Klein und Smart - Nagermagazin

Ihr sucht eine tolle Info-Seite zu einem bestimmten Thema? Dann kann euch sicher hier geholfen werden!

Klein und Smart - Nagermagazin

Beitragvon tibo » 28.10.2012, 15:12

Hallo, :Winken:

Am Ende dieses Jahre gibt es unser Nagermagazin "Klein und Smart" schon zwei Jahre und bisher haben wir jeden Monat eine Ausgabe herausgebracht. Darin ging es größtenteils um Rennmäuse, da wir selber Rennmäuse haben und uns mit ihnen auskennen. Nun machen wir das Ganze freiwillig und haben natürlich auch nur begrenzt Zeit; außerdem kennen wir uns natürlich mit den anderen Nagern nicht so gut aus wie mit den Rennern.
Hier wollen wir uns nun vorstellen um a) natürlich neue Leser zu gewinnen und b) evtl. auch User zu finden, die Artikel für unser Magazin schreiben.
Falls hier jemand Lust, Zeit und eine gute Idee zu einem Artikel hat, kann er sich gerne per PN oder E-Mail redaktion@kleinundsmart.de) melden! :twinkle:

Der Link zum Magazin: http://www.kleinundsmart.de

Wir wünschen viel Spaß beim Stöbern! :)
Zuletzt geändert von tibo am 04.12.2013, 16:17, insgesamt 1-mal geändert.
tibo
Babyhamster
Babyhamster
 
Beiträge: 19
Registriert: 28.10.2012, 15:03

Re: Klein und Smart - Nagermagazin

Beitragvon Yuutsu » 28.10.2012, 15:21

Hallo,
schöne Sache :daumen2:
Ihr wollt also euer Magazin erweitern, dh nicht mehr nur über Rennmäuse berichten?
Auf eurer Seite funktionieren die Links zu den Redakteuren nicht,vllt wollt ihr das korrigieren.

lg Sandra
Benutzeravatar
Yuutsu
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1383
Bilder: 1
Registriert: 01.08.2007, 18:51
Wohnort: Hameln
Geschlecht: weiblich

Re: Klein und Smart - Nagermagazin

Beitragvon tibo » 28.10.2012, 15:30

Yuutsu hat geschrieben:Hallo,
schöne Sache :daumen2:
Ihr wollt also euer Magazin erweitern, dh nicht mehr nur über Rennmäuse berichten?
Auf eurer Seite funktionieren die Links zu den Redakteuren nicht,vllt wollt ihr das korrigieren.

lg Sandra


Oh, dankeschön für den Hinweis. Sofort verbessert :)

Ja richtig, wir nennen uns zwar "Nagermagazin", jedoch berichten wir momentan größtenteils über Mongolische Rennmäuse. In der Wohnungssuche z.B. sind aber auch regelmäßig Zwerghamster von der hamsterhilfe-nrw dabei. Außerdem gibt es in der nächsten Ausgabe einen Bericht über die Eichhörnchen und die Grauhörnchen. :Zwinkern:

Die Ausgabe kommt übrigens jeden ersten Dienstag im Monat raus, also das nächste Mal am 06.11. ;)
tibo
Babyhamster
Babyhamster
 
Beiträge: 19
Registriert: 28.10.2012, 15:03

Re: Klein und Smart - Nagermagazin

Beitragvon tibo » 05.11.2012, 22:27

Themen der Novemberausgabe:

- Interview mit Karina Brunner (Autorin eines neuen Rennmausbuches)
- Virtuelle Rennmausshow: Weihnachtscup
- Rot gegen Grau - ein ungleicher Kampf
- Witz des Monats
- Wohnungssuche

http://kleinundsmart.npage.de/ausgaben.html

Viel Spaß beim Lesen!
tibo
Babyhamster
Babyhamster
 
Beiträge: 19
Registriert: 28.10.2012, 15:03

Re: Klein und Smart - Nagermagazin

Beitragvon tibo » 05.12.2012, 17:13

Guten Tag,

Eine schöne Vor-Weihnachtszeit wünschen wir euch. Als Vorgeschmack auf Heiligabend ist hier die Bescherung in Form der Dezemberausgabe:

http://kleinundsmart.npage.de/ausgaben.html

Auch zu beachten ist der Adventskalender auf der Startseite ;)
tibo
Babyhamster
Babyhamster
 
Beiträge: 19
Registriert: 28.10.2012, 15:03

Re: Klein und Smart - Nagermagazin

Beitragvon Tinason » 05.12.2012, 20:28

Hey

Echt tolle sache, super cool :D

Vor allem eure Seite ist voll Süß gemacht :daumen2:
Macht weiter so, würde mich auch über einen Zwerghamster beitrag freuen :laugh:

Liebe grüße Tinason :Hurra:
Benutzeravatar
Tinason
Babyhamster
Babyhamster
 
Beiträge: 22
Registriert: 03.12.2012, 23:22
Wohnort: Schleswig-Holstein
Geschlecht: weiblich
Hamsterart: Campbell

Re: Klein und Smart - Nagermagazin

Beitragvon tibo » 05.12.2012, 21:38

Tinason hat geschrieben:Hey

Echt tolle sache, super cool :D

Vor allem eure Seite ist voll Süß gemacht :daumen2:
Macht weiter so, würde mich auch über einen Zwerghamster beitrag freuen :laugh:

Liebe grüße Tinason :Hurra:


Dankeschön :)

Ein Zwerghamsterartikel liegt ja in eurer Hand ;)
tibo
Babyhamster
Babyhamster
 
Beiträge: 19
Registriert: 28.10.2012, 15:03

Re: Klein und Smart - Nagermagazin

Beitragvon tibo » 19.11.2013, 13:23

Hallo, :)

Nach einem Jahr der kreativen Pause, werden wir im nächsten Jahr wieder das Magazin veröffentlichen. Es gibt vier Ausgaben mit hoffentlich interessanten Artikeln.

Die Top-Themen im Januar werden sein:

- "Den Weg zur Kräuterhexe einschlagen"

- "Die Transportbox richtig einrichten"

- "Überlegungen vor der Anschaffung von Chinchillas"

Aus diesem Anlass haben wir auch auf Facebook ein Gewinnspiel gestartet. Zu gewinnen gibt es einen 15,-€ Gutschein von 'die-nager-kueche.com'. Wer mitmachen möchte, sollte einfach der Gruppe "Klein und Smart" beitreten. ;)
tibo
Babyhamster
Babyhamster
 
Beiträge: 19
Registriert: 28.10.2012, 15:03

Re: Klein und Smart - Nagermagazin

Beitragvon 3Zwerge » 20.11.2013, 21:47

Hallo,

ich finde Euer Magazin auf jeden Fall klasse :!: :Blumen:

Aufklärung ist immer gut und leider sind nicht alle neuen Nagerhalter und Nagerhalterinnen gut aufgeklärt. leider entdecke ich
immer wieder Leute, die so einen kleinen Zwerghamster, als Beispiel, in einen Käfig mit gerade mal 60 x 40 cm und weniger Abmessung stecken
und meinen, das sei dann gut für ihren kleinen neuen Hausbewohner.

Aufkärungsarbeit ist gerade bei unseren kleinen Nagern, ob das Renner sind oder bis zum Kaninchen sehr wichtig, denn wir, die
wir uns bereits auskennen, ist das Wohl der Tiere wichtiger als unseres. Genau diesen Unterschied muss man erklären, denn
leider gibt es immernoch sehr viele z.B. Chinchilla Halter, die ihrem Chin ein viel zu enges und kleines Gehege anbieten, weil in der
Wohnung nicht so viel Platz ist oder aus anderen menschlichen Motiven und Gründen. So erlebe ich es, dass kaum einer, der sich für einen Käfig interessiert, weiß,
dass ein Chin ein Gehege ab 1 Meter Höhe benötigt.

Was wünscht ihr Euch denn, was zum Thema Zwerghamster in Euerem Magazin stehen sollte ?

Gruß
Birgit mit den Zwerghamster-Mädels Tilly und Bonnie
Beste Grüße
Birgit

mit Robo "Merlin", Robo "Paulchen"
(+ 7 Sternenhamsterchen)


------------------------------------------------------------------
Benutzeravatar
3Zwerge
Zwerghamster
Zwerghamster
 
Beiträge: 362
Bilder: 0
Registriert: 18.09.2013, 12:47
Wohnort: Nordschwarzwald
Geschlecht: weiblich
Hamsterart: 2 Robos

Re: Klein und Smart - Nagermagazin

Beitragvon tibo » 21.11.2013, 12:05

3Zwerge hat geschrieben:Hallo,

ich finde Euer Magazin auf jeden Fall klasse :!: :Blumen:

Aufklärung ist immer gut und leider sind nicht alle neuen Nagerhalter und Nagerhalterinnen gut aufgeklärt. leider entdecke ich
immer wieder Leute, die so einen kleinen Zwerghamster, als Beispiel, in einen Käfig mit gerade mal 60 x 40 cm und weniger Abmessung stecken
und meinen, das sei dann gut für ihren kleinen neuen Hausbewohner.

Aufkärungsarbeit ist gerade bei unseren kleinen Nagern, ob das Renner sind oder bis zum Kaninchen sehr wichtig, denn wir, die
wir uns bereits auskennen, ist das Wohl der Tiere wichtiger als unseres. Genau diesen Unterschied muss man erklären, denn
leider gibt es immernoch sehr viele z.B. Chinchilla Halter, die ihrem Chin ein viel zu enges und kleines Gehege anbieten, weil in der
Wohnung nicht so viel Platz ist oder aus anderen menschlichen Motiven und Gründen. So erlebe ich es, dass kaum einer, der sich für einen Käfig interessiert, weiß,
dass ein Chin ein Gehege ab 1 Meter Höhe benötigt.

Was wünscht ihr Euch denn, was zum Thema Zwerghamster in Euerem Magazin stehen sollte ?

Gruß
Birgit mit den Zwerghamster-Mädels Tilly und Bonnie



Guten Mittag :)

Vielen Dank für das Kompliment! :Hurra:
Wir geben uns Mühe und ich denke/hoffe, dass das Magazin im nächsten Jahr noch besser wird. Gerade Rechtschreibung und Zeichensetzung kann ich als Student der Germanistik ja nun ein wenig verbessern :D Perfekt wird sie aber wahrscheinlich nie werden :Pfeifen:

Also eine "Besonderheit" am Zwerghamster ist ja das Phänomen "Diabetes". Zu dem Thema hatte ich auch eine Bloggerin angeschrieben, die dazu eine Website betreibt. Sie hat jedoch (noch?) nicht geantwortet.
Dann wäre natürlich noch ein Artikel über Grundsätzliches interessant. Quasi eine Seite, auf der komprimiert steht, auf was man bei der Haltung von Zwergies achten muss. Sowas gibt es in der nächsten Ausgabe z.B. schon für Chinchillas und um etwas Abwechslung rein zu bekommen, könnte man es in der Form "10 Dinge, die man nicht tun sollte, wenn ... man Zwerghamster hält" machen. Da könnte man dann z.B. eine lustige Sub-Überschrift nehmen und dann einen informativen kurzen Absatz drunter setzen. Beispielsweise:

Den Zwerghamster ausnutzen, um durch das Laufrad die Stromversorgung der Nachbarschaft zu sichern.
Vorneweg: Das Laufrad ersetzt einen gut ausgestatteten und angemessen großen Käfig NICHT! Es ist eine notwendige Ergänzung um den Bewegungsdrang zu befriedigen. Das Laufrad sollte einen Mindestdurchmesser von 25 cm haben und auf einer festen Unterlage stehen, damit es nicht umkippen kann. Eine Seite sollte komplett offen sein und die Andere komplett geschlossen, damit es nicht zum Schereneffekt kommt und der Hamster sich somit nicht verletzen kann. Auch die Lauffläche muss komplett geschlossen sein, da sich die kleinen Füßchen sonst zwischen den Gitterstäben verhängen könnten. Darüber hinaus muss das Laufrad leicht zu stoppen sein.
Eine Anbindung ans Stromnetz ist nicht empfehlenswert!


Vielleicht so in der Art?
Wenn du noch ein anderes Thema hast, welches du interessant findest und gerne darüber berichten würdest, wäre das natürlich auch gut. :twinkle:
tibo
Babyhamster
Babyhamster
 
Beiträge: 19
Registriert: 28.10.2012, 15:03

Re: Klein und Smart - Nagermagazin

Beitragvon FamiliePuschel » 21.11.2013, 15:56

Hallo!

Das sind echt tolle Ideen, gefällt mir sehr gut.
Leider bin ich nicht so gut kurze, infomative Texte zu schreiben^^
Falls ihr aber Fotos braucht dann her mit den Wünschen :)
Kann natürlich alles ein bisschen dauern, weil ich die Hamster zu nichts zwinge, wenn sie keine Lust haben.
Aber meistens sind meine Hammis fotobegeistert.

Liebe Grüße

Familie Puschel
FamiliePuschel
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 212
Registriert: 26.03.2013, 10:05
Geschlecht: weiblich
Hamsterart: Dschungare

Re: Klein und Smart - Nagermagazin

Beitragvon tibo » 21.11.2013, 16:39

FamiliePuschel hat geschrieben:Hallo!

Das sind echt tolle Ideen, gefällt mir sehr gut.
Leider bin ich nicht so gut kurze, infomative Texte zu schreiben^^
Falls ihr aber Fotos braucht dann her mit den Wünschen :)
Kann natürlich alles ein bisschen dauern, weil ich die Hamster zu nichts zwinge, wenn sie keine Lust haben.
Aber meistens sind meine Hammis fotobegeistert.

Liebe Grüße

Familie Puschel



Schön, dass dir die Ideen gefallen :)
Dann weiß ich, wo ich eine Quelle für Zwerghamster Fotos habe, dankeschön. ;)

Es müssen auch nicht immer kurze, informative Texte kommen. Schön sind auch immer Geschichten (vielleicht über einen guten Ausgang einer schweren Krankheit) oder andere Erfahrungen. :twinkle:
tibo
Babyhamster
Babyhamster
 
Beiträge: 19
Registriert: 28.10.2012, 15:03

Re: Klein und Smart - Nagermagazin

Beitragvon 3Zwerge » 23.11.2013, 00:41

Guten Abend Tibo,

wenn Du Probleme mit meiner Rechtschreibung hast, kann ich das gerade noch akzeptieren. Ich lernte das Schreiben
1967, als ich in die Schule kam. :D

Es kommt darauf an, welches Publikum Euer Magazin ansprechen will ? Ist das bereits soweit informiert wie Nager-Haltung
funktioniert oder ist es noch naiv und wenig aufgeklärt ?

Das mit dem Laufrad find ich ehrlich gesagt :roll:
das würde mich als Leserin nun so garnicht ansprechen, weil es mir zu hochstylisiert zu lesen ist. D.h. zu kompliziert ausgesagt. 8)

Ich denke da nach Nagerart. Den Bedürfnissen entsprechend. Für mich als Leser eines Magazins kommt es auf das Interessante an,
das lesenswert ist und für mich informativ. Ein Magazin, wie der Name schon sagt, ist eine Zeitschrift, die ein Thema behandelt. Ob das
jetzt Autos sind oder Tiere, Nager oder Wohnschränke, germanistischen Hintergrund hat, der im Magazin behandelt wird oder in irgendeiner
anderen Linie geführt wird, ein Magazin berichtet gezielt über DAS Thema, was anderen Themen vorherrscht. Eben den Ausgangspunkt des
Magazins.

Wie oben geschrieben, meine Frage, welche ZIelgruppe wird in Eurem Magazin speziell angesprochen ?

Laien ? oder (bereits) Insider ?


Birgit
Beste Grüße
Birgit

mit Robo "Merlin", Robo "Paulchen"
(+ 7 Sternenhamsterchen)


------------------------------------------------------------------
Benutzeravatar
3Zwerge
Zwerghamster
Zwerghamster
 
Beiträge: 362
Bilder: 0
Registriert: 18.09.2013, 12:47
Wohnort: Nordschwarzwald
Geschlecht: weiblich
Hamsterart: 2 Robos

Re: Klein und Smart - Nagermagazin

Beitragvon tibo » 23.11.2013, 01:05

3Zwerge hat geschrieben:Guten Abend Tibo,

wenn Du Probleme mit meiner Rechtschreibung hast, kann ich das gerade noch akzeptieren. Ich lernte das Schreiben
1967, als ich in die Schule kam. :D

Es kommt darauf an, welches Publikum Euer Magazin ansprechen will ? Ist das bereits soweit informiert wie Nager-Haltung
funktioniert oder ist es noch naiv und wenig aufgeklärt ?

Das mit dem Laufrad find ich ehrlich gesagt :roll:
das würde mich als Leserin nun so garnicht ansprechen, weil es mir zu hochstylisiert zu lesen ist. D.h. zu kompliziert ausgesagt. 8)

Ich denke da nach Nagerart. Den Bedürfnissen entsprechend. Für mich als Leser eines Magazins kommt es auf das Interessante an,
das lesenswert ist und für mich informativ. Ein Magazin, wie der Name schon sagt, ist eine Zeitschrift, die ein Thema behandelt. Ob das
jetzt Autos sind oder Tiere, Nager oder Wohnschränke, germanistischen Hintergrund hat, der im Magazin behandelt wird oder in irgendeiner
anderen Linie geführt wird, ein Magazin berichtet gezielt über DAS Thema, was anderen Themen vorherrscht. Eben den Ausgangspunkt des
Magazins.

Wie oben geschrieben, meine Frage, welche ZIelgruppe wird in Eurem Magazin speziell angesprochen ?

Laien ? oder (bereits) Insider ?


Birgit


Abend, :)

Die Frage nach der Zielgruppe ist tatsächlich schwer zu beantworten. Optimaler Weise sollten sich erfahrene UND unerfahrene Halter angesprochen fühlen, aber auch Menschen, die sich nur für das Thema interessieren.
Die Artikel zur richtigen Haltung sind natürlich eher für die unerfahrenen Halter gedacht bzw. auch für die Halter, die einfach nie richtig informiert wurden. Man lernt ja nie aus, vielleicht gibt es in einem solchen Text ja auch Aspekte, über die man selbst als erfahrener Halter noch nicht nachgedacht hat.
Zu den Informationsartikeln kommen ja auch noch Artikel, welche einfach nur unterhalten sollen. So zum Beispiel die Geschichten, die es regelmäßig gibt. Wir arbeiten auch an einer Reihe, über Notfall- bzw. Auffangstationen. Ich denke das interessiert auch beide Zielgruppen.
Prinzipiell sprichst du natürlich ein allgemeines Problem an: Wer sich richtig informiert hat, für den sind solche Artikel nicht wirklich etwas Neues. Die Artikel wiederholen sich in Gewisser weise auch, da das Thema beschränkt ist und es dann eben Artikel über die Haltung von Chins gibt, Artikel über die Haltung von Meerschweinchen, Artikel über die Haltung von Rennmäusen etc. Bisher habe ich noch nicht so wirklich viele Themen gefunden, die auch für die wirklich informierten und erfahrenen Halter interessant sind. Vielleicht hast du bzw. habt ihr da Vorschläge, was euch so interessieren würde. ;)

Darf ich Fragen, wie du den Ausschnitt über die Laufräder formuliert hättest bzw. welche Wörter oder Stellen von mir zu hochstylisiert sind?
tibo
Babyhamster
Babyhamster
 
Beiträge: 19
Registriert: 28.10.2012, 15:03

Re: Klein und Smart - Nagermagazin

Beitragvon 3Zwerge » 23.11.2013, 02:52

Also ich würde sagen, dass ein Magazin für Zwerghamster oder allgemein für Hamster eben Hamsterthemen behandeln sollten, für
Laien und für Insider. Ein Magazin lebt davon immer Aktuelles zu bringen, das ist für ein einschlägiges Magazin schwer, denn die
Themen sind immer die selben, sie behandeln halt nur ein Thema, die Hamsterhaltung. Oder die Haltung von Nagern. Auch da
immer das Gleiche.

So: Aber wie gestaltet sich ein laufendes Magazin, das Monat für Monat Neues bringt ? Durch Geschichten über die Haltung von
Hamsterhaltern, von Nagerhaltern. Ok. Aber nach 12 Monaten ist das ausgelutscht. Fragt sich dann, wie gehts weiter ?

Ich hatte mal vor Jahren das Magazin "Mein Schöner Garten" abbonniert. Am Anfang war alles prima, man lernte als Hobbygärtner vieles
neu und vorallem anders. Nach 2 Jahren Lesestoff im Magazin über Garten und Blumen, Pflanzen und dem Zubehör war mir aufgefallen,
Februar 2006 war Anfang Oktober 2009......Dezember 2010 war Dezember 2007. ........Hoppla: Da ging dem Magazin das Thema an sich
aus, weil sich alles was im Garten wieder spiegelt sich halt Jahr um Jahr wiederholt. Und irgendwann stellt jedes Magazin fest: Neue
Themen gibts so garnicht wirklich. Leider.

Aufklärung in Sachen Nagerhaltung ist auch für Jeden irgendwann: Normal. ............es gibt viele Magazine, die es immer noch gibt,
weil es immer wieder neue Themen gibt über die man berichten kann. ich möchte aber behaupten, dass es nur in einem Punkt immer wieder
was Neues gibt um ein Magazin am Leben zu erhalten und das ist: Neue Produkte, weil neue Firmen. Neue Käfige. Weil neue Hersteller.
Neue Haltungsmöglichkeiten. Weil Fortschritt und neue Hamster-Nager-Halter, weil neue Laien und/oder Insider. Also Erlebnisberichte.
Nicht nur Fakten erhalten ein Magazin, auch Bilder, Fotos, Preisrätsel, Rezepte und noch und nöcher Bilder und Erlebnisse, Fakten usw.

Ein Magazin zu erhalten bedarf also immer neuer Perspektiven über die man berichten kann. Und immer Neues Material (bewusst beide groß geschrieben)
um Neues Material zu schreiben, das lesenswert ist und dementsprechend interessant bedarf es guter Recherchen. Zeit und Geduld.

Fakt ist: Ein Fach-Magazin, das vorwiegend Themen beschreibt, die sich ständig wiederholen werden ist irgendwann dazu verurteilt, langweilig zu werden
bzw. vom Leser als uninteressant abgestempelt zu werden, weil man bereits alles gelesen hat, was lesenswert ist.

Weißt Du, was wir inzwischen mit Fachmagazin machen, das wir bereits seit Jahren kennen ? Durchblättern und ins Altpapier werfen.

Leider ist das so. Damit das nicht passiert, muss ein Fachmagazin möglichst diesen Inhalt bringen, der immer aktuell ist. Und das ist sehr schwer.


PS: Das mit dem Laufrad hätte ich so formuliert, dass es für den Nager interessant ist. Denn er und nur er hat daran Nutzen. Man müsste, wenn das
überhaupt möglich ist, aus der Sicht des Nagers mit dem Leser kommunizieren, nicht aus der Sicht des Halters zum Nager, denn vieles was wir
Menschen falsch machen ist die Tatsache, das wir das Tier vermenschlichen. Und gerade das ist falsch dem Tier zu Liebe. Weil das Tier
anders funktioniert als der Mensch. Eben tierisch nicht menschlich :cry:

Das mit der Stromerzeugung auch für den Nachbarn oder so ähnlich ist viel zu menschlich gedacht, also wirtschaftlich.

Kann man ein so kleines Tierchen mit Wirtschaftlichkeit vergleichen ? Oder ist es nicht besser es aus der Sicht des Tieres zu sehen und nach
den instinktiven Bedürfnissen zu fragen, die so ein Tierchen in sich verbirgt ? Jedem Nagerhalter muss bewusst werden, dass das Tier zählt und
nicht der Mensch, der es hält. Diesen Aspekt kann man nicht genug schreiben, lesbar machen für den Halter von Tieren. Aktuell ist dieser immer.

Was uns Menschen fehlt ist echte Empathie gegenüber des Tieres.

Was wir Menschen alles unseren Haustieren zumuten, grenzt teilweise an Körperverletzung am Tier.

Eine gesegnete Advents- und Weihnachtszeit wünscht
Birgit

bemüht dem Tier gerecht zu werden.

und falls es interessiert was ich schreibe und anrege: Krankheiten des Nagers sind immer lesenswert. Nicht nur die üblichen, wie Diabetes oder
Milbenbefall, sondern auch: Bandscheibenvorfall. Erstmals hier im Forum gelesen über einen leider bereits verstorbenen Hamster :cry:
oder auch: Gibt es Epilepsie auch beim Hamster ? ........gibt es oft bei Tieren, z.B. beim Hund. Oder Vergiftungen von Grünfutter.
Es gibt genug Themen, die behandelt werden können, man muss sie als Fachmagazin-Betreiber nur finden :Winken:

wo gibt es Euer Magazin zu kaufen ? :)
Beste Grüße
Birgit

mit Robo "Merlin", Robo "Paulchen"
(+ 7 Sternenhamsterchen)


------------------------------------------------------------------
Benutzeravatar
3Zwerge
Zwerghamster
Zwerghamster
 
Beiträge: 362
Bilder: 0
Registriert: 18.09.2013, 12:47
Wohnort: Nordschwarzwald
Geschlecht: weiblich
Hamsterart: 2 Robos

Nächste

Zurück zu Internet

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron