Wie lange alleine?

Hier könnt ihr absolut jede Frage stellen, die mit Zwergen zu tun und kein eigenes Forum hat! Denn hier hat man mal 'ne Frage! ;)

Wie lange alleine?

Beitragvon karlson » 27.12.2010, 12:03

Hallo,

ich habe mich gestern ziemlich mit meinen Eltern gezofft, als es um das Thema "wegfahren" ging. Wir sind vom 31.12 bis zum 3.1. weg, d.h. am 31. und am 3. kann ich meinen Hamster versorgen, am 1. und 2. nicht.
Ich wollte ihn in eine Tierpension geben, meine Eltern sind dagegen und meinen, er kommt die zwei Tage auch alleine klar, da er ja genug gehamstert hätte. Mein Vater meint, ich solle hier mal nachfragen, wie das andere Hamsterbesitzer handhaben.

Die Unterbringung in einer Tierpension für 3/4 Tage ist echt nicht die Wucht, allerdings echter Stress für den kleinen Mann.
Allerdings würde es mich beruhigen, zu wissen, dass er sein Futter frisst und immer Wasser zur Verfügung hat, nicht ausgebrochen ist, usw.

Wenn ich die Tierpension nicht durchsetzen kann, werde ich - ob meine Eltern wollen oder nicht - den Nachbarn bitten.

Was meint ihr dazu?

Liebe Grüße
Lea
Liebe Grüße

Lea mit Zwerg Linus
Benutzeravatar
karlson
Babyhamster
Babyhamster
 
Beiträge: 95
Registriert: 26.12.2010, 17:10
Geschlecht: weiblich
Hamsterart: Robo, 2 MiHas

Re: Wie lange alleine?

Beitragvon morgaine » 27.12.2010, 12:34

Hallo Lea,
in eine Tierpension würde ich den Hamsti auch nicht unbedingt geben, aber wenn es gar nicht anders geht, doch auf jeden Fall gut. Am besten wäre, wenn ein Nachbar nach dem Kleinen sehen könnte. Denn auch wenn ausreichend Futter und Wasser vorhanden ist: es kann immer mal was sein, was im voraus einfach nicht planbar ist und wo doch schnell eingegriffen werden müsste.

Ich habe das Glück, dass wenn, die Nachbarn nach meiner Lütten sehen und sie super versorgen.

LG
morgaine
Benutzeravatar
morgaine
Zwerghamster-Liebhaber
Zwerghamster-Liebhaber
 
Beiträge: 719
Bilder: 8
Registriert: 09.01.2008, 19:48
Wohnort: Neubrück (bei BS)
Geschlecht: weiblich
Hamsterart: Hybride

Re: Wie lange alleine?

Beitragvon Kiki » 27.12.2010, 15:05

Hallo,

also wenn du sowohl am 31. also auch am 3. für den Kleinen da sein kannst, geht es ja im Prinzip nur um zwei bis drei Tage. Für diese Zeit ist es eigentlich weder nötig, ihn in eine Tierpension zu geben, noch einen Nachbarn zu bitten, sich zu kümmern. Zwei bis drei Tage können Hamster schon mal alleine auskommen, wenn ihnen genügend Futter (bitte dabei auch bedenken, dass sie hamstern möchten) und Wasser zur Verfügung gestellt wird. Es sollte natürlich nicht häufiger vorkommen, also schon eine Ausnahme bleiben. Und wenn dir wohler dabei ist, fragst du eben den Nachbarn, den du natürlich vorher gut anleiten musst. Aber eine Tierpension... das ist wirklich nicht nötig und du kannst dir Geld sparen.

LG, Anne
Benutzeravatar
Kiki
Zwerghamster-Profi
Zwerghamster-Profi
 
Beiträge: 2412
Bilder: 23
Registriert: 07.07.2007, 22:39
Wohnort: Augsburg
Geschlecht: weiblich
Hamsterart: Robos, Dsungis, Goldis

Re: Wie lange alleine?

Beitragvon Yuutsu » 30.12.2010, 11:45

Hallo,

ich lasse meine Hamster auch schon mal ein WE alleine, das hat bis jetzt immer gut geklappt.

Etwas mehr Futter verteilen, neben der Tränke noch einen Napf aufstellen oder umgekehrt und FriFU etwas das nicht so schimmelt, Karotte oder Steckrübe bietet sich da an.

lg Sandra
Benutzeravatar
Yuutsu
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1383
Bilder: 1
Registriert: 01.08.2007, 18:51
Wohnort: Hameln
Geschlecht: weiblich

Re: Wie lange alleine?

Beitragvon Chodscha » 30.12.2010, 11:51

Hallo!
So würde ich es auch machen
Wenn die Tränke genügend Wasser hat, sollte dies auch ausreichen. Ich hatte mal einen Hamsti, der ist aus Dummheit durch den Napf getappt...
Übrigens habe ich noch keinen Hamster gehabt, der sein Frischfutter gebunkert hat. Bei mir bleibt das immer liegen und trocknet vor sich hin. Ich vereile es immer im Gehege auf Steinen oder Wurzeln, so dass es nicht in Kontakt mit Streu kommt.
Chodscha
Benutzeravatar
Chodscha
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1770
Bilder: 141
Registriert: 08.08.2007, 23:14
Wohnort: Leipzig
Hamsterart: Dsungi, Robo, Hybrid


Zurück zu Hab da mal ne Frage...

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron