Meine Zwerghamsterdame

Hier alles rund um Dsungaren.

Meine Zwerghamsterdame

Beitragvon schnuckiii » 25.01.2009, 11:14

Hi zusammen;)

Ich habe mir vor ein paar Tagen einen Zwerghamster zugelegt.
Doch ich weiß gar nicht genau, welche Art sie ist.
Ich kann die beiden Arten "Campbell und Dsungare" nicht auseinanderhalten. Die Verkäuferin sagte nur "Zwerghamster".
Jetzt überlege ich immer hin und her....
Ich wollte nämlich eigentlich einen Dsungaren und ging auch davon aus, dass sie einer ist. Nun bin ich mir da nicht mehr wirklich sicher.
Worin besteht eigentlich der genaue Unterschied zwischen den beiden Arten?
Zu meiner Hamsterdame: Sie ist hell, d.h. grau-weiß eher mehr weiß, hat einen eher dunklen Kopf, so gräulich und sie hat einen etwas dunklen Aalstrich.

Kann mir jemand weiterhelfen??
Lg.
Benutzeravatar
schnuckiii
Frischfutter
Frischfutter
 
Beiträge: 9
Registriert: 24.01.2009, 14:12
Wohnort: Mönchengladbach

Beitragvon HamsterMichi » 25.01.2009, 13:22

Hey

Hättest du mal ein Foto von deiner süßen?
Denn dann könnten wir dir besser helfen :twinkle:
Bild

Lg Michi :umarmen:
Benutzeravatar
HamsterMichi
Babyhamster
Babyhamster
 
Beiträge: 60
Registriert: 15.09.2008, 16:16
Wohnort: braunschweig

Beitragvon schnuckiii » 25.01.2009, 13:43

ja ich habe ein Foto, es ist jedoch leider recht unscharf, ich werde bessere machen, wenn sie sich mehr eingewöhnt hat:-)
Vielleicht reicht dieses Bild, bzw. diese beidenn Bilder ja trotzdem =)
lg

p.s. Ich habe 2 Bilder von ihr auf meiner HP, ich weiß nicht ganz wie ich hier hochladen kann ^^

Meine HP: http://www.kleinezicke474.piczo.com/?cr=4
Benutzeravatar
schnuckiii
Frischfutter
Frischfutter
 
Beiträge: 9
Registriert: 24.01.2009, 14:12
Wohnort: Mönchengladbach

Beitragvon Kiki » 25.01.2009, 13:47

Hallo,

schließe mich an, ohne Foto kommen wir da nicht weiter...
Einige der allgemeinen Unterscheidungskriterien sind hier aufgelistet.

LG, Anne
Benutzeravatar
Kiki
Zwerghamster-Profi
Zwerghamster-Profi
 
Beiträge: 2412
Bilder: 23
Registriert: 07.07.2007, 22:39
Wohnort: Augsburg
Geschlecht: weiblich
Hamsterart: Robos, Dsungis, Goldis

Fotos

Beitragvon schnuckiii » 25.01.2009, 16:20

Hier ein paar andere Fotos von "Schnucki" =)

BildBildBildBildBild
(Kann man anklicken, dann werden die groß!)

Könnt ihr darann erkennen ob es eine Campbell- oder Dsungaridame ist?

Lg.
Benutzeravatar
schnuckiii
Frischfutter
Frischfutter
 
Beiträge: 9
Registriert: 24.01.2009, 14:12
Wohnort: Mönchengladbach

Beitragvon Kiki » 25.01.2009, 16:49

Hallo,

es ist leider nicht ganz eindeutig. Es könnte ein Pearl-Dsungi oder ein Hybrid (also Mischung aus Campbell und Dsungi sein). Ein reiner Campbell ist das für mich nicht.
Dein Hamster weist viele Dsungarenmerkmale auf, aber es gibt ein paar Kleinigkeiten, die eventuell dafür sprechen könnten, dass in der Linie irgendwann mal ein Campbell eingekreuzt worden ist... Muss aber wie gesagt nicht sein, vielleicht ist es auch einfach ein nicht so ganz typischer Pearl-Dsungi.

Allerdings sind mir bei deinen Fotos noch ein paar Dinge aufgefallen:
Das Laufrad, dass du verwendest, ist leider zu klein. Ein artgerechtes Laufrad sollte einen Mindestdurchmesser von 20 cm haben.
Des Weiteren hast du viel Plastikzubehör im Käfig. Dieses Plastik ist nicht empfehlenswert, da es beim Annagen splittern und den Zwerg verletzen kann. Holzzubehör ist unbedenklich und sieht noch dazu einfach natürlicher aus.
Zuletzt wäre da noch die Frage, welche Maße dein Käfig hat.

Ich möchte dir gerne einer Internetseite ans Herz legen, wo geeignete Laufräder und Zubehör findest: http://www.rodipet.de

LG, Anne
Benutzeravatar
Kiki
Zwerghamster-Profi
Zwerghamster-Profi
 
Beiträge: 2412
Bilder: 23
Registriert: 07.07.2007, 22:39
Wohnort: Augsburg
Geschlecht: weiblich
Hamsterart: Robos, Dsungis, Goldis

Beitragvon schnuckiii » 25.01.2009, 17:33

Huhu,
Die genauen Maße des Käfigs habe ich gar nicht. Es sind aber schätzungsweise keine 40cm lang.
Das ist jetzt ist etwas blöd, denn ich möchte der kleinen ja nur gutes tuen. Als ich im Tiergeschäft war, habe ich mich extra über verschiedene Käfige informiert.
Mir wurde dann gesagt, den, den ich jetzt habe könne ich kaufen er sei geeignet. Klar, die Verkäufer wollen natürlich auch verkaufen, aber ich find es ziemlich unfair, dass sie mir dann Dinge verkaufen, die letztendlich doch zu klein sind, oder mir das nicht mal vorher sagen.
Jetzt habe ich schon reichlich Geld ausgegeben. Naja ich werd jetzt das Beste draus machen....
Danke für eure Hinweise und Tipps=)
Viele liebe Grüße
▅▄▃▂Schnucki<3▂▃▄▅
Benutzeravatar
schnuckiii
Frischfutter
Frischfutter
 
Beiträge: 9
Registriert: 24.01.2009, 14:12
Wohnort: Mönchengladbach

Beitragvon Yuutsu » 25.01.2009, 18:52

Hi,

also das erste was mir auffällt, das deine Kleine vllt im Winterfell ist :?: Dann könnte es noch ein saphir oder agouti- Dsungi sein. Einen pearl Dsungaren sehe ich so nicht, da der Aalstrich zu dunkel ist.

Ansonsten würde ich sie so als Platinum-Campbell einschätzen. Ob sie deswegen aber wirklich ein reinrassiger Campbell ist, ist schwer zu sagen. Es kann aber auch durchaus sein, dass sie noch den Dilute-Faktor in sich trägt, dh nach und nach immer heller wird.


Vielleicht noch ein paar Wochen abwarten (beim Ablegen des Jugendfells dunkeln Zwergis auch noch mal nach) und dann gegebenenfalls neue Photos posten.

mfg Sandra
Benutzeravatar
Yuutsu
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1383
Bilder: 1
Registriert: 01.08.2007, 18:51
Wohnort: Hameln
Geschlecht: weiblich

Beitragvon werner » 25.01.2009, 20:09

Hallo,

für mich ist das auch kein Champbell. Somit also Dsungi oder Hybrid.

Zur Ausstattung deines Hamsters hat Anne schon einiges gesagt.
Leider ist das so, daß in sogenannten Zoo-Fachgeschäften oftmals nicht richtig beraten wird,
Nur frag ich mich wie Du bei einem 40er!? Kafig das Beste draus machen willst.
Da gibts eigentlich nur eine Lösung: Das Ding zurückgeben und fürs gleiche Geld ein 80x40 Aqua besorgen.

Sorry, wenn ich nochmals darauf eingegangen bin, aber mir tut ein Zwerg, der in einem 40er Knast lebt, einfach nur Leid! :cry:

Grüße
Werner
"Hamsters Make The World Go Around..."

Luigi Minelli
Benutzeravatar
werner
Junghamster
Junghamster
 
Beiträge: 129
Registriert: 26.12.2008, 17:34
Wohnort: Augsburg

Beitragvon Kiki » 25.01.2009, 20:27

Hallo,

da muss ich werner Recht geben, aus einem 40er Käfig lässt sich leider nichts Gutes machen. Du kannst nichts dafür, aber (entschuldige meine Worte) das grenzt schon fast an Tierquälerei.

In einem so kleinen Käfig kann kein Tier glücklich werden. 80*40 sind die Mindestmaße, besser wäre gleich eine Länge ab 100 cm. Zwerghamster brauchen die Fläche um zu laufen, deshalb sollte man hier nicht am falschen Ende sparen.

Bei Hornbach, Dehner oder Fressnapf bekommst du 100*40*40 Aquas für etwa 40 €. Bei ebay gibt es für Selbstabholer manchmal Aquas ab 1 €. Auch ein Blick in den Anzeigenmarkt der Zeitung oder auf regionale Internetseiten (kijiji) kann sich lohnen, wenn man einen kleinen Geldbeutel hat.

Bitte nimm das ernst, dein Hamster wird sonst ein kümmerliches Dasein haben.

LG, Anne
Benutzeravatar
Kiki
Zwerghamster-Profi
Zwerghamster-Profi
 
Beiträge: 2412
Bilder: 23
Registriert: 07.07.2007, 22:39
Wohnort: Augsburg
Geschlecht: weiblich
Hamsterart: Robos, Dsungis, Goldis

Beitragvon schnuckiii » 25.01.2009, 20:51

Hallo,
ich fühle mich jetzt irgendwie richtig mies...
Weiß nicht genau wie ich das jetzt geregelt bekomme, ich denke nicht, dass die den Käfig noch zurücknehmen, er ist ja schon quasi gebraucht.
Ein größeres Heim wäre aber schon wichtig, vor allem, weil ich nur das beste für meine kleine will. Das Problem bei den größeren Käfigen ist auch, dass ich nicht allzu viel Platz habe,d.h. Platz hätte ich schon, aber das wäre zu tief für sie. Das kann ich nicht machen, sie muss ja auf einer gewissen höhe stehen. Ich würde mich ja auch nicht wohl fühlen, wenn ich so klein wäre und riesige Gestalten auf mich zukämen..., dann auch noch möglicherweise von oben.
Also mit dem Käfig muss eine Lösung her. Ich ärgere mich richtig über die Tierhandlung, da dieser Käfig ganze 50€ gekostet hat.
Und wenn die ihn nicht zurücknehmen hab ich echt ein Problem. Und ich denke nicht, dass sie ihn nochmal annehmen.
Bin im Moment etwas durcheinander...
▅▄▃▂Schnucki<3▂▃▄▅
Benutzeravatar
schnuckiii
Frischfutter
Frischfutter
 
Beiträge: 9
Registriert: 24.01.2009, 14:12
Wohnort: Mönchengladbach

Beitragvon werner » 25.01.2009, 23:25

Hallo

Ich, und mit Sicherheit auch nicht Anne, wollten, daß Du Dich schlecht fühlst. Das ist auch absolut nicht notwendig!

Es geht um das Wohl Deines Hamsters, an dem Du auch auf Dauer Freude haben wirst, wenn er artgerecht gehalten wird.

Daß das Heim zu niedrig steht (Boden?), ist erst mal zweitrangig.
Wichtig ist, daß er seinen Bewegungsdrang einigermaßen ausleben kann, was bei 40cm kaum möglich ist.

Die Chancen, daß der Zooladen den Käfig zurück nimmt, stehen meiner Meinung nach, nicht schlecht. Das Problem ist, daß Du zuerst ein neues Heim für den Hamster brauchst.

Lass Dir das mal durch den Kopf gehen, wie das am Besten zu regeln ist.
Ich meine, bei einem so süssen Hammi, wie Deinem, ist kein Gedanke zu viel!

Grüße
Werner
"Hamsters Make The World Go Around..."

Luigi Minelli
Benutzeravatar
werner
Junghamster
Junghamster
 
Beiträge: 129
Registriert: 26.12.2008, 17:34
Wohnort: Augsburg

Beitragvon HamsterMichi » 26.01.2009, 09:59

Hallo

Da muss ich den anderen zustimmen,es were wirklich besser für deine süße einen artgerchten Käfig in den Maßen 1 Meter zu besorgen,da gibt es den XXL Käfig hier der Link

http://xxl-heimtiercenter.com/shop/arti ... d%3D191%26

Oder noch besser were es,wenn du ein Aqua oder Terra in den maßen von 1 Meter besorgen könntest,denn Zwerge buddeln sehr gerne und somit könntest du viel einstreuen :twinkle:
Wichtig ist auch,das deine süße ein sandbad hat weil Hamster baden sehr gerne,Cinchilla sand ist das beste.

Gehe mal auf diese Seite hier
WWW.Rodipet.de
Da ist auch ein Artgerechtes laufrad
das Woden Weehl oder das Holzlaufrad von Rodipet.
Nimm bitte den weisen leckstein raus,der ist schädlich und dein Hamster brauch den nicht.

ich glaube nicht das du einen Dsungie hast,ich würde eher sagen du hast einen Hybriden.
da muss du aufpassen mit den Obst,Obst solltest du nicht hin geben und auch kein rotes oranges oder gelbes gemüse nur grünes gemüse und auch keine getrockneten Früchte.wegen der Diabetesgefahr.
Bistte sorge dafür das deine süße Fellnase ein artgerechtes heim bekommt,denn das ganze Plastik ist schädlich für deiner süßen :cry:
Bild

Lg Michi :umarmen:
Benutzeravatar
HamsterMichi
Babyhamster
Babyhamster
 
Beiträge: 60
Registriert: 15.09.2008, 16:16
Wohnort: braunschweig

Beitragvon Yuutsu » 26.01.2009, 12:24

HamsterMichi hat geschrieben:
ich glaube nicht das du einen Dsungie hast,ich würde eher sagen du hast einen Hybriden.
da muss du aufpassen mit den Obst,Obst solltest du nicht hin geben und auch kein rotes oranges oder gelbes gemüse nur grünes gemüse und auch keine getrockneten Früchte.wegen der Diabetesgefahr.


Das würde ich so nicht pauschalisieren und keine Einschränkungen vornehmen, bevor keine Diabetes nachgewiesen ist bzw. es Anzeichen wie Glubschaugen und sehr viel Trinken gibt.

Desweiteren ist das mit den Farben ziemlicher Unsinn, da eine Tomate oder Karotte nicht schädlich ist. Natürlich enthalten sie auch zu einem gewissen Grad Zucker, aber dann müsste man auch schlussfolgern komplett auf Kohlenhydrate zu verzichten, da diese auch zu Zuckern abgebaut werden.

mfg Sandra

mfg Sandra
Benutzeravatar
Yuutsu
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1383
Bilder: 1
Registriert: 01.08.2007, 18:51
Wohnort: Hameln
Geschlecht: weiblich

Beitragvon HamsterMichi » 26.01.2009, 14:12

Hallo Sandra

Ich habe ja geschrieben,das es sein kann,das Schnuckii einen Hybriden hat und da sie das ja nicht genau weis,habe ich das geschrieben.
Campbells sollte man auch kein rotes gelbes orangens gemüse geben und auch keine getrocknete Früchte.
Bild

Lg Michi :umarmen:
Benutzeravatar
HamsterMichi
Babyhamster
Babyhamster
 
Beiträge: 60
Registriert: 15.09.2008, 16:16
Wohnort: braunschweig

Nächste

Zurück zu Dsungarische Zwerghamster

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast