Mache ich alles richtig ?

Hier könnt ihr absolut jede Frage stellen, die mit Zwergen zu tun und kein eigenes Forum hat! Denn hier hat man mal 'ne Frage! ;)

Mache ich alles richtig ?

Beitragvon Mellchen » 08.11.2015, 14:50

Hallo :-)

Ich habe nun einige Fragen,weil ich mir zum Teil doch unsicher bin alles richtig zu machen.
Seid 4 Wochen haben wir nun unsre Melli bzw Mellchen.
Sie scheint sich auch sehr wohl zu fühlen ist neugierig,tweilweise auch fresch (zwickt gerne mal in die Hand) Und kommt sogar für kurze Momente auf die Hand.
Unser Robo ist weiß mit roten Augen.Foto habe ich weiter unten in der Riege : Robohamster gepostet.Man versicherte mir das es ein Robo ist.Und bei meiner Tochter war es Liebe auf den ersten Blick,bzw.auch bei Mellchen.
Sie krabbelte im Zoofachgeschäft gleich hoch und drückte sich die Nase an der Scheibe nach meiner Tochter ab :-)
Gesagt getan Mellchen durfte also mit heim,Käfig war ja schon fix und fertig zu Hause für sie.
Ok Thema Ernährung : Sie bekommt den Zerghamstertraum,den sie von klein auf gewöhnt ist.Dazu reiche ich ihr 1-2x in der Woche ein winziges Stück Karotte oder einen Miniwürfel rote oder gelbe Paprika.Wird gerne angenommen.Am Wochenende gibt es noch einen Mehlwurm dazu.Meine Frage wäre nun : Ist das ok so ? Was darf sie denn an Obst haben ? Weil ich mir ein wenig Gedanken um die Säure mache.Darf sie auch Salatgurke haben ? Was darf ich ihr denn noch geben so als extra Leckerchen ? Ich habe auch etwas gehört von trockenen Obstzweigen zum knabbern.Welche darf sie haben ? Im Garten haben wir : Apfel,Kirche und Birnenbäume.Dann gab man uns im Zoofachgeschäft noch so einen Vitaminstein mit.Aber braucht Mellchen den überhaupt wenn sie alles durch das Futter bekommt ? Als besonderes Leckerchen gab es Gestern ein ministück Hirsekolbe und sie arbeitete über eine Stunde daran.
Könnt ihr mir noch weitere Tipps geben ? Das wäre wirklich toll.Ihre Zähne schärft Mellchen eben an einer natur Holzbrücke und am Holzrad.Aber was soll ich sagen ? Mellchen ist eine ganz feine...sie möchte auch das Plastikrad benutzen zum laufen.Wir lieben die kleine wirklich sehr und hoffen auf ganz viele Tipps :-)

Eure Babs
Benutzeravatar
Mellchen
Frischfutter
Frischfutter
 
Beiträge: 5
Registriert: 08.11.2015, 13:34
Geschlecht: weiblich
Hamsterart: Roborowski Zwerghamster

Re: Mache ich alles richtig ?

Beitragvon 3Zwerge » 08.11.2015, 16:03

Hallo Babs und Mellchen,

ich habe mal gegoogelt und das hier gefunden: http://www.dwerghamster.nl/roborovski/k ... /index.php
hier sieht man die Farbschläge von Roborowskis, die seit Jahren gezüchtet werden. Dein Mellchen müsste ein "Snow bear" sein, allerdings mit roten Augen, also nochmal eine Mutation erzeugt durch Züchtung.

Zu deinen Fragen:
Kein Vitaminstein. Dieser schadet allen Hamstern.

Gewöhne Mellchen langsam an ein anderes Futter, speziell für Roborowski Zwerghamster (z.B. beim Futterparadies erhältlich oder bei Nagers Futterstube, Mixing your Petfood.....)

Du darfst ruhig jeden Tag Frischfutter anbieten, da Mellchen eine Züchtung ist mit roten Augen, lieber dann kein süßes Gemüse, wie rote/orangene/gelbe Paprika, sondern nur grüne. Auch keine Karotte. Meine beiden Robos mögen eh keine Karotte :D

Ich kenne mich mit weißen Hamstern mit roten Augen nicht so aus, deshalb weiß ich es nicht genau, aber ich könnte mir vorstellen, dass gerade dieser Farbschlag ebenfalls wie Hybriden (Zwerghamster) Diabetes anfällig ist. (?)

Grünes Gemüse, wie Zucchini (wenn Bio, dann mit Schale, ansonsten schälen), grüne Paprika, Salatgurke (schälen), Brokkoli, versch. Blüten, wie Malve, Gänseblümchen,
Kräuter wie Vogelmiere, Petersilie, jungen Giersch werden auch sehr gerne genommen. Gaaanz selten mal ein Blättchen Kopfsalat (von den außen liegenden Blättern). Nur sollte man Salat (einschl. Feldsalat) möglichst nicht oft geben, wegen chemischer Belastungen. Wer natürlich sein Grünfutter selbst ansäht ist immer auf der sicheren Seite :D Einfach das Körnerfutter in eine Schale mit Sand geben und warten bis es sprießt.............Kolbenhirse oder Darikolben darf natürlich gefüttert werden, allerdings auch nicht jeden Tag, sondern als Beigabe zwischendurch. Wird eh gehamstert :laugh:

Obst besser keines. Auch Roborowski können Diabetes bekommen. Ich gebe meinen gaanz selten mal ein klitzekleines Stückchen Apfel, meine Robos sind allerdings agouti (also wildfarben)..........Beim getrockneten Gemüse (wie Zucchini z.B.) bin ich mir sowieso nicht sicher, denn da gehen die Meinungen auseinander. Das Futter für Robos von ZooDi (Rodipet) z.B. enthält getr. Zucchini und geplätterter Mais. Beides sehr süß. Da steh ich selbst zweigespalten vor dem Futter ob ich es füttern darf oder nicht. Also ich füttere nur spez. Robo-Futter vom Futterparadies. (und friere es vorher ein, siehe mein Thema warum es wichtig ist vorher einzfrieren)

Jeden 2. Abend 1 ML Körnerfutter (komplett mit Eiweiß, vorwiegend getr. Bachflohkrebse) reicht. Hamster hamstern. Max.1 Mehlwurm alle 2 Wochen, als Leckerlie 1 Pinienkern oder ne halbe Haselnuss, Roborowski Zwerghamster sind genügsame Hamster, die man unbedingt nicht dick füttern sollte. Nüsse und getr. Mehlwürmer sind sehr fetthaltig. Das Futter kannst du im Gehege ausstreuen.

Zweige von Haselnuss, Apfel, Buche, Birne und Birke dürfen Hamster im Gehege haben. Bevorzugt kleine Apfelzweige MIT Blüten dran, also wenn die Bäume blühen. :twinkle: Kirsche nicht und auch keine Zwetschge oder Pflaume.

Bei den Haselnuss-Brücken, die man so im Handel kaufen kann, muss man darauf achten, dass die Abstände zwischen den Stängeln nicht zu groß sind, sonst bleibt der Hamster mit den Pfötchen hängen, also entweder ne Hanfmatte drauflegen oder Einstreu drüberstreuen. (manche kleben auch die Abstände mit Ponal-Holzleim zu)

Roborowski Zwerghamster brauchen mindestens 1/3 ihres Geheges als Sandbereich. Sie leben nämlich in der freien Wildbahn auf Sandböden und auch unsere gezüchteten Robos liegt das in den Genen. Sie fühlen sich im Sand sozusagen heimisch.

Robos werden selten handzahm, sie sind wirklich nur Beobachtungshamster. Bitte achte darauf, dass dein Mellchen nicht unnötig gestresst wird und erkläre deinem Kind, dass Hamster sehr schnell gestresst sind, was sich negativ auf ihre Gesundheit auswirken kann.

Euch viel Spaß mit Mellchen und wenn euer Gehege nicht dem Mindestmaß ab 120 cm Lauffläche entspricht (Robos sind Renner und brauchen Platz zum Flitzen, Verstecken und Rennen) solltet ihr über eine artgerechtere Haltung nachdenken :Blumen: :Schmusen:

Schönen Restsonntag (ich hoffe, dir stehen nicht die Augen über beim Lesen, ich habe alles reingepackt was ich weiß) :mrgreen:
Beste Grüße
Birgit

mit Robo "Merlin", Robo "Paulchen"
(+ 7 Sternenhamsterchen)


------------------------------------------------------------------
Benutzeravatar
3Zwerge
Zwerghamster
Zwerghamster
 
Beiträge: 362
Bilder: 0
Registriert: 18.09.2013, 12:47
Wohnort: Nordschwarzwald
Geschlecht: weiblich
Hamsterart: 2 Robos

Re: Mache ich alles richtig ?

Beitragvon Mellchen » 08.11.2015, 17:36

Hallo :-)

Vielen vielen Dank für die vielen Infos :-) Also ich muß zugeben da hat mich aber die Verkäuferin im Fachgeschäft mies beraten.
Aber gut,es steht ja noch der Tierarztbesuch aus (Arzt ist auf Nager spezialisiert) Und auch dort werde ich nachfragen.
Ich konnte mir gleich denken das unsrere Mellchen Opfer einer unnötigen Überzüchtung wurde,sorry wenn ich das nun so sage und ich glaube deswegen hatten wir uns auch gleich entschieden für unsere Süße.Was das handzahme betrifft kann ich sagen,Mellchen zeigt es uns direkt wenn sie das auf die Hand kommen,nicht möchte.Und meine Tochter hat auch die Information das die kleine kein Kuscheltier,sondern ein Tier zum Beobachten ist.Der Vitaminstein fliegt heute Abend raus wenn sie wach ist.Ich glaube der interresiert sie auch nicht.
Was das Gehege betrifft ist es eigentlich groß genug ABER : Mir kann kein gehege groß genug sein und somit bekommt Mellchen ein noch größeres,wo man noch mehr beschäftigung einbauen kann und sie tüchtig buddeln kann.Morgen gehe ich erstmal einkaufen grünes Gemüse ! Ich bin wirklich sauer,denn ich hatte extra noch gefragt,wegen der Augen,Diabetes etc.
Ich bin dir wirklich sehr sehr dankbar :-) Auf die Holzbrücke da hat mein Mann mit darauf geachtet und wir haben die richtige.Was das Futter betrifft mache ich mich schlau ob ich das hier in der Umgebung bekomme.Im Zwerghamstertraum,was sie auch frisst scheint alles vorhanden zu sein auch das Eiweis wie drauf steht.Das Zusatzfutter habe ich da,mit Flusskrebsen,da bin ich ja schon mal beruigt.Gibt es aber erst Dienstag weil sie Gestern nach reinigung des Käfigs einen Mehlwurm bekam.
Achja eine Frage habe ich noch : Ich habe gelesen man soll den kompletten Käfig also Einstreu nur alle 2-4 Wochen reinigen ? Ich habe das immer alle zwei Wochen gemacht.
Also ich war dann auch gaaanz böse und habe ihren Futtervorrat entfernt weil ich Angst hatte das nach so langer Zeit da etwas schlecht werden kann.Ich gebe zu Mellchen war dann wirklich stinkesauer und weigerte sich über Stunden in ihr Haus zu gehen wo ihr Vorrat verbuddelt war.Und das Futter in den Backen spuckte sie aus den Gittern raus.
Hamsterklo und Sand zum baden hat sie auch.Hier wäre ich über einen Tipp dankbar über die reinigung vom Käfig,damit ich Mellchen das nächste mal nicht wieder stresse.
Ich hatte früher selbst Hamster aber die großen,die haben das wirklich nicht eng genommen.Aber Mellchen ? War nun Neuland für mich.

Lg Babs :-)
Benutzeravatar
Mellchen
Frischfutter
Frischfutter
 
Beiträge: 5
Registriert: 08.11.2015, 13:34
Geschlecht: weiblich
Hamsterart: Roborowski Zwerghamster

Re: Mache ich alles richtig ?

Beitragvon 3Zwerge » 08.11.2015, 21:40

Hallo Babs,

da mich die Farbgebung von Mellchen selbst interessiert, habe ich nochmal nach geforscht und zusätzliche Infos gesammelt.
Mellchen könnte auch ein Red Eyed White Roborowski sein.

Roborowski Zwerghamster in Red Eyed White tragen eigentlich die Fellfarbe Cinnamon, haben also rote Augen und ursprünglich einen Rotstich im Fell. Durch Mottled und Pied-Gene wird die Fellfarbe allerdings so aufgehellt, dass der Hamster komplett weiß wird. Lediglich die Augen bleiben rot. (Quelle: Hamsterseiten.de) Aufgrund der Qualität deines eingestellten Fotos von Mellchen kann ich aber nicht mit Sicherheit Mellchen als Robo identifizieren. ......dein Avatar-Foto könnte auch das Abbild eines Campbell Zwerghamsters sein ....... ?

Ich bin mir auch nicht sicher ! ob weiße Robos mit roten Augen Diabetes anfällig sind oder nicht. Hierzu brauche ich selbst Aufklärung :!:


Wegen Säubern des Geheges: Ich putze die Gehege meiner Hamster nie ganz. Nur die Pipiecken entferne ich und da Roborowski einen sonderbaren miefigen Geruch von sich geben, kann man ihnen sozusagen der Spur nachgehen. Bevorzugte Müffelbereiche :mrgreen: sind z.B. das Laufrad (Laufradpinkler), das MKH (Mehrkammerhaus) und zwar da gerne tief im Einstreu liegt die Toi eines Robos und am Fressplatz. Robos sind Wildpinkler, die pinkeln überall hin wo sie gerade geflitzt sind :mrgreen:

Wie geschrieben, man kann sie am Geruch erkennen. Und Robo-Pipi stinkt. Aber: Je öfter man sauber macht, desto mehr müffelt es, denn jeder Hamster markiert sein Zuhause mit seiner Duftdrüse, die sich am Bauch befindet. Wenns also nach dem Säubern schon wieder müffelt, dann markierte der Hamster sein Revier.

Sauber machen nur oberflächlich, den Sand, wenn er müffelt abtragen und ersetzen, mein genutzter Chinchilla Sand klumpt, wenn der Hamster darauf Pipi macht und ich kann die Klümpchen dann gut abtragen, das Laufrad mindestens 1 mal die Woche auswaschen,

[b]Hamsterregel Nummer 1: "Finger weg vom Nest !" Es sei denn, es wird darin Frischfutter gebunkert, das schimmelt oder der Hamster pinkelt da rein und es ist feucht darin und die Köttel überwiegen stark
Damit kein Hamster unnötigen Stress erleiden muss, sollte er die Säuberung nicht mitkriegen. Man dringt da in sein Revier ein und das rigoros. Wir Menschen stressen das kleine Tier und es wird dadurch scheu und ängstlich. ..............ich hab es da einfacher, meine Robo Gehege sind Verbunde, d.h. 2 Becken aneinander gestellt . Ich kann dann den Hamster im dem einen Becken wissen, solange ich das abgetrennte (mit einem Brett) 2. Becken säubere. Meistens fressen sie gerade im sicheren Bereich, während ich Hand an ihr Revier lege :Pfeifen:



Robos fühlen sich wirklich im Sand wohler als im Einstreu. Deshalb ist ein größeres Gehege einfach besser. Danke Babs, dass du Mellchen mehr Platz anbieten möchtest, danke :happy: Zudem hat man zusätzlich Platz zum Einrichten, kann einen großzügigen Sandbereich einrichten und der kleine Flitzer hat Möglichkeiten, seine zahlreichen Versteckmöglichkeiten auszunützen.

Noch was zum Nachdenken: Es gibt Hamsterhalter, die an das Laufrad ihres Robo´s einen Kilometerzähler angebracht haben und dieser zeigte eine beachtliche Laufstrecke an: 8 Kilometer und mehr (in 1 Nacht) . Unsere Hamster sind schon außergewöhnliche Tiere :arrow:
Beste Grüße
Birgit

mit Robo "Merlin", Robo "Paulchen"
(+ 7 Sternenhamsterchen)


------------------------------------------------------------------
Benutzeravatar
3Zwerge
Zwerghamster
Zwerghamster
 
Beiträge: 362
Bilder: 0
Registriert: 18.09.2013, 12:47
Wohnort: Nordschwarzwald
Geschlecht: weiblich
Hamsterart: 2 Robos

Re: Mache ich alles richtig ?

Beitragvon Mellchen » 08.11.2015, 22:03

So..nun weis ich auch warum es so intensief heute müffelt...jaaaaaaa jaaaaaaaaa die böse Babs :Pfeifen: Mellchen hat gute Arbeit geleistet lach mußte öfter mal Lüften im Zimmer :-)
Aber gut nun habe ich wieder etwas gelernt und die Süße bekommt keinen Stress mehr.Was mir vor schwebt für das neue Gehege ist ein riesen Holzkasten 3 Etagen und vorne aus Glas.
Habe den erst vor kurzen gesehen.Ich denke der sollte eine Wohlfühloase sein.Kostet zwar bissel was aber egal.
Ich werde hin und wieder versuchen ein neues Foto von ihr zu machen wenn sie gut drauf ist und poste es dir dann hier.

Und nun zu meiner letzten Frage : Mellchen steht im Zimmer von meiner Tochter,da wir Katzen haben und mein Mann in der Stube raucht.
Wie ist es denn mit der gesellschaft für Hamster ? Also bei uns ist es so das wir Abends wenn sie wach ist zu ihr gehen sie füttern mit ihr sprechen und sie mal sanft streicheln wenn sie auf die Hand möchte.Tagsüber juckt sie es nicht wenn Kinder im Zimmer spielen und sie pennt,kommt aber ab und zu mal raus und schaut.
Zum Thema Abends,wenn wir wieder raus gehen wirsd das Licht gelöscht.Ist das ok ? Oder sollen wir es mal an machen auch wenn wir nicht im Raum sind ? Oder mal leise das Radio an machen ? Da wir ja nicht den ganzen Abend im Kinderzimmer sind. Zudem macht mir eines Sorgen : Silvester und das Ballern...wie haben das eure Hamster verkraftet ? Ich habe wirklich ein wenig Angst wegen Mellchen.
Sie kennt es ja nicht...
Öhm hast du etwa den Kilometerzähler ???? lach

Lg Babs
Benutzeravatar
Mellchen
Frischfutter
Frischfutter
 
Beiträge: 5
Registriert: 08.11.2015, 13:34
Geschlecht: weiblich
Hamsterart: Roborowski Zwerghamster

Re: Mache ich alles richtig ?

Beitragvon 3Zwerge » 09.11.2015, 10:30

Hallo Babs, ich antworte dir nochmal, bin aber wieder mal längere Zeit offline. (beruflich)

Also, der 3 stöckige neue Hamster"bau" ist ungeeignet für einen Robo. Warum ? Weil Robos eine ebene Fläche zum Flitzen brauchen. Sie sind von allen Hamsterarten die schlechtesten Kletterer :twinkle: Robos ist es lieber, wenn sich ihr Nagarium in der Länge streckt und nicht in die Höhe. Du kannst mal bei den Nagerhütten.de gucken oder ein Terrarium kaufen, z.B. anfertigen lassen von "Petorama.de" ......., Hauptsache lang, ihr könnt euch aber auch so ein Nagarium selbst bauen, aus beschichteten Möbelplatten, Deckel mit Kaninchendraht und fertig. So als Familienveranstaltung, das macht Spaß und verbindet :happy:

Rauchen im Zimmer schadet nicht nur Kindern und Erwachsenen, sondern auch Haustieren. Also super, dass Mellchen diesem nicht ausgesetzt ist. Danke. :daumen2:

Gesellschaft im Zimmer, also meine 4 Hamster sind in einem ehemaligen Kinderzimmer im unteren Stock beherbergt. Und sie haben den ganzen Tag keine Gesellschaft von uns, weder Radio, noch TV, noch Gespräche. Sie schlafen friedlich bis sie dann abends spät aufwachen, so ab 22.30 Uhr. Dann füttere ich sie und mach die Gehege sauber, fülle Wasser nach, lass den großen Goldhamster Tschubby in seinen Auslauf solange und wenn sie dann nach 1 Stunde allesamt fressen, mach ich das Licht aus und geh.

Ganz viele Hamsterhalter haben ihre Hamster in der Nähe in der Wohnung stehen. Sie verrichten ihr Tagwerk und abends genießen sie ihren Feierabend und mitten drin ihre Hamster. Wenn der Mensch schlafen geht, turnt der Hamster alleine im Gehege rum. :mrgreen: Man sollte nur Abwechslung anbieten, z.B. Futter ausstreuen oder ne Klorolle mit Leckerlie befüllen oder in eine Klorolle Löcher reinstechen und diese mit Frischfutter bestücken.......sodass der Hamster sich sein Futter in der Nacht erarbeiten kann. Was ich z.B. gerne mache ist, ich lege ein paar Streifen unbedrucktes Klopapier in die Gehege und dann wird jeder Hamster zum Nestbauer. :twinkle: Da wird das Papier ganz fein zerkaut und als Wohlfühlmatte ins Nestchen eingebaut.

Die ganz jungen Hamster müssen das noch lernen, wenn sie älter sind, umso schöner das Ausfüttern des Nestchens. Und meistens unter dem Papierknäuel dann der Futterbunker, gut versteckt............ :daumen2:

Alles Liebe :D
Beste Grüße
Birgit

mit Robo "Merlin", Robo "Paulchen"
(+ 7 Sternenhamsterchen)


------------------------------------------------------------------
Benutzeravatar
3Zwerge
Zwerghamster
Zwerghamster
 
Beiträge: 362
Bilder: 0
Registriert: 18.09.2013, 12:47
Wohnort: Nordschwarzwald
Geschlecht: weiblich
Hamsterart: 2 Robos

Re: Mache ich alles richtig ?

Beitragvon Topfenknödi » 20.02.2017, 17:54

Ohne alles durchgelesen zu haben, möchte ich auf die Säure von Zitrusfrüchten eingehen. Letztens hab ich meinem Knopf kurz eine Limette hingestreckt, da ich dachte, er wird sie sowieso nicht anrühren. Und dann hat er sie abgeschleckt! Natürlich bleibt es bei dem einen Mal, aber ich war verwundert, dass ihm die Säure nichts antat. Haben die Zwerge nicht die selben Geschmacksknospen wie wir Menschen? Hunde z.B. verziehen auch ihr Gesicht, wenn sie Zitronen abschlecken.
Topfenknödi
Babyhamster
Babyhamster
 
Beiträge: 38
Registriert: 04.07.2015, 13:43
Geschlecht: weiblich
Hamsterart: Dsungarischer Zwerghamster


Zurück zu Hab da mal ne Frage...

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron