genau richtig, sie zu trennen. Es hätte nicht mehr lange gedauert, dann hätte einer der beiden nicht mehr gelebt. Die beiden werden sich auch alleine wohl fühlen, da das vorherige Zusammenleben ja für beide der pure Stress war.

LG :Winken:
Bild
Benutzeravatar
hosannah
Babyhamster
Babyhamster
 
Beiträge: 37
Registriert: 28.08.2010, 10:52
Geschlecht: weiblich
Hamsterart: Dsungaren


Zurück zu Verhalten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron