Staubentwicklung

Hier könnt ihr absolut jede Frage stellen, die mit Zwergen zu tun und kein eigenes Forum hat! Denn hier hat man mal 'ne Frage! ;)

Staubentwicklung

Beitragvon daen » 29.01.2016, 11:38

Hallo zusammen!
Ich überlege, mir einen Dsungarischen Zwerghamster anzuschaffen, und habe vorab eine Frage: Wie groß ist bei diesen Tieren die Staubentwicklung? Ich hatte früher einige Zeit Quastenschwanzrennmäuse, die ja sehr sehr bewegungsfreudig sind. Sie wohnten in einem Eigenbau (unten Glas, oben ein Holzaufsatz mit Glasschiebetüren), und haben trotz dass das Gehege eher geschlossen war (also kein offener Gitterkäfig o.ä.) sehr sehr viel Staub aufgewirbelt, sodass man in dem Zimmer täglich staubwischen musste, wenn man nicht eine Staubschicht überall liegen haben wollte. Nun müsste der Hamster in einem Zimmer wohnen, wo ein offenes Bücherregal steht, und welches als mein Nähzimmer fungiert. Die Maschine ist zwar immer abgedeckt und der Stoff in einer geschlossenen Kiste, aber trotzdem würde ich gerne mal hören, wie das denn mit der Staubentwicklung bei euch ist - so einen Zustand wie damals bei den Rennmäusen möchte ich nämlich nicht nochmal, vor allem nicht dort...
Es macht natürlich auch einen Unterschied, was für ein Gehege man hat (also, wie offen es ist), und welche Einstreu man nutzt - Hanfstreu zB soll ja staubärmer sein. Über Erfahrungen und Tipps würde ich mich freuen!
Viele Grüße
daen
Frischfutter
Frischfutter
 
Beiträge: 2
Registriert: 29.01.2016, 11:23
Geschlecht: weiblich

Re: Staubentwicklung

Beitragvon Chodscha » 30.01.2016, 16:46

Hallo!
Also ich habe zwei davon im Arbeitszimmer, mehr Staub als woanders gibt es ganz bestimmt nicht (aber auch nicht weniger :mrgreen: ). Wo soll er auch herkommen. Einstreumaterial ist Stroh oder Sägeespäne. Und wenn man ordentliches Material hat ist das fast staubfrei. Ein bisschen staubt es vielleicht beim Reinigen, weil sich der normale Hausstaub ja auch im Einstreu festsetzt, das stimmt schon. Oder auch beim Nachfüllen des Sandbades, wenn nicht Acht gibt und alles verschüttet . :rofl:
Und man kann sich noch so viel Mühe geben, ein paar Späne liegen immer irgenwie herum :Nachdenken: . Aber das sollte niemanden von der Hamsterhaltung abhalten.
:Hurra:

Chodscha
Benutzeravatar
Chodscha
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1770
Bilder: 141
Registriert: 08.08.2007, 23:14
Wohnort: Leipzig
Hamsterart: Dsungi, Robo, Hybrid

Re: Staubentwicklung

Beitragvon daen » 30.01.2016, 19:47

Ich meinte auch weniger üblichen Hausstaub als eben Staub durch die Einstreu - was ich damals bei den Rennern beobachtet hatte war auch so bräunlicher Staub, also definitiv durch die Streu oder das Sandbad. Das Gehege von denen war aber auch wirklich groß, das Sandbad ebenso, sodass eben auch viel Material "verbaut" war. Und ich denke, dass vier Rennmäuse durch das andere Bewegungsprofil dann doch mehr aufwirbeln als ein einzelner Hamster. Auf jeden Fall danke für deine Beobachtung, ich würde mich aber auch über weitere Einschätzungen freuen :-)

Ein paar rumliegende Späne machen mich übrigens nicht nervös :mrgreen:
daen
Frischfutter
Frischfutter
 
Beiträge: 2
Registriert: 29.01.2016, 11:23
Geschlecht: weiblich

Re: Staubentwicklung

Beitragvon 3Zwerge » 31.01.2016, 00:59

Hallo und Willkommen bei der Zwerghamsterwelt, :Blumen:

du hast dir deine Frage schon selbst beantwortet.

daen hat geschrieben: Und ich denke, dass vier Rennmäuse durch das andere Bewegungsprofil dann doch mehr aufwirbeln als ein einzelner Hamster.


Hamster wirbeln nicht so viel Staub auf wie die quirligen, sehr aktiven und größeren Rennmäuse. Ein kleiner Zwerghamster buddelt sehr gerne im Einstreu und braucht auch eine Mindesteinstreutiefe ab 20 cm . Wie Chodscha schon schreibt, wenn es staubt das Einstreu ist es nicht geeignet für Hamster, die Gefahr einer Augenentzündung ist da schon vorprogrammiert. Es gibt im Handel relativ staubfreies Einstreu, z.B. Allspan.

Ein paar rumliegende Späne machen mich übrigens nicht nervös :mrgreen:


das ist gut, :D bei mir im Hamsterzimmer sieht es meistens nämlich nicht so fein aus :mrgreen:
Beste Grüße
Birgit

mit Robo "Merlin", Robo "Paulchen"
(+ 7 Sternenhamsterchen)


------------------------------------------------------------------
Benutzeravatar
3Zwerge
Zwerghamster
Zwerghamster
 
Beiträge: 362
Bilder: 0
Registriert: 18.09.2013, 12:47
Wohnort: Nordschwarzwald
Geschlecht: weiblich
Hamsterart: 2 Robos


Zurück zu Hab da mal ne Frage...

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron