Pinkelecke schwer zu erreichen

Hier könnt ihr absolut jede Frage stellen, die mit Zwergen zu tun und kein eigenes Forum hat! Denn hier hat man mal 'ne Frage! ;)

Pinkelecke schwer zu erreichen

Beitragvon Snoopy85 » 18.04.2012, 19:49

Beschreibung: mein Hamster pinkelt unter die Ebene

Hallo zusammen,

ich hoffe mein Beitrag ist hier richtig, sonst bitte ins passende Forum verschieben.

Nachdem ich heute das Aqua von Linus gesäubert habe, habe ich eine Pinkelecke unter der Etage gefunden. Ich habe mir sowas irgendwie schon gedacht, nur blöderweise komme ich da nicht so ohne weiteres dran (außer wenn ich "alles" ausräume)..Wie macht ihr das? Die Etage steht ja direkt auf dem Boden und wenn man hoch einstreut, kommt der Hamster da zwar bequem drunter, meine Hand aber irgendwie nicht. Nur muss man ja die Ecken auch säubern. Zuerst hat Linus meist ins Laufrad gepinkelt, aber jetzt scheint er sich unter der Etage wohler zu fühlen.

Blöd....

Liebe Grüße
Christina
Benutzeravatar
Snoopy85
Junghamster
Junghamster
 
Beiträge: 189
Bilder: 14
Registriert: 08.08.2007, 21:52
Wohnort: Hagen
Geschlecht: weiblich
Hamsterart: Dsungare

Re: Pinkelecke schwer zu erreichen

Beitragvon Chodscha » 18.04.2012, 21:00

Hallo!
Hab den Beitrag mal verschoben, im anderen Bereich geht es ja doch mehr um die Gehege selber...

Aber Dein Problem hatte ich auch mal. Früher waren meine Ebenen unten herum verkleidet und dann habe ich halt auch einmal eine mit "unten offen" gebaut, damit der Kleine es noch schöner hat . Das Ergebnis war dasselbe :D

Seitdem erfinde ich Ebenen, die einen abnehmbaren Deckel haben:

Bild

Dies ist die Top-Version mit eingebautem Toilettchen :mrgreen:

Funktioniert eigentlich ganz gut, auch mit Laufrad oben drauf. Etwas anderes fällt mir ehrlich gesagt nicht ein. Oder Du musst die Etage unten herum doch verschließen. Ist aber auch blöd...

Chodscha
Benutzeravatar
Chodscha
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1770
Bilder: 141
Registriert: 08.08.2007, 23:14
Wohnort: Leipzig
Hamsterart: Dsungi, Robo, Hybrid

Re: Pinkelecke schwer zu erreichen

Beitragvon Snoopy85 » 20.04.2012, 17:55

Hallo Chodscha,

danke für deine Antwort. Ich habe die Ecketage von Rodipet... Ist also nichts selbst gebautes. Die Idee mit dem abnehmbaren Deckel ist eine gute Idee, aber lieber würde ich natürlich die Etage von Rodipet behalten. Unten zubauen finde ich ungünstig..er soll unter der Etage ja ruhig eine Versteckmöglichkeit haben, nur nicht hinpinkeln. Gibt es vielleicht noch andere Vorschläge? Sonst muss ich wohl immer die Etage rausnehmen und die Pinkelecke sauber machen und dann wieder reinstellen...

LG
Christina
Benutzeravatar
Snoopy85
Junghamster
Junghamster
 
Beiträge: 189
Bilder: 14
Registriert: 08.08.2007, 21:52
Wohnort: Hagen
Geschlecht: weiblich
Hamsterart: Dsungare

Re: Pinkelecke schwer zu erreichen

Beitragvon Yuutsu » 20.04.2012, 18:43

Hi,
naja, du könntest diese Ecke mal eine Zeitlang doof für ihn gestalten, sodass er sich vllt eine andere Ecke aussucht.

lg Sandra
Benutzeravatar
Yuutsu
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1383
Bilder: 1
Registriert: 01.08.2007, 18:51
Wohnort: Hameln
Geschlecht: weiblich

Re: Pinkelecke schwer zu erreichen

Beitragvon Snoopy85 » 23.04.2012, 19:13

Hallo,

hmmm was meinst du denn mit doof gestalten? Unter der Ebene ist halt nicht viel Platz, da die nur 15 cm hoch ist und ich 10cm hoch einstreue. Von daher ist unter der Ebene eine freie Fläche und eine gute Versteckmöglichkeit für Linus, die er halt scheinbar zum Pinkeln nutzt...

Ich glaube fast, dass ich nicht drum rumkomme die Etage regelmäßig wegzuschieben um in die Ecke zu kommen und das Streu da zu wechseln. Oder hat jemand noch eine zündende Idee?

LG Christina
Benutzeravatar
Snoopy85
Junghamster
Junghamster
 
Beiträge: 189
Bilder: 14
Registriert: 08.08.2007, 21:52
Wohnort: Hagen
Geschlecht: weiblich
Hamsterart: Dsungare

Re: Pinkelecke schwer zu erreichen

Beitragvon Yuutsu » 23.04.2012, 21:07

Hi,
auch wenn du 10cm hoch einstreust, dann musst das ja nicht überall machen. Einfach die Einstreu aus der Ecke scharren, etwas in die Ecke stellen und etwas der Einstreu drum herum verteilen. Unter der Ebene muss ja nicht so hoch die Einstreu liegen...

lg Sandra
Benutzeravatar
Yuutsu
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1383
Bilder: 1
Registriert: 01.08.2007, 18:51
Wohnort: Hameln
Geschlecht: weiblich

Re: Pinkelecke schwer zu erreichen

Beitragvon Chodscha » 23.04.2012, 21:12

Hallo Christina!

Sandra meint sicher etwas ähnliches wie ich.
Entweder verhinderst Du, dass der Kleine unter die Etage pullert, dann heißt das, er darf nicht hinein :Nachdenken:
Oder er darf hinein, dann kann er auch sein Geschäft dort verrichten.

Du kannst nur versuchen, ihm eine andere Stelle anzubieten, indem Du Einstreu mit seiner Hinterlassenschaft in einer anderen Ecke (die dann besser zugänglich ist) unterbringst. Mit etwas Glück denkt er dann, dass er das war. Wie gesagt, mit etwas vieeeeeeeeeeeeeeeeeeel Glück.

Chodscha
Benutzeravatar
Chodscha
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1770
Bilder: 141
Registriert: 08.08.2007, 23:14
Wohnort: Leipzig
Hamsterart: Dsungi, Robo, Hybrid

Re: Pinkelecke schwer zu erreichen

Beitragvon Yuutsu » 24.04.2012, 20:24

Hi,
ich weiß ja nicht wie groß die Ebene ist, aber wenn du die Ecke ungemütlich machst, da liegt dann keine Einstreu, sondern ein Stein guckt da aus der Einstreu raus oder dort guckt Kork raus, iwie sowas. Dann kann er ja immer noch unter die Ebene, aber es ist eben nicht mehr so gemütlich.

lg Sandra
Benutzeravatar
Yuutsu
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1383
Bilder: 1
Registriert: 01.08.2007, 18:51
Wohnort: Hameln
Geschlecht: weiblich


Zurück zu Hab da mal ne Frage...

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron