Infrarotkamera

Hier könnt ihr absolut jede Frage stellen, die mit Zwergen zu tun und kein eigenes Forum hat! Denn hier hat man mal 'ne Frage! ;)

Infrarotkamera

Beitragvon immobiliser » 20.10.2009, 15:33

Hallo zusammen!
Wir haben vor für unseren kleinen Finn ein Terrarium zu bauen. Halb nach den Vorlagen im Web und halb nach eigenen Ideen.
Eine Idee dazu: eine Schlafkiste (ganz dunkel) mit integrierter WLAN Infrarotkamera (wir schauen dem kleinen so gerne zu; sind also echte Voyeure :Pfeifen:).

Nun unsere Fragen dazu:
- ist das Infrarotlicht schädlich für den Kleinen
- stört dem Hamster das Infrarotlicht

Danke für die hoffentlich zahlreichen Antworten im Voraus
Grüße
Volker

P.S.: Eine Vorstellung von Finn folgt natürlich noch.
Neun von zehn Stimmen in meinen Kopf sagen ich bin nicht verrückt. Die andere summt die Melodie von Tetris...
Benutzeravatar
immobiliser
Junghamster
Junghamster
 
Beiträge: 167
Bilder: 4
Registriert: 20.10.2009, 10:37
Hamsterart: Dsungare

Re: Infrarotkamera

Beitragvon Kiki » 20.10.2009, 15:47

Hallo,

leider habe ich keine guten Nachrichten für euch. Das Infrarotlicht stört zwar den Hamster nicht, da er rotblind ist, allerdings ist die Strahlung schädlich für die Augen und kann im schlimmsten Fall sogar zur Erblindung führen.
Wir Menschen müssen bei Behandlungen mit Infrarot-Licht ja auch eine Schutzbrille verwenden. Da der Hamster das Licht nicht sehen kann, hält ihn foglich auch nichts davon ab, direkt hineinzusehen...

Um Augenschäden zu vermeiden, solltet ihr auf die Kamera lieber verzichten.

LG, Anne
Benutzeravatar
Kiki
Zwerghamster-Profi
Zwerghamster-Profi
 
Beiträge: 2412
Bilder: 23
Registriert: 07.07.2007, 22:39
Wohnort: Augsburg
Geschlecht: weiblich
Hamsterart: Robos, Dsungis, Goldis


Zurück zu Hab da mal ne Frage...

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron