NOTFALL!!!

Hier könnt ihr absolut jede Frage stellen, die mit Zwergen zu tun und kein eigenes Forum hat! Denn hier hat man mal 'ne Frage! ;)

NOTFALL!!!

Beitragvon schnegge88 » 22.04.2009, 23:00

Ein eiliges Huhu an alle,

ich weiß, dies ist ein Zwerghamsterforum aber ich habe heute Nacht einen etwas größeren Notfall bekommen und hoffe das ihr mir trotzdem helfen könnt.

Mein Hund hat nämlich heute Nacht unter einem Busch in unserer Siedlung einen total abgemagerten Mittelhamster aufgespürt!
Ich vermute mal das es ein Teddyhamster ist...

Äußerlich macht er einen recht fitten Eindruck, sieht auch nicht so aus als ob er verletzte wäre oder so, halt nur sehr sehr abgemagert...

Habe ihm jetzt erstmal meinen Quaratänekäfig eingerichtet, mit Heu, Wasser und Zwergenfutter und werde versuchen ihn erstmal ein bisschen aufzupäppeln...
Kann ich an ihn das Zwerghamsterfutter verfüttern? Oder muss ich anderes Futter kaufen? Meint ihr das reicht für den Anfang zum aufpäppeln aus? Was braucht ein Mittelhamster denn noch? Baden die auch im Sand?
...Fragen, Fragen, Fragen...

Ich hoffe ihr könnt mir irgendwie helfen, werd jetzt nochma bisschen das I-net durchstöbern...

LG
Schnegge[/u]
Bild
Benutzeravatar
schnegge88
Babyhamster
Babyhamster
 
Beiträge: 59
Registriert: 27.01.2009, 23:06
Wohnort: Rüsselsheim

Beitragvon Yuutsu » 23.04.2009, 11:07

Huhu,

auweia, da hat der Kleine ja richtig Glück gehabt.


Es ist eigentlich alles sehr ähnlich zum Zwerghamster, nur die Grundfläche muss größer sein, das Laufrad einen größeren Durchmesser haben und das Futter kann etwas "grober" sein.

Ja, auch Goldhamster freuen sich über ein Sandbad;-)

Ansonsten zum Päppeln: Nüsse, Sonneblumenkerne, Mehlwürmer und Babybrei haben sich bewährt. Wieviel wiegt er denn genau?


Aber: Geh auf jeden Fall zum TA mit dem Kleinen :!: Du weißt nicht, wie lange er draußen war und welche Parasiten er sich in der Zei eingefangen hat. Er kann Milben haben, die auch deine anderen Tiere befalen können oder er kann Würmer haben und deswegen auch so abgemagert sein.


*daumendrück*

mfg Sandra
Benutzeravatar
Yuutsu
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1383
Bilder: 1
Registriert: 01.08.2007, 18:51
Wohnort: Hameln
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Kiki » 23.04.2009, 12:28

Yuutsu hat schon alles wichtige genannt, ich schließe mich da an.

Stell ihn auf jedem Fall vorsichtshalber einem Tierarzt vor. In der Natur kann sich ein Hamster leider viel einfangen, was zunächst nicht ersichtlich ist. Mit bestimmten Parasiten ist gar nicht zu spaßen, das kann unbehandelt zum Tode führen, zumal der Hamster ja ohnehin sehr geschwächt ist.

Ich würde dann schon ein Mittelhamsterfutter geben, da die Bestandteile eine für den Hamster besser zu händelnde Größe haben.

Wird der Hamster denn gänzlich bei dir bleiben dürfen?

Ich drücke die Daumen, dass er sich schnell von den Strapazen erholt,

Anne
Benutzeravatar
Kiki
Zwerghamster-Profi
Zwerghamster-Profi
 
Beiträge: 2412
Bilder: 23
Registriert: 07.07.2007, 22:39
Wohnort: Augsburg
Geschlecht: weiblich
Hamsterart: Robos, Dsungis, Goldis

Beitragvon strolch » 23.04.2009, 12:44

Hallo schnegge,

na da hat der kleine ja mal echt Glück gehabt.

Also Yuutsu und Kiki haben ja schon alles geschrieben was wichtig ist.
Du solltest wirklich mit ihm zu TA gehen um auf Nummer Sicher zu gehen, auch wegen deinen anderen Tieren.

Ansonsten wünsche ich dir viel Spaß mit dem kleinen und :dd: das alles gut geht.



Lieben Gruß
Yvonne
:Winken:
Benutzeravatar
strolch
Zwerghamster
Zwerghamster
 
Beiträge: 450
Registriert: 24.11.2007, 19:54
Wohnort: Heinsberg

Beitragvon TonreG1337 » 24.04.2009, 11:55

Hallo,

ich schließe mich kommentarlos den Vorpostern an!

Wünsche nur viel Erfolg, dass alles gut geht, aber ich denke, da er mit dir so viel Glück gefunden hat, wird das schon! :)

Jetzt wird er sich mit Sicherheit wohl fühlen und dankbar sein, dass er gefunden wurde!

:evil: :evil: :evil: wieso lassen "Menschen" so kleine und tolle Geschöpfe in die freie Wildbahn?!?! :(

Liebe und hoffnungsvolle Grüße,
Gernot
Silvester, Dsungarischer Zwerghamster
* ca. 6 Wochen vor dem 29.12.2008
+ 28.12.2010

Ruhe in Frieden! =) :(
Benutzeravatar
TonreG1337
Junghamster
Junghamster
 
Beiträge: 219
Registriert: 13.01.2009, 20:49
Wohnort: Monheim am Rhein

Beitragvon schnegge88 » 24.04.2009, 14:09

Huhu ihr alle,

Danke für die vielen Tipps, war mit ihm morgens beim TA gewesen, aber außer ein bisschen Untergewicht war alles in Ordnung...

...und...er ist auch schon wieder zu Hause bei seinem Frauchen :)
Hatte gleich am nächsten Tag einen Aushang an unserem Gartenzaun gemacht und meine Schwestern haben es großzügig in der Gegend rum erzählt...
prompt hatte ich gestern Abend Mutter mit kleinem Kind vor der Tür stehen 8)

>Bobo< war nämlich am letzten Montag entwicht und nicht mehr aufgetaucht...von daher war er auch nicht besonders lange 'draußen'...
Hab dann das Untergewicht mal angesprochen und erzählt bekommen, dass sie den kleinen vor kurzem erst aus dem Tierheim geholt hätten...
Wie war da denn die Pflege im Tierheim, bitte?..Naja gut...

Also zumindest Happy End, die Kleine hat sich nämlich unheimlich gefreut ihren Bobo wieder zuhaben :D

Ende der Geschichte 8)

Danke für die Unterstützung

Viele Liebe Grüße
Schnegge
Bild
Benutzeravatar
schnegge88
Babyhamster
Babyhamster
 
Beiträge: 59
Registriert: 27.01.2009, 23:06
Wohnort: Rüsselsheim

Beitragvon Yuutsu » 25.04.2009, 20:45

Huhu,


das ist ja schön, dass alles noch ein gutes Ende genommen hat.


Ich kann zwar nicht nachvollziehen, wie einem ein Hamster entwischen kann und dann noch so, dass es nach draußen laufen kann, aber die Frage kann wohl nicht geklärt werden :sorry:


mfg Sandra
Benutzeravatar
Yuutsu
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1383
Bilder: 1
Registriert: 01.08.2007, 18:51
Wohnort: Hameln
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Axel F. » 27.04.2009, 17:42

Das ist ja wirklich mal eine schöne Hamstergeschichte - ich kann nur sagen:

"Gut gemacht, Bravo!"

Viele Grüße

Axel F. :twinkle:
"Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.“

Antoine de Saint-Exupery
Benutzeravatar
Axel F.
Zwerghamster-Liebhaber
Zwerghamster-Liebhaber
 
Beiträge: 530
Bilder: 11
Registriert: 19.09.2007, 19:15
Wohnort: Neudrossenfeld bei Bayreuth
Hamsterart: aktuell keine Hamster


Zurück zu Hab da mal ne Frage...

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron