mehrere hamster

Hier könnt ihr absolut jede Frage stellen, die mit Zwergen zu tun und kein eigenes Forum hat! Denn hier hat man mal 'ne Frage! ;)

Re: mehrere hamster

Beitragvon lenawiederbaum » 28.05.2010, 12:56

@ Yuutsu
Ist das so rübergekommen, als wenn ich ihr nicht zu einem Dshungaren rate? Ich denke, dass hatte ich doch geschrieben, oder?
Ich weiss ja, was du meinst (Hamster-Neuling, etc.) und der Meinung bin ich auch!
Tiere aus der Zoohandlung sind für mich eh keine Option mehr. Da geh ich lieber zu einem Hobbyzüchter oder zur Hamsterhilfe, die Tiere sind meist nicht teurer und ich weiss wenigstens, woher sie kommen und kann davon ausgehen, dass die Menschen sich auch mit den Tieren auskennen.

@Robo
Ja, sowas oder wie Yuutsu dir den Link aus dem Forum hier geschrieben hat. :)
~ nie mehr einen einzelnen Campbell ~


Bild
Benutzeravatar
lenawiederbaum
Zwerghamster
Zwerghamster
 
Beiträge: 307
Bilder: 22
Registriert: 31.03.2010, 19:46
Wohnort: Bellheim (Pfalz)
Geschlecht: weiblich
Hamsterart: Campbell Zwerghamster

Re: mehrere hamster

Beitragvon Robo » 28.05.2010, 13:26

ja ich wollte den aqua gitter mix, weil ich nur für ein 80cm aqua platz habe.. ist das zu klein? deswegen finde ich gitter besser, weil man da ebenen befestigen kann... was würdet ihr nehmen ?
Robo
Babyhamster
Babyhamster
 
Beiträge: 27
Registriert: 18.12.2009, 16:07

Re: mehrere hamster

Beitragvon Kiki » 28.05.2010, 13:31

Hallo,

@lenawiederbaum: ich denke, Yuutsu hat dich schon ganz richtig verstanden. Es geht ihr darum, dass evtl. auch die Einzelhaltung eines Campbells vertretbar ist, da in einem Zoogeschäft bestimmte wichtige Kriterien, die für eine Zweierhaltung vorliegen sollten, nicht gewährleistet bzw. überprüft werden können und es sich ja bei Robo um einen Hamsterneuling handelt, der sich überhaupt erst einmal mit diesen Tieren vertraut machen soll. Holt man sich Campbells bei einem wirklich guten Züchter mit ernsthaftem sozialverträglichen Zuchtziel, sieht der Fall natürlich etwas anders aus, dennoch würde ich auch in diesem Fall einem Anfänger zu einem Einzeltier raten (um die Verhaltensweisen von Hamstern erst einmal kennenzulernen). Aber das muss jeder für sich selbst entscheiden.

@Robo: ich muss dir leider auch von deinem Käfigvorschlag abraten, denn selbst wenn du die Etagen durch Zäune absicherst, kann der Hamster an die Käfigdecke klettern und sich von ganz oben runterfallen lassen, was ungut ausgehen kann... Zudem ist wie bereits erwähnt die Treppe zu steil und ebenfalls ungesichert. Die Idee mit dem Aqua ist also mit Sicherheit die bessere und kostengünstigere. Welche Etagen geeignet sind, hast du ja bereits gesehen. Ich sehe keinen wesentlichen Unterschied darin, ob man Ebenen nun befestigt oder auf Stelzen aufstellt... Gitterkäfige oder -aufsätze haben jedoch immer den Nachteil, dass sie angenagt werden können (was je nach Beschichtung auch schädlich ist), und sich die Tiere beim Klettern oder Abstürzen verletzen können. Gegen 80 cm Länge ist nichts einzuwenden, es ist eben "nur" das absolute Mindestmaß. Eine kleine Grundfläche wird jedoch nicht durch zusätzliche Höhe wieder wettgemacht.

LG, Anne
Benutzeravatar
Kiki
Zwerghamster-Profi
Zwerghamster-Profi
 
Beiträge: 2412
Bilder: 23
Registriert: 07.07.2007, 22:39
Wohnort: Augsburg
Geschlecht: weiblich
Hamsterart: Robos, Dsungis, Goldis

Re: mehrere hamster

Beitragvon Robo » 28.05.2010, 13:37

ja ok... gibt es aquas die breiter sind, denn in die Breite könnte ich gehen nur nicht länger als 80cm
Robo
Babyhamster
Babyhamster
 
Beiträge: 27
Registriert: 18.12.2009, 16:07

Re: mehrere hamster

Beitragvon Kiki » 28.05.2010, 14:09

Die übliche Breite bei 80 cm langen Aquas im Handel beträgt zwischen 40 und 50 cm. Natürlich kann man sich aber auch Aquas und Nagerterras individuell nach Maß anfertigen lassen (beim Glaser oder bestimmten Herstellern im Internet).

LG, Anne
Benutzeravatar
Kiki
Zwerghamster-Profi
Zwerghamster-Profi
 
Beiträge: 2412
Bilder: 23
Registriert: 07.07.2007, 22:39
Wohnort: Augsburg
Geschlecht: weiblich
Hamsterart: Robos, Dsungis, Goldis

Re: mehrere hamster

Beitragvon Robo » 28.05.2010, 14:21

woher habt ihr eure aquas? für wieviel? gehen wir mal von 80x40x40 aus...

ich hab hier eins gefunden......

http://cgi.ebay.de/Nagerterrarium-80x40x40-NEU-Terrarium-oben-offen-/120568499051?cmd=ViewItem&pt=de_haus_garten_tierbedarf_klein_nagetiere&hash=item1c12714b6b

das wäre doch okay oder? aber ab wo kann man das aufschieben?
Robo
Babyhamster
Babyhamster
 
Beiträge: 27
Registriert: 18.12.2009, 16:07

Re: mehrere hamster

Beitragvon Kiki » 28.05.2010, 15:12

Hallo,

mp terra ist ein guter Anbieter, der übrigens auch zu günstigen Preisen nach Maß anfertigt. Hier die Seite: http://www.mp-terra.de/shop/0000009cd611b3309/index.php Allerdings versendet er nicht, man muss sein Aqua/Terra selbst abholen. Wohnst du denn in der Nähe von Burscheid? Wie das Terra genau aufzuschieben ist, kann ich dir nicht sagen, ich kann auf dem Bild die erwähnten Schiebetüren gar nicht erkennen...

Terras sind halt generell teurer als Aquas. Ich habe meine Aquas vom Dehner bzw. Fressnapf und für die Größe 100 x 40 x 40 cm jeweils um die 40 € gezahlt...

LG, Anne
Benutzeravatar
Kiki
Zwerghamster-Profi
Zwerghamster-Profi
 
Beiträge: 2412
Bilder: 23
Registriert: 07.07.2007, 22:39
Wohnort: Augsburg
Geschlecht: weiblich
Hamsterart: Robos, Dsungis, Goldis

Re: mehrere hamster

Beitragvon Robo » 28.05.2010, 15:18

hast du auf deinem aqua ne abdeckung? wie hoch können hamster springen? ich will nämlich keine abdeckung... gefällt mir nicht so :D
Robo
Babyhamster
Babyhamster
 
Beiträge: 27
Registriert: 18.12.2009, 16:07

Re: mehrere hamster

Beitragvon Kiki » 28.05.2010, 15:35

Ja, ich habe Abdeckungen auf meinen Aquas, außer bei Minttu, die aufgrund einer Fußverletzung keine Etagen hat. Sobald man Ebenen hat, macht eine Abdeckung schon Sinn. Auch wenn ich Zwerge noch nie hoch springen gesehen habe (sondern eher weit), können sie theoretisch 15 bis 20 cm hoch springen.

Wenn du recht niedrige Etagen hast und zum oberen Rand hin die 20 cm berücksichtigt werden, benötigst du keine Abdeckung. Bei niedrigen Ebenen passt aber eben dann auch wenig drunter... Bedenke, dass du schon mindestens 10 cm einstreuen solltest. Wenn du unbedingt fest montierte Ebenen haben willst, kannst du übrigens auch Glasplatten mit Aquariensilikon an den Aquawänden befestigen. Die sind dann aber natürlich nicht mehr flexibel im Aqua verstellbar...

LG, Anne
Benutzeravatar
Kiki
Zwerghamster-Profi
Zwerghamster-Profi
 
Beiträge: 2412
Bilder: 23
Registriert: 07.07.2007, 22:39
Wohnort: Augsburg
Geschlecht: weiblich
Hamsterart: Robos, Dsungis, Goldis

Re: mehrere hamster

Beitragvon Robo » 28.05.2010, 15:44

ja mhm

10 cm einstreu + 15cm ebenen = 25 cm , wenn ich also ein 50 cm hohes terra/aqua habe kein problem oder?
Robo
Babyhamster
Babyhamster
 
Beiträge: 27
Registriert: 18.12.2009, 16:07

Re: mehrere hamster

Beitragvon Kiki » 28.05.2010, 15:56

Ja, das ginge dann in Ordnung. Im Idealfall sollte das Aqua dann aber auch 50 cm breit sein. Es sollte möglichst nicht höher als breit sein wegen der Belüftung aber wenn es 10 cm Unterschied sind, kann man das notfalls gerade noch verschmerzen.

Anne
Benutzeravatar
Kiki
Zwerghamster-Profi
Zwerghamster-Profi
 
Beiträge: 2412
Bilder: 23
Registriert: 07.07.2007, 22:39
Wohnort: Augsburg
Geschlecht: weiblich
Hamsterart: Robos, Dsungis, Goldis

Re: mehrere hamster

Beitragvon Robo » 28.05.2010, 16:25

jo wäre dann : 80x50x50 :daumen2:

ich fahre vielleicht die nächsten tage mal zum Fressnapf und zum Koelle Zoo, vielleicht werde ich da ja fündig ^^

also ich will ja jetzt einen dsungarischen zwerghamster, welches geschlecht würdet ihr nehmen? gibts in der Verhaltensweise unterschiede ? und wenn ja welche?
Robo
Babyhamster
Babyhamster
 
Beiträge: 27
Registriert: 18.12.2009, 16:07

Re: mehrere hamster

Beitragvon Kiki » 29.05.2010, 00:00

Welches Geschlecht es sein soll, bleibt jedem selbst überlassen. Bei Zwerghamstern gibt es keine nennenswerten Unterschiede zwischen Männchen und Weibchen, es ist weitgehend der Charakter des einzelnen Tieres entscheidend. Manchmal heißt es, dass Weibchen aktiver und Männchen eher ruhiger sein sollen. Meine Erfahrung bestätigt dies zwar, pauschalisieren kann man das aber nicht. Wenn du in einer Zoohandlung kaufst, kannst du leider ohnehin nie sicher sein, ob das Geschlecht tatsächlich stimmt...

Anne
Benutzeravatar
Kiki
Zwerghamster-Profi
Zwerghamster-Profi
 
Beiträge: 2412
Bilder: 23
Registriert: 07.07.2007, 22:39
Wohnort: Augsburg
Geschlecht: weiblich
Hamsterart: Robos, Dsungis, Goldis

Re: mehrere hamster

Beitragvon Robo » 29.05.2010, 10:54

gibt es äußerlich auch keine Unterschiede?
Robo
Babyhamster
Babyhamster
 
Beiträge: 27
Registriert: 18.12.2009, 16:07

Re: mehrere hamster

Beitragvon Kiki » 29.05.2010, 11:30

Doch, bei ausgewachsenen männlichen Tieren kann man die Hoden erkennen. Schau mal hier: viewtopic.php?f=15&t=115
Bei jungen Tieren sind die Unterschiede aber manchmal schwer erkennbar.
Benutzeravatar
Kiki
Zwerghamster-Profi
Zwerghamster-Profi
 
Beiträge: 2412
Bilder: 23
Registriert: 07.07.2007, 22:39
Wohnort: Augsburg
Geschlecht: weiblich
Hamsterart: Robos, Dsungis, Goldis

VorherigeNächste

Zurück zu Hab da mal ne Frage...

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron