Mein Dschungarischer Zwerghamster schläft 20 Stunden am Tag

Ihr findet, euer kleiner Freund benimmt sich merkwürdig? Ihr braucht Rat? Ihr bekommt ihn hier!

Mein Dschungarischer Zwerghamster schläft 20 Stunden am Tag

Beitragvon hugo » 24.02.2008, 14:37

Hallo Ihr!

Ich hab jetzt seit gut einer Woche einen Zwerghamster namens Hugo! Hab mir einen Dschungaren gekauft, da diese ja einen Schlaf- und Wachrythmus von ca. 4 Stunden haben und ich ihn dann auch am Tag beobachten kann.
Jedoch die letzte Woche hat er jetzt nur geschlafen. 2min am Tag lässt er sich kurz Blicken, dann putzt er sich, "hamstert" seine Backen voll und dann ist er die nächsten 10 - 15 Stunden wieder nicht zu sehen, weil er schläft.
Ist das schon normal?
hugo
Frischfutter
Frischfutter
 
Beiträge: 1
Registriert: 24.02.2008, 14:20

Beitragvon Kiki » 24.02.2008, 15:06

Hallo hugo,

Herzlich Willkommen bei uns! :Winken:
Dass dein Hamster sich in der Eingewöhnungsphase, die mehrere Wochen dauern kann, kaum oder gar nicht blicken lässt, ist völlig normal. Mit der Zeit wird er sich einleben und sich öfter tagsüber zeigen (wenn es nicht ein besonders scheues Exemplar ist). Vielleicht ist er ja auch jetzt schon nachts aktiv und du merkst es nicht.

Woher hast du denn die abenteuerliche Idee von einem 4-Stunden-Wachrhythmus? Ich würde sagen, da wurde mal wieder ein Ammenmärchen verbreitet... :wink: Wie lange und zu welchen Zeiten Zwerge aktiv sind ist individuell verschieden. Manche sind nachts viele Stunden am Stück wach, andere immer mal wieder mit Pausen. Ob und wann sie sich tagsüber blicken lassen kann ebenfalls sehr unterschiedlich sein. Möglicherweise findet jeder Zwerg einen eigenen Rhythmus, den er in bestimmten Lebensphasen weitgehend beibehält, aber einen festen 4-Stunden-Takt kann man sicher nicht annehmen.

Lass deinem Zwerg einfach noch ein bisschen Zeit, dann wirst du ihn öfter beobachten können.

LG, Anne
Benutzeravatar
Kiki
Zwerghamster-Profi
Zwerghamster-Profi
 
Beiträge: 2412
Bilder: 23
Registriert: 07.07.2007, 22:39
Wohnort: Augsburg
Geschlecht: weiblich
Hamsterart: Robos, Dsungis, Goldis

Beitragvon Axel F. » 25.02.2008, 12:55

Hy,

ja, das ist ziemlic normal - der Kleine muss sich erst mal eingewöhnen!

Meine Dsungis waren bisher alle wirklich handzahm - die kamen sogar völlig feiwillig auf die Hand!

Ciao und übe dich n Geduld, das wird schon noch :D

Gruß Axel F. :wink:
"Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.“

Antoine de Saint-Exupery
Benutzeravatar
Axel F.
Zwerghamster-Liebhaber
Zwerghamster-Liebhaber
 
Beiträge: 530
Bilder: 11
Registriert: 19.09.2007, 19:15
Wohnort: Neudrossenfeld bei Bayreuth
Hamsterart: aktuell keine Hamster

Beitragvon Persephone » 18.04.2008, 16:34

Meine ChiChi hat sich im ersten Monat vielleicht vor abends um 11 etwa ganze 3minuten sehen lassen, ich war frustriert, aber mitlerweile ist sie so zahm, das sie freiwillig auf meine hand huscht um laufen zu können, und wach ist sie jetzt morgens etwa 15 min. und abends ab etwa halbacht- acht wacht sie auf und turnt herum, solange, bis ich schon schlafe, die ist jetzt auch putz munter. Wenn die kleinen erst mal auslauf haben, schau ich gern bei ihr zu und schlaf fast dabei ein, wenn sie in meiner sofa rille anfängt sich zu putzen und dann einfach einpennt. Lustig sind sie ja, das muss man ihnen lassen....
Ich hab euch lieb DiNozzo, McGee, ChiChi und meinen kleinen Snoopy.
Persephone
Babyhamster
Babyhamster
 
Beiträge: 19
Registriert: 15.04.2008, 19:52
Wohnort: Niedersachsen

Re: Mein Dschungarischer Zwerghamster schläft 20 Stunden am

Beitragvon Kalli » 29.05.2011, 15:36

Auch unser Dsungare schläft "gefühlt" fast den ganzen Tag und kommt vormittags ein oder zweimal kurz raus. Irgendwann tief in der Nacht, meist nach 22 Uhr erscheint er dann und läuft herum, aber da müssen wir dann schon bald ins Bett. Ich lauere schon immer mal um Bilder zu machen, aber Blitz möchte ich nicht nehmen und bisher habe ich noch kein gutes Licht gehabt.
Kalli
Kalli
Babyhamster
Babyhamster
 
Beiträge: 90
Registriert: 23.05.2011, 15:35
Geschlecht: weiblich

Re: Mein Dschungarischer Zwerghamster schläft 20 Stunden am

Beitragvon Chodscha » 29.05.2011, 16:31

Hallo!
Wenn sich ein Hamster tagsüber nicht draußen blicken lässt heißt das übrigens nicht, dass er den ganzen Tag schläft.
Sie sitzen dann in ihrem Bau und putzen sich dort, fressen oder mümmeln nur vor sich hin.

Mit der Zeit verlegen sie diese "Aktivitäten" dann halt auch nach draußen :)

Chodscha
Benutzeravatar
Chodscha
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1763
Bilder: 141
Registriert: 08.08.2007, 23:14
Wohnort: Leipzig
Hamsterart: Dsungi, Robo, Hybrid

Re: Mein Dschungarischer Zwerghamster schläft 20 Stunden am

Beitragvon Kalli » 30.05.2011, 06:07

Aha. Das ist gut zu wissen. Eigentlich logisch...
Kalli
Babyhamster
Babyhamster
 
Beiträge: 90
Registriert: 23.05.2011, 15:35
Geschlecht: weiblich

Re: Mein Dschungarischer Zwerghamster schläft 20 Stunden am

Beitragvon Fussel » 31.05.2011, 19:38

In der Eingewöhnungsphase ist das völlig normal. Ich habe meinen Dsungi auch noch nicht lange, aber er steht schon jeden Abend früher auf und wird immer neugieriger. Nur Geduld haben, dann wird er sich bestimmt bald öfter mal sehen lassen.
Fussel
Frischfutter
Frischfutter
 
Beiträge: 2
Registriert: 26.04.2011, 10:16
Geschlecht: nicht angegeben
Hamsterart: Dsungi Fussel (:


Zurück zu Verhalten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron