Mein Erster Hamster Dsungarischer Zwerg

Hier alles rund um Dsungaren.

Mein Erster Hamster Dsungarischer Zwerg

Beitragvon pipipi » 26.02.2014, 09:16

Hallo,

Ich hab mal ein paar Fragen;) ich habe seit zwei Wochen, ein Dsungarischen Zwerghamster.
ob sein zuhause so okay ist :)
Das hat Johnny in seinem Zuhause.

Ein Laufrad aus Holz
Ein Holzhaus, da mach ich von Hugro ( Nager Biobett) mit rein.
Ein Holztunnel.
Essen/Trinkschussel
Eine Ton schalle fürs Sandbad.von Dehner

Einstreu:
Unten Naturstreu (Hugro) ca5 cm
Da drauf Streu von ( Chipsi Classic) ca5 cm

Fressen:
Mini Hamster Natur.
Nagestein (Mit Spirulian und Kroketten)
2mal die Woche 1 Mehlwurm
Ein Bisschen Kolbenhirse gelb.
Löwenzahn getrocknet (eine Hand voll)
Wiesen Heu (eine Hand voll)
Ist das alles so gut? Oder muss da noch was rein? Danke für die antworten

Mfg Pipipi
Zuletzt geändert von pipipi am 26.02.2014, 11:14, insgesamt 1-mal geändert.
pipipi
Frischfutter
Frischfutter
 
Beiträge: 7
Bilder: 0
Registriert: 25.02.2014, 17:28
Geschlecht: weiblich
Hamsterart: dsungarischer zwerghamster

Re: Mein Erster Hamster Dsungarischer Zwerg

Beitragvon pipipi » 26.02.2014, 09:34

pipipi
Frischfutter
Frischfutter
 
Beiträge: 7
Bilder: 0
Registriert: 25.02.2014, 17:28
Geschlecht: weiblich
Hamsterart: dsungarischer zwerghamster

Re: Mein Erster Hamster Dsungarischer Zwerg

Beitragvon Phodopus » 26.02.2014, 10:35

Dein Zwerg ist bestens ausgestattet. Beim Sandbad wirst du merken, dass Sand rausfällt und du oft um den Käfigbereich sauber machen mußt. :Nachdenken: Ein kleines Critterbath oder behelfsmäßig ein Duftlichtbehälter bzw. am Besten ein Bonbonbehälter sind besser geeignet. :Pfeifen:
BildBildBildBildBild
Benutzeravatar
Phodopus
Junghamster
Junghamster
 
Beiträge: 174
Registriert: 05.09.2009, 20:06
Wohnort: Chemnitz/ Sachsen
Geschlecht: weiblich
Hamsterart: Dsungaren

Re: Mein Erster Hamster Dsungarischer Zwerg

Beitragvon pipipi » 26.02.2014, 11:50

ja da hast du recht. ist immer die hälfte raus :D
pipipi
Frischfutter
Frischfutter
 
Beiträge: 7
Bilder: 0
Registriert: 25.02.2014, 17:28
Geschlecht: weiblich
Hamsterart: dsungarischer zwerghamster

Re: Mein Erster Hamster Dsungarischer Zwerg

Beitragvon Wuschelmonsterchen » 28.02.2014, 12:44

Also ich finde da ist seehr wenig in dem Käfig..wie gross ist der Käfig denn insgesamt? (Länge, Tiefe, Höhe). Das sollten schon noch mehr Verstecke wie Korkröhren, Weidentunnel und mehr Häuschen oder Türme/Burgen rein :D Gibt ja viele schöne Sachen zum erkunden und beklettern :Verliebt: Du kannst ihm auch ruhig mehr Heu reintun, meine lieben ihren grossen Heuberg, da können sie sich richtig drin verkriechen :D
Einstreu ist viel zu wenig, 20- 30 cm hoch sollte das schon sein, damit er buddeln kann. Ist es ein Gitterkäfig oder Aquarium oder selbstgebaut?
Welchen Durchmesser hat das Laufrad und aus welchem Material ist es?

Den Nagestein nimmst du besser raus, der ist unnötig und kann ihm auch schaden. Gibst du ihm auch Frischfutter?
Liebe Grüsse :Winken:
Wuschelmonsterchen
Frischfutter
Frischfutter
 
Beiträge: 9
Registriert: 14.01.2014, 11:22
Geschlecht: weiblich
Hamsterart: Campbells und Goldi

Re: Mein Erster Hamster Dsungarischer Zwerg

Beitragvon pipipi » 28.02.2014, 14:50

hallo
mein Terrarium ist 80x40x40. ich weiß zu klein hab ich schon im Internet gelesen. ist nur schade hab ich neu gekauft, weil die im laden meinten langt;( das Laufrad ist 15 cm.es ist aus Holz
okay dann nehme ich denn stein gleich raus.. hab gedacht für die zähne ist es gut;)bis jetzt hat er Gurke bekommen und Kopfsalat
pipipi
Frischfutter
Frischfutter
 
Beiträge: 7
Bilder: 0
Registriert: 25.02.2014, 17:28
Geschlecht: weiblich
Hamsterart: dsungarischer zwerghamster

Re: Mein Erster Hamster Dsungarischer Zwerg

Beitragvon 3Zwerge » 28.02.2014, 16:28

Hallo Pipipi,

das mit dem Nagestein. Ich hab für meine beiden Dsungi-Mädels auch so einen Nagerstein aus Lehm.
Meine ältere Tilly nagt sehr gerne daran, sie benagt sonst nichts, weder die Äste, die ich ihr anbiete noch an dem Zubehör im Gehege.
Es gibt ja auch so Knusperhäuschen, z.B. kann man diese bei Rod**** kaufen, von daher denke ich mir, kann man als KG sicherlich anbieten.

Nur diese Salzlecksteine und das Hamsterwasser mit Kamille etc. sollte man nicht geben. Und Honig haltiges Hamsterfutter aus dem
Supermarkt, das ist als Beispiel (nicht auf Dich bezogen) völliger Unsinn und unnötig.

Das Laufrad ist zu klein, für einen Dsungi sollte es ab 20 cm groß sein. Und bei den Holzröhren musst Du unbedingt auf die Größe der
Löcher achten, diese sollten bei einem Zwerg mindestens 4 cm groß sein. Da sind schon einige Hamster stecken geblieben in diesen Dingern
und mit vollen Hamsterbacken erst Recht.

Beim Frischfutter kannst Du auch gerne grüne Paprika geben und wenig Zucchini, meine Zwerge bekommen auch frische Löwenzahnblätter im
Frühjahr und derzeit auch frische Gänseblümchen (von ungedüngten, nicht vollgekoteten Wiesen) das mögen z.B. meine Zwerge sehr gerne.
Und ich füttere ihnen auch ab und zu ein Apfelstückchen, was ruckizucki beknabbert wird.

Wegen zu kleinem Käfig: Mein Aqua wollte ich eigentlich verschenken, da ich es garnicht mehr brauche, bin jetzt aber ganz froh, dass ich es noch habe, es wird meine Behausung sein, wenn ich meine Hamster mal umquartieren muss, z.B. jetzt beim Umziehen wegen eines defekten Geheges.
Also Du könntest überlegen, wenn Du magst, den 80 x 40 Käfig als
Übergangslösung zu behalten und Deinem Dsungi ein größeres Gehege spendieren ? :twinkle: es gibt schon für 55 Euro ein 100 x 50 cm großer
Nager(gitter)käfig bei Amazon als Beispiel, den hab ich mir auch schon angeguckt, wär eine echte Option für mich als Ersatz fürs Glasaqua 8)

Viel Spaß noch mit Deinem Zwerg :Winken:
Beste Grüße
Birgit

mit Robo "Merlin", Robo "Paulchen"
(+ 7 Sternenhamsterchen)


------------------------------------------------------------------
Benutzeravatar
3Zwerge
Zwerghamster
Zwerghamster
 
Beiträge: 362
Bilder: 0
Registriert: 18.09.2013, 12:47
Wohnort: Nordschwarzwald
Geschlecht: weiblich
Hamsterart: 2 Robos

Re: Mein Erster Hamster Dsungarischer Zwerg

Beitragvon Justy » 28.02.2014, 23:24

Ist in dem Futter tierisches Eiweiß drin? Wenn nicht, solltest du mehr als 2 Mehlwürmer pro Woche zufüttern, ein Jungtier braucht das zum Wachsen.
Bild
Benutzeravatar
Justy
Admin
Admin
 
Beiträge: 211
Registriert: 11.03.2012, 19:10
Wohnort: Mainz
Geschlecht: nicht angegeben
Hamsterart: Roborowski

Re: Mein Erster Hamster Dsungarischer Zwerg

Beitragvon pipipi » 01.03.2014, 09:58

hi
ich hab ihm das futter nun bestellt.
https://futterparadies.de/catalog/campb ... -2544.html
pipipi
Frischfutter
Frischfutter
 
Beiträge: 7
Bilder: 0
Registriert: 25.02.2014, 17:28
Geschlecht: weiblich
Hamsterart: dsungarischer zwerghamster

Re: Mein Erster Hamster Dsungarischer Zwerg

Beitragvon Phodopus » 01.03.2014, 10:47

Das ist sicherlich gut. Ich nehme immer das:
https://futterparadies.de/catalog/uniqu ... -2402.html
Hier sind neben Körnern viele Blüten und natürliche Zusätze drin. Bild
BildBildBildBildBild
Benutzeravatar
Phodopus
Junghamster
Junghamster
 
Beiträge: 174
Registriert: 05.09.2009, 20:06
Wohnort: Chemnitz/ Sachsen
Geschlecht: weiblich
Hamsterart: Dsungaren

Re: Mein Erster Hamster Dsungarischer Zwerg

Beitragvon Wuschelmonsterchen » 03.03.2014, 09:58

Du solltest ihm ein grösseres Aqua kaufen. Das alte kannst du ja noch als "Notfallkäfig" behalten. Oder du kaufst ein weiteres 80x50x50 (diese kleinen sind ja billiger als die 100x50 :Zwinkern: ), trennst bei beiden eine Seite raus (die mit 50 cm) und klebst die beiden Aquarien mit Aquariensilikon oä. zusammen. Dann hast du einen schönen 160x50x50 cm grossen Auquarienverbund :Hurra: Dann bitte noch das mit der Einstreuhöhe verändern (ca 20 cm tief) und mehr Einrichtung kaufen (Korkröhren, Heutunnel, Häuschen, Äste von ungespritzten Apfelbäumen etc.).

Nagersteine wie diese hier http://www.rodipet.de/shop/futter/roden ... blume.html sind okay, aber bitte keine von diesen weissen Kalksteinen oder Salzlecksteinen, das Zeug geht auf Nieren und Leber! Zur Pflege der Zähne Zweige von Apfelbäumen oder Hasel anbieten. (Korkenzieherhasel sieht dazu auch noch toll aus! :D )
Wuschelmonsterchen
Frischfutter
Frischfutter
 
Beiträge: 9
Registriert: 14.01.2014, 11:22
Geschlecht: weiblich
Hamsterart: Campbells und Goldi

Re: Mein Erster Hamster Dsungarischer Zwerg

Beitragvon 3Zwerge » 03.03.2014, 19:33

Wuschelmonsterchen hat geschrieben:aber bitte keine von diesen weissen Kalksteinen oder Salzlecksteinen, das Zeug geht auf Nieren und Leber!


aufgrund Deiner Aufklärung hab ich alle 3 dieser weissen Kalksteine aus meinen Hamstergehegen entfernt und weggeworfen.

:daumen2: danke :!:
Beste Grüße
Birgit

mit Robo "Merlin", Robo "Paulchen"
(+ 7 Sternenhamsterchen)


------------------------------------------------------------------
Benutzeravatar
3Zwerge
Zwerghamster
Zwerghamster
 
Beiträge: 362
Bilder: 0
Registriert: 18.09.2013, 12:47
Wohnort: Nordschwarzwald
Geschlecht: weiblich
Hamsterart: 2 Robos


Zurück zu Dsungarische Zwerghamster

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron