Neuer Onlineshop

Ihr sucht eine tolle Info-Seite zu einem bestimmten Thema? Dann kann euch sicher hier geholfen werden!

Neuer Onlineshop

Beitragvon Kiki » 18.11.2010, 17:13

Hallo ihr,

es wurde ein neuer Onlineshop für Hamster- und insbesondere Zwerghamsterbedarf ins Leben gerufen: ZOOrizont
Mit daran beteiligt ist übrigens Hosannah (von der Zucht "Hosannahs Dsungaren"), die auch Mitglied in unserem Forum ist.

Der Shop sieht vielversprechend aus und neben artgerechtem Futter und Zubehör gibt es dort auch praktische Dinge für den Bastelgebrauch, z.B. Holzleim, Dübel, Aquariensilikon und Mosaiksteine. Endlich mal ein Shop, der versucht, alles, worauf der Halter wert legen könnte, zu vereinen.

Ein Kritikpunkt: leider sind die Holzhäuschen offenbar genagelt.

LG, Anne
Benutzeravatar
Kiki
Zwerghamster-Profi
Zwerghamster-Profi
 
Beiträge: 2412
Bilder: 23
Registriert: 07.07.2007, 22:39
Wohnort: Augsburg
Geschlecht: weiblich
Hamsterart: Robos, Dsungis, Goldis

Re: Neuer Onlineshop

Beitragvon Yoshi » 18.11.2010, 18:03

:Winken:

Ich habe den Shop ja gestern hier schon erwähnt Felsplateau

Ich habe dort vor kurzem bestellt und bin sehr zufrieden mit den Produkten. Es war unter anderem dieser "alte Latschen" aus Polyresin, ein Keramikhäusschen, ein Trixilaufrad in 20 cm (mein erstes übrigens und am Sonntag geht es in die Testphase :mrgreen: ) sowie die beiden Näpfe Kohlblatt aus Polyresin.
Liebe Grüße Yoshi
Blogs: "Einfach Callum" und "Quieker's Schweinchen"
Benutzeravatar
Yoshi
Zwerghamster
Zwerghamster
 
Beiträge: 400
Registriert: 11.08.2007, 19:40
Wohnort: Deutschland
Geschlecht: weiblich
Hamsterart: Dsungi, Robo

Re: Neuer Onlineshop

Beitragvon Kiki » 19.11.2010, 00:54

Damit kommen wir zu einem weiteren Punkt, zu dem es neulich schon einen Thread gab. Polyresin ist nichts anderes als Polyesterharz (auch bekannt als Poly-Nature). Ich habe mich zu dem Thema ein bisschen schlau gemacht und herausgefunden, dass Polyesterharz Styrol enthält.

Zu Styrol findet sich Folgendes bei wikipedia:
Styrol ist entzündlich, der Flammpunkt liegt mit ca. 31 °C niedrig. Es wird über die Atmungsorgane, weniger über die Haut, aufgenommen und lagert sich hauptsächlich in Leber, Niere, Gehirn und im Fettgewebe ab. Es reizt die Atemwege, Haut, Augen und Schleimhäute. Bei Inhalation und Verschlucken kann es zu unspezifischen Symptomen wie Konzentrationsschwäche, Müdigkeit, Übelkeit, Schwindel, Kopfschmerzen und Erregungszuständen kommen. Styrol kann fruchtschädigend wirken, wenn es in größeren Mengen eingenommen wird. Der MAK-Wert wurde 1987 von 100 ml/m³ auf 20 ml/m³ heruntergesetzt. Styrol steht im Verdacht krebserregend zu sein, hierzu liegen allerdings noch keine abschließenden Studien vor. Das beim Metabolismus entstehende Styroloxid stellte sich aber in Tierversuchen als eindeutig krebserregend heraus. Styrol zählt zu den Lösungsmitteln, die ototoxisch, das heißt gehörschädigend wirken. Styrol ist wassergefährdend (WGK 2), jedoch ist es biologisch über lange Zeit gesehen abbaubar. Styrol kann bei seinem Abbau mit sich selbst in Reaktion treten und sogar Explosionen verursachen. Mit einem Luftvolumenanteil von 0,9 bis 6,8 % bildet es ein explosionsfähiges Gemisch.


Die Frage ist natürlich, in welchen Mengen Styrol zur Aushärtung von Polyesterharz hergenommen wird, aber gut liest sich das in keinem Fall. Anscheinend wird das Styrol jedoch auch nach Fertigstellung des Kunststoffs noch ausgedünstet. Polyesterharz hat offenbar aufgrund des Styrols auch keine Trinkwasser- oder Lebensmittelzulassung.

Ansonsten einfach mal nach "Polyesterharz giftig" googlen, da findet sich einiges...

LG, Anne
Benutzeravatar
Kiki
Zwerghamster-Profi
Zwerghamster-Profi
 
Beiträge: 2412
Bilder: 23
Registriert: 07.07.2007, 22:39
Wohnort: Augsburg
Geschlecht: weiblich
Hamsterart: Robos, Dsungis, Goldis

Re: Neuer Onlineshop

Beitragvon Yoshi » 19.11.2010, 15:46

Ich frag gerne mal Andrea danach. Ich gehe nämlich mal davon aus, dass die sich sicherlich kundig gemacht haben.

Edit: Ich hab jetzt auch mal bei Wikipedia geschaut und wenn man den Begriff Polyesterharz eingibt, dann steht dort sogar, dass das z.B. für Griffe von Bügeleisen und Töpfe verwendet wird. Wenns total krass giftig wäre, würde das wohl eher nicht für einen Kochtopf verwendet werden. Ich nehme mal eher an, dass das reine Styrol das Problem wäre.
Liebe Grüße Yoshi
Blogs: "Einfach Callum" und "Quieker's Schweinchen"
Benutzeravatar
Yoshi
Zwerghamster
Zwerghamster
 
Beiträge: 400
Registriert: 11.08.2007, 19:40
Wohnort: Deutschland
Geschlecht: weiblich
Hamsterart: Dsungi, Robo

Re: Neuer Onlineshop

Beitragvon Kiki » 19.11.2010, 15:56

Ja, das wäre super, würde mich interessieren, was sie dazu sagt. Ich denke, das Problem ist Folgendes: das Styrol wird ja offenbar auch langfristig ausgedünstet und über die Atmungsorgane aufgenommen. Somit ergibt sich für Fische eher eine geringere Gefahr, da sie das Zeug ja nicht im regulären Sinne einatmen, sondern es wahrscheinlich über das Wasser nach oben entweicht.

Wird so ein Polyesterharzgegenstand aber nicht im Aquaristikbereich (also ohne Wasser) eingesetzt, können die Schadstoffe ja ungehindert an die Umgebungsluft abgegeben werden und das Tier kann sie einatmen.

Ja, ich denke auch, dass eher das reine Styrol das Problem ist und das Polyesterharz als solches nicht sooooo giftig sein kann, aber ein mulmiges Gefühl bereitet einem dieser Artikel doch schon... Also ich könnte das Material nicht guten Gewissens verwenden...

LG, Anne
Benutzeravatar
Kiki
Zwerghamster-Profi
Zwerghamster-Profi
 
Beiträge: 2412
Bilder: 23
Registriert: 07.07.2007, 22:39
Wohnort: Augsburg
Geschlecht: weiblich
Hamsterart: Robos, Dsungis, Goldis

Re: Neuer Onlineshop

Beitragvon Yoshi » 19.11.2010, 16:03

Da wäre dann aber auch wieder die Frage, dünstet das tatsächlich so extrem aus oder hat das gar keine Wirkung auf ein Tier, dass höchstens 3 Jahre alt wird.
Ist so ähnlich wie diese Geschichte mit dem Badesand für Hamster. Da hieß es auch mal eine Zeitlang "nimm nicht den Sand XY der enthält Attapulgit" oder was auch immer das für Zeug war. Das sollte auch Krebserregend sein.

Edit: Ich seh das bis jetzt nicht so eng. Im Prinzip dürfte man dann auch nicht mit beschichteter Spanplatte (Klebestoffe und so) bauen, der Hamster könnte irgendwo einen Nageansatz finden oder die Volierengitter, die sind in der Regel verzinkt und wie viele Hamster hingen da schon dran und haben genagt.
Genaus die handelsüblichen Gitterkäfige, da wird regelmäßig der Lack abgenagt von den Hamstern. Ich habe noch nie gehört, dass einer daran gestorben ist.
Liebe Grüße Yoshi
Blogs: "Einfach Callum" und "Quieker's Schweinchen"
Benutzeravatar
Yoshi
Zwerghamster
Zwerghamster
 
Beiträge: 400
Registriert: 11.08.2007, 19:40
Wohnort: Deutschland
Geschlecht: weiblich
Hamsterart: Dsungi, Robo

Re: Neuer Onlineshop

Beitragvon hosannah » 19.11.2010, 17:46

Huhu!

Polyresin ist ein Polyesterharz, es gibt aber unterschiedliche Varianten davon. Expoditharz zum Beispiel ist in der Tat giftig, hat aber auch eine andere Zusammensetzung. Wir haben uns vorher extra beim Hersteller erkundigt, und dieses Material ist auch für Aquarien zugelassen und dünstet nicht aus, denn sonst wäre es auch für Fische schädlich. Wer schon einmal ein Aquarium hatte, weiß, wie schnell das Wasser kippen kann und wie empfindlich die meisten Fische sind. Es ist mit "absolut ungiftig" gekennzeichnet.
Wir nutzen bereits seit längerem Polyresinhäuser für unsere Hamster und sind sehr begeistert von dem Material, da es noch bruchsicherer als Keramik ist und sich ebenso leicht reinigen lässt. Ich hätte niemals ein Produkt für den Shop vorgeschlagen, das giftig ist!

LG Andrea
Bild
Benutzeravatar
hosannah
Babyhamster
Babyhamster
 
Beiträge: 37
Registriert: 28.08.2010, 10:52
Geschlecht: weiblich
Hamsterart: Dsungaren

Re: Neuer Onlineshop

Beitragvon Pelzkugel » 23.11.2010, 15:25

Beschreibung: Polyresin

Hallo,

also ich arbeite ab und zu für eine Firma die mit solchen Kunstharzen arbeitet ich mach da zwar "nur" die Werbung aber ich habe hierzu eine so genante "Unbedenklichkeitserklärung" auf deren Internet Seite gefunden vielleicht hilft das ja schon ein bisschen... Wenns klappt und deren Techniker mal Zeit für ein kleines "Schwätzchen" hat kann ich ja vielleicht mal fragen....

Muss ich den eine Quelle angeben?! Würde jetzt einfach mal ohne Firmenspezifisch was zu erwähnen den Text aus dieser Erklärung einkopieren.

So dann hier also noch die Quelle http://www.r-g.de/ von dennen habe ich auch die Rührspatel bestellt um den "Zaun" um meine Ebene zubasteln. Die sind nämlich aus Buche. Wer jetz unbedingt den Zaunsehen will ;-) in meinem Fotoalbum zusehen die Dinger die wie Eisstäbchen aussehen. Ansonsten gibts da aber leider nix für uns Hamsterer ;-)

Unbedenklichkeitsbestätigung
Verschiedene Laminierharze werden seit vielen Jahren erfolgreich für den Bau von
Aquarien und Terrarien verwendet. Diese Produkte sind in hochwertigen Laminaten, Beschichtungen und
Verklebungen zu finden.
Anwender sind namhafte Zoos und Aquarien, gewerbliche Hersteller und qualitätsbewußte Privatpersonen.
Das Umweltbundesamt Berlin hat Leitlinien und eine Positivliste über Inhaltsstoffe erarbeitet, auf deren
Grundlage Epoxydharze für diesen Bereich im wesentlichen zusammengesetzt sind. Diese Auflistung
der Harz- und Härter-Grundstoffe wird laufend ergänzt, ist aber keine Rechtsnorm und daher unverbindlich.
Aus diesem Grund fließen bei der Eignungsbewertung auch die Erfahrungen ein, die wir seit über
25 Jahren in diesem Bereich sammeln konnten.
Erfolgreich und in großen Mengen verwendete Systeme sind:
Gartenteiche: Polyesterharz U 569 TV-01V mit MEKP-Härter
Gartenteiche, Aquarien, Terrarien: Epoxydharz L + Härter L, EP-Gelcoat farblos + Härter L, Epoxydharz
HT 2 + Härter HT 2.
Diese Aufzählung schließt die Eignung anderer Systeme nicht aus.
Entscheidend für eine erfolgreiche Anwendung ist die sorgfältige Verarbeitung beim Dosieren der
Komponenten und beim Verrühren.
Richtig verarbeitet gelten die ausgehärteten Harzsysteme als physiologisch unbedenklich, die Gesundheit der
Tiere wird nicht beeinträchtigt.

Stand 7/2005


Entscheident ist der letzte Satz!!

Allerdings denke ich wird Holz in jedem Falle Atmungsaktiver sein. Dazu konnte ich leider nichts finden....
Vielleicht kann ich ja wie gesagt wenn es sich ergibt dem Techniker mal ein Hamstergespräch Reindrücken ;-)

Ich Persönlich finde die kleinen Pilzhäuschen und so echt goldig muss aber sagen das ich nach wie vor mehr von Ton, Stein und Holzsachen halte. Sieht net so kitschig aus und ist einfach natürlicher!!!! Finde auch das so ein komplett "natürlich" eingerichtetes Aqua einfach viel schöner aussieht und das nicht nur farblich! Habe auch nur ein einziges Bemahltes Tonhaus das mir geschenkt wurde das steht im Auslauf. Habe für Filou eine Ablaichhöle gekauft aus ton die eigentlich in ein Aqua kommt... die ist aussen ganz rau! Filou scheint das zu mögen. Er klettert immer rauf. Nutzt dann auch seine krallen schön ab :-) ups.... hehehe wieder mal voll verschwätzt... ;-) hoffe mein Beitrag war hilfreich....

liebe Grüße und noch viel Spaß beim "Hamstern" ;-)
Steffi
Zuletzt geändert von Pelzkugel am 24.11.2010, 09:57, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Pelzkugel
Junghamster
Junghamster
 
Beiträge: 150
Bilder: 21
Registriert: 18.09.2009, 12:17
Wohnort: Stuttgart (Umgebung)
Geschlecht: weiblich
Hamsterart: Ich glaub ein Dsungi ;-)

Re: Neuer Onlineshop

Beitragvon Yoshi » 23.11.2010, 20:29

:Nachdenken: welche Pilzhäusschen meinst du denn? In dem Shop ist nicht alles aus Polyresin, die Sachen sind auch aus Keramik.
Liebe Grüße Yoshi
Blogs: "Einfach Callum" und "Quieker's Schweinchen"
Benutzeravatar
Yoshi
Zwerghamster
Zwerghamster
 
Beiträge: 400
Registriert: 11.08.2007, 19:40
Wohnort: Deutschland
Geschlecht: weiblich
Hamsterart: Dsungi, Robo

Re: Neuer Onlineshop

Beitragvon Pelzkugel » 23.11.2010, 20:36

Hallo Lea,

ich meinte dieses Pilzhäuschen ;-) http://www.zoorizont.de/Funny-Forest-Polyresin
Benutzeravatar
Pelzkugel
Junghamster
Junghamster
 
Beiträge: 150
Bilder: 21
Registriert: 18.09.2009, 12:17
Wohnort: Stuttgart (Umgebung)
Geschlecht: weiblich
Hamsterart: Ich glaub ein Dsungi ;-)

Re: Neuer Onlineshop

Beitragvon hosannah » 24.11.2010, 00:32

Huhu!

@Steffi: danke für die ausführliche Erklärung.
Ich kann dich durchaus verstehen - anfangs fand ich die Häuschen auch kitschig, aber ich finde sie fügen sich doch sehr gut ins Gehege ein und vor allem - unsere Zwerge lieben sie einfach. Sie schlafen eher in einem runden Keramik- oder Polyresinhäuschen als in den Holzhäusern oder nutzen sie zumindest zum Bunkern. Deswegen war es für mich auch ein Muss, dass sie in den Shop aufgenommen werden. Und ich finde, ein Zwerghamsterbaby in einer Erdbeere hat schon was :twinkle:
Davon mal abgesehen sieht man die Häuschen bei den meisten auch gar nicht mehr, weil sie ziemlich schnell unter der Streu verschwinden und eingebuddelt werden - nur ein kleines Zugangsloch verrät noch, dass sie da sind :twinkle:

LG
Bild
Benutzeravatar
hosannah
Babyhamster
Babyhamster
 
Beiträge: 37
Registriert: 28.08.2010, 10:52
Geschlecht: weiblich
Hamsterart: Dsungaren

Re: Neuer Onlineshop

Beitragvon Kiki » 24.11.2010, 00:56

Hallo,

@hosannah, was das Polyresin angeht, vertraue ich dir einfach mal und Steffi hat ja auch einen schönen Text geliefert. Ich bin nie davon ausgegangen, dass du absichtlich giftige Sachen in deinem Shop anbieten würdest, aber Hersteller beschönigen manchmal auch vieles, deshalb forsche ich bei sowas lieber dreimal nach. Wer sich mal auf die Suche macht, kann im Internet dennoch tausend negative Meinungen zu Polyresin finden, aber ich kann mir eigentlich auch kaum vorstellen, dass die Produkte, die explizit für Tiere gedacht sind, in irgendeiner Form schädlich sein könnten. Auch ist ja auch zwischen Polyresin und Polyresin je nach Verwendungszweck noch ein Unterscheid.

@Steffi: ja, ordnungsgemäß solltest du die Quelle angeben.

LG, Anne
Benutzeravatar
Kiki
Zwerghamster-Profi
Zwerghamster-Profi
 
Beiträge: 2412
Bilder: 23
Registriert: 07.07.2007, 22:39
Wohnort: Augsburg
Geschlecht: weiblich
Hamsterart: Robos, Dsungis, Goldis

Re: Neuer Onlineshop

Beitragvon Pelzkugel » 24.11.2010, 10:03

Hallo,

so Quelle ist nun auch ordnungsgemäß erwähnt ;-)
Benutzeravatar
Pelzkugel
Junghamster
Junghamster
 
Beiträge: 150
Bilder: 21
Registriert: 18.09.2009, 12:17
Wohnort: Stuttgart (Umgebung)
Geschlecht: weiblich
Hamsterart: Ich glaub ein Dsungi ;-)

Re: Neuer Onlineshop

Beitragvon hosannah » 24.11.2010, 12:11

Huhu!

@Anne: Ich kann natürlich auch nur dem glauben, was die Hersteller sagen, ich bin ja bei der Herstellung auch nicht dabei. Aber die Sache, dass es auch im Aquarium genutzt wird/werden kann, ist für mich eigentlich ausschlaggebend, dass es unschädlich ist. Und ja, je nach Inhaltsstoff und Verwendungszweck gibt es entscheidende Unterschiede.
Bald gibt es hoffentlich weitere Produkte aus Keramik, dann übrigens auch nicht so kitschig, bitte Daumendrücken, dass es mit dem Lieferanten klappt! :twinkle:

LG :Winken:
Bild
Benutzeravatar
hosannah
Babyhamster
Babyhamster
 
Beiträge: 37
Registriert: 28.08.2010, 10:52
Geschlecht: weiblich
Hamsterart: Dsungaren

Re: Neuer Onlineshop

Beitragvon hosannah » 01.12.2010, 01:28

...mal eine andere Frage: Was würdet Ihr Euch in einem Online-Shop wünschen? ZOOrizont hat klein angefangen, aber das Sortiment soll natürlich nach und nach erweitert werden. :Engel2:
Bild
Benutzeravatar
hosannah
Babyhamster
Babyhamster
 
Beiträge: 37
Registriert: 28.08.2010, 10:52
Geschlecht: weiblich
Hamsterart: Dsungaren

Nächste

Zurück zu Internet

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron