Gehamstertes

Hier könnt ihr absolut jede Frage stellen, die mit Zwergen zu tun und kein eigenes Forum hat! Denn hier hat man mal 'ne Frage! ;)

Gehamstertes

Beitragvon Hamster-Friend » 04.09.2010, 14:08

Tach,

also, mein Hamster hamstert wie verrückt, und da wollte ich mal fragen,
ob ich das Gehamsterte aus dem Haus wegwerfen soll oder ob ich es
drinnenlassen soll (ist ein Haus mit Boden)

Danke schon mal
MfG...Hamster-Friend & Paulchen

~ Man kann in Tiere nichts hineinprügeln, aber man kann manches aus ihnen herausstreicheln ~
Benutzeravatar
Hamster-Friend
Babyhamster
Babyhamster
 
Beiträge: 49
Bilder: 0
Registriert: 23.08.2010, 17:25
Hamsterart: Dsungarisch

Re: Gehamstertes

Beitragvon Chodscha » 04.09.2010, 14:26

Hallo!
Hamstern ist je vollkommen in Ordnung für einen Hamster. Aber manche haben die Angewohnheit, auch ihr Geschäft in die Futterhamsterecke zu machen (Wohl, damit es ihnen keiner wegnimmt). :laugh: Deshalb kann man bei der regelmäßigen Nestkontrolle einen Teil oder auch alles entfernen, wenn es ganz schlimm wird. Allerdings tut man dann wieder etwas frisches Futter hinein.
Ich finde ein Haus mit Boden übrigens nicht unbedingt von Vorteil. Unsere Hamster buddeln am liebsten mehrere Eingänge unter den Häusern, das geht natürlich nicht, wenn ein Boden drin ist. Auch aus hygienischer Sicht bin ich nicht für Böden, denn wenn Hamsti hinein pullert, bleibt die Ecke feucht und das ist nicht gut.
Unsere Häuser haben sogar Füße, damit sie nicht in die Einstreu verbuddelt werden können.

Chodscha
Benutzeravatar
Chodscha
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1770
Bilder: 141
Registriert: 08.08.2007, 23:14
Wohnort: Leipzig
Hamsterart: Dsungi, Robo, Hybrid

Re: Gehamstertes

Beitragvon Penelope » 04.09.2010, 15:57

Hallo,

ein Hamster hamstert, nomen est omen. :D Das ist ganz normal. Ich würde es nicht ständig alles rauswerfen. Wie würdest Du es finden, wenn man Dir Deine Vorräte ständig rausholen würde? Es wäre eine Idee, mal zur Zeit der Reinigung (muss ja mal sein) das alte Futter raus und frische Körner hin. Allerdings würde ich auch ein Häuschen ohne Boden bevorzugen. Meistens legen sich die Hamster ja im Streu ihre Vorratskammer an. Und da kann dann auch mal sauber gemacht werden. Und sie können von der Vorratskammer aus auch schön ihre Gänge durchs Streu graben.
Jerry hat damals übrigens immer kontrolliert ob ihre Vorräte noch da waren. :Nachdenken: Wie auch immer sie auf die Idee kam. Ich habe das gemerkt, weil sie zielstrebig zu den Plätzen gegangen ist, wo die Körner vergraben waren, und genau da ist sie immer als erstes im Streu verschwunden. Aber ich habe sie überlistet und immer frische Körner hin getan. :rofl: Damit war sie zufrieden. Käfig war zwar wieder chaotisch durch den KG, dafür Vorräte noch da, alles gut. :twinkle:
Penelope
Junghamster
Junghamster
 
Beiträge: 103
Bilder: 2
Registriert: 11.07.2010, 12:51
Geschlecht: weiblich
Hamsterart: Dsungarischer Zwerghamster

Re: Gehamstertes

Beitragvon Chodscha » 04.09.2010, 21:59

Hallo!
Ja genau, unser Flöckchen hat dummerweise nicht nur ihr Geschäft in den Ecken mit den Vorräten gemacht, sie hat dort auch noch geschlafen. Also konnte ich nur kontrollieren und aufräumen, wenn sie wach war. Da habe ich dann gewartet, bis sie in einem anderen Haus verschwand und dann ganz schnell gehandelt :D . Aber dabei musste ich wirklich schnell sein, denn irgendwann hat sie das gemerkt :Erschrecken: und das neue Futter musste natürlich drin sein, bevor sie zurück kam. :rofl:

Chodscha
Benutzeravatar
Chodscha
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1770
Bilder: 141
Registriert: 08.08.2007, 23:14
Wohnort: Leipzig
Hamsterart: Dsungi, Robo, Hybrid

Re: Gehamstertes

Beitragvon Hamster-Friend » 05.09.2010, 19:54

Hallo,

Das heißt, es ist am besten, wenn ich das Ganze (oder ein bisschen, je nach Menge) rauswerfe und ihm aber wieder ein paar neue Körner hineinlege?
Gut, danke an alle :Daumen:
MfG...Hamster-Friend & Paulchen

~ Man kann in Tiere nichts hineinprügeln, aber man kann manches aus ihnen herausstreicheln ~
Benutzeravatar
Hamster-Friend
Babyhamster
Babyhamster
 
Beiträge: 49
Bilder: 0
Registriert: 23.08.2010, 17:25
Hamsterart: Dsungarisch

Re: Gehamstertes

Beitragvon Chodscha » 05.09.2010, 20:58

Hallo!

Also das gehamsterte Futter muss man nicht unbedingt entfernen. Man muss es aber regelmäßig kontrollieren. Zum Beispiel wenn es stark verschmutzt ist oder Dein Hamster auch Frischfutter sammelt, müsste man es austauschen. Und wenn man das tut, muss auf jeden Fall wieder Futter hin.

Chodscha
Benutzeravatar
Chodscha
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1770
Bilder: 141
Registriert: 08.08.2007, 23:14
Wohnort: Leipzig
Hamsterart: Dsungi, Robo, Hybrid

Re: Gehamstertes

Beitragvon Kiki » 06.09.2010, 00:32

Genau so ist das. Ich würde das Gehamsterte nur austauschen, wenn es dafür wirklich einen triftigen Grund gibt (d.h. Verschmutzung). Es dem Zwerg wegzunehmen bedeutet nämlich großen Stress für ihn, deshalb sollte das nur so selten wie möglich, aber so oft wie nötig erfolgen. Da meine Zwerge ihre Futtervorräte sauber halten, werden sie z.B. nur bei der Käfigreinigung alle zwei bis drei Monate entfernt.

Bei Betty (Goldhamster) muss ich aber in jedem Fall ständig auf der Hut sein, da sie auch Frischfutter hamstert, was ja feucht ist und somit schlecht werden kann.

LG, Anne
Benutzeravatar
Kiki
Zwerghamster-Profi
Zwerghamster-Profi
 
Beiträge: 2412
Bilder: 23
Registriert: 07.07.2007, 22:39
Wohnort: Augsburg
Geschlecht: weiblich
Hamsterart: Robos, Dsungis, Goldis


Zurück zu Hab da mal ne Frage...

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron