Zähmen

Hier könnt ihr absolut jede Frage stellen, die mit Zwergen zu tun und kein eigenes Forum hat! Denn hier hat man mal 'ne Frage! ;)

Zähmen

Beitragvon Momo11 » 06.04.2013, 13:58

Hi,
Ich habe seit zirka 1 Jahr einen dsungarischen zwerghamster namens Momo. Ich wollte sie schon lange zähmen aber bin nicht wirklich weit gekommen. :Traurig:
Ich kann sie zwar streicheln wärend sie frisst, aber sobald sie fertig ist dreht sie sich ruckartig um und will mich beißen. :( Aber bevor sie es tut ziehe ich meine hand zurück ich habe echt schiss davor das sie mich beißt. :ohnein: Kann mir jemand helfen? Soll ich sie beißen lassen?
Gruß und danke für die Antworten. :Winken:
Momo11
Babyhamster
Babyhamster
 
Beiträge: 11
Registriert: 06.04.2013, 09:36
Geschlecht: weiblich
Hamsterart: Dsungarischer Zwerghamster

Re: Zähmen

Beitragvon Yuutsu » 06.04.2013, 14:27

Hallo,
welche Erwartungen hast du denn, wie weit du deinen Hamster zähmen möchtest?

Biss ist nicht gleich Biss. Es gibt einen Futterbiss, da wird mal getestet,ob man dich essen kann;) Das ist nicht schmerzhaft und die Tiere merken schnell, das man nicht essbar ist. Wenn dein Hamster also auch vllt in der Absicht dich zu beißen auf dich zukommt, muss das nicht zwangsläufg aggressiv sein.
Wenn er aber doch richtig beißen will, tut das weh und kann auch bluten- für mich ist es ertragbar, aber jeder hat ja ein anderes Schmerzempfinden.

Also ich würde schonmal beißen lassen, anders wirst du nicht rausfinden, was er vorhat. Wenn du dann aber tatsächlich gebissen wirst, achte dadrauf nicht ruckartig die Hand in eine Richtung ziehst und das Tier noch triffst...Das Tier vorsichtig anpusten irritiert es und du kannst die Situation entschärfen.

lg Sandra
Benutzeravatar
Yuutsu
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1383
Bilder: 1
Registriert: 01.08.2007, 18:51
Wohnort: Hameln
Geschlecht: weiblich

Re: Zähmen

Beitragvon Momo11 » 07.04.2013, 11:45

Erstmal danke für die antwort .
Na ja vorgestellt habe ich mir einfach das sie mir auf die hand krapselt ohne mir den finger abzubeißen
oder das ich sie auf mir rumlaufen kann. :scham:
Das wär echt super! :daumen2:
Ich habe zwar sorgen um meinen finger aber was sein muss muss sein. :Zwinkern:
Gruß Momo und besitzerin :Blumen:
Momo11
Babyhamster
Babyhamster
 
Beiträge: 11
Registriert: 06.04.2013, 09:36
Geschlecht: weiblich
Hamsterart: Dsungarischer Zwerghamster

Re: Zähmen

Beitragvon Kalli » 11.04.2013, 08:54

Hallo,
der Hamster vertraut Dir, wenn er erfährt, dass ihm von Dir keine Gefahr droht. Dazu gehört für mich, dass ich ihn niemals von oben greife (das tun nämlich seine Fressfeinde) , sondern ihm Futter/Leckerchen auf der ausgestreckten Hand anbiete. Der Hamster riecht das, besteigt deine Hand und nimmt dann lieber das Futter als Deinen Finger. Wenn er durch viele Wiederholungen an deine Hand gewöhnt ist, kennt er diese und steigt auch ohne Futter drauf. Ich habe auch Angst, er könne mich beißen und würde auch die Hand wegziehen (Hat er noch nie gemacht unser Dsungi ist seeeehr lieb). Deshalb benutze ich ein Körbchen um ihn aus dem Käfig "abzuholen", auch dafür brauchen wir schon längst kein Futter mehr, wenn Tschipsi das Ding sieht, steigt er rein, denn das bedeutet Abwechslung und er weiß, dass wir ihm nichts tun. Dieses kleine Körbchen benutzen wir nur zu diesem Zweck und es hat seinen vertrauten Geruch, wahrnehmbar nur für Hamsternasen. Im Körbchen kann man ihn zum Auslauf bringen und auch streicheln, aber nicht zu viel. Tschipsi reicht es, etwa dreimal gestreichelt zu werden, dann dreht er seinen Kopf auch um, als wolle er fragen "bist du bald fertig, stimmt was nicht mit meinem Fell?"
LG von Kalli
Kalli
Babyhamster
Babyhamster
 
Beiträge: 90
Registriert: 23.05.2011, 15:35
Geschlecht: weiblich


Zurück zu Hab da mal ne Frage...

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast