Was ist das für eine Hamsterart???

Hier geht es um Genetik und Farbschläge. Ihr könnt dieses Forum auch nutzen um zu fragen, wenn ihr unsicher bei der Bestimmung eurer Zwerghamsterart oder -farbe seid.

Was ist das für eine Hamsterart???

Beitragvon Robo » 18.12.2009, 20:59

Hallo,

würde gerne mal wissen was das für eine Art ist? Ich bin mir unsicher, die Verkäuferin im Laden hat gesagt es wär ein roborwski zwerghamster was meint ihr????

Bild
Robo
Babyhamster
Babyhamster
 
Beiträge: 27
Registriert: 18.12.2009, 16:07

Re: Was ist das für eine Hamsterart???

Beitragvon werner » 18.12.2009, 21:47

Hallo

Das ist zweifelsfrei ein mazedonischer Rüsselspringerzwergnasenbär. :mrgreen:

Spass beiseite: Das ist ein Dsungi, Anne hat es schon sehr ausführlich beantwortet. Das kannst Du uns schon glauben.

Ich glaube eher die Verkäuferin gehört zur Spezies des nichtwissenden Fachpersonals. Das kann man auch ohne Foto sagen. :Zweifel:

Grüße von
Ernst-August(Dsungi), Izzy(Robo), Pinia(Chinesin), Livia(Goldi) und Werner(Homo sapiens)

P.S. Mein Invatar-Bild ist Izzy, unser Robo. Sieht doch ganz anders aus als auf Deinem Foto, oder?
Zuletzt geändert von werner am 18.12.2009, 21:52, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
werner
Junghamster
Junghamster
 
Beiträge: 129
Registriert: 26.12.2008, 17:34
Wohnort: Augsburg

Re: Was ist das für eine Hamsterart???

Beitragvon Robo » 18.12.2009, 21:49

mhm mir kam das im Laden gleich komisch vor :D , aber dann sind dsungis gar nciht mal so langsam also dort waren sieh ziemlich schnell und auf dem schild im lade stand auch roborowski :?:
Robo
Babyhamster
Babyhamster
 
Beiträge: 27
Registriert: 18.12.2009, 16:07

Re: Was ist das für eine Hamsterart???

Beitragvon Frühling » 18.12.2009, 21:51

Hey,

das ist eindeutig ein Dsungarischer Zwerghamster.

https://www.uni-hohenheim.de/staatsschu ... amster.jpg

Hier ein Robo:

http://www.findix.com/data/adpix/pictur ... 189116.jpg

Da ist ein deutlicher Unterschied zu erkennen, auch im Verhalten.
Ich empfehle dir, dir ein bisschen Lektüre zuzulegen. Bekommste in der ganz normalen Buchhandlung, ein Büchlein über Zwerghamster. Hat mir sehr weitergeholfen.

Auf die Zoohändler kann man sich wirklich nich verlassen....

Hoffe ich konnte dir helfen,
lg Rabea
Benutzeravatar
Frühling
Junghamster
Junghamster
 
Beiträge: 146
Bilder: 17
Registriert: 14.09.2009, 22:21
Wohnort: Bremen
Geschlecht: weiblich
Hamsterart: Dsnugimädchen Finchen (R.I.P)

Re: Was ist das für eine Hamsterart???

Beitragvon Robo » 18.12.2009, 22:06

eine frage habe ich noch ,robos sind auch nicht viel schneller als dsungis oder? werden dsungis viel größer?
Robo
Babyhamster
Babyhamster
 
Beiträge: 27
Registriert: 18.12.2009, 16:07

Re: Was ist das für eine Hamsterart???

Beitragvon Chodscha » 18.12.2009, 22:58

Hallo Robo
Also davon abgesehen, dass Robos doch sehr scheu sind, ist die Art etwas kleiner als Dsungarische oder Campbell-Hamster, aber auch wesentlich flinker unterwegs, wenn es sein muss. Ein großer Dsungare kann mit 12 cm Länge fast doppelt so groß wie ein normaler Robo werden.
Aber wie bereits andere auch geschrieben haben, musst Du bei der Entscheidung, welche der beiden Arten Du halten möchtest, ihr deutlich anderes Verhalten berücksichtigen. Unsere Robo-Dame habe ich bisher (und sie ist über ein Jahr alt) nur einmal richtig auf der Hand halten können und da war sie von einem alkoholhaltigen Medikament total beduselt :D.
Das wird also schon schwierig, wenn man mal zum Tierarzt muss. Dsungaren sind da etwas pflegeleichter und können halt auch zahmer werden.

Chodscha
Benutzeravatar
Chodscha
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1770
Bilder: 141
Registriert: 08.08.2007, 23:14
Wohnort: Leipzig
Hamsterart: Dsungi, Robo, Hybrid

Re: Was ist das für eine Hamsterart???

Beitragvon Kiki » 18.12.2009, 23:43

Hallo,

Chodscha hat alles wichtige geschrieben und ich kann dem nur beipflichten. Roborowskis sind um einiges schneller und etwas kleiner (je nach Geschlecht und Zuchtform mehr oder weniger). Bei meiner ehemaligen Robodame war man sich manchmal nicht sicher ob man wirklich sie oder nur einen Schatten gesehen hat... :Zwinkern:

Ich würde dir auch nahelegen, dich vor der Anschaffung gründlich über Zwerghamster zu informieren. Die meisten von uns haben leider typische Anfängerfehler gemacht, die sich durch gründliche Lektüre leicht hätten vermeiden lassen. Ich möchte aber ausdrücklich vor den im Handel erhältlichen Tierratgebern warnen, denn meiner Erfahrung nach gibt es nicht einen, der nicht irgendwelche Ammenmärchen oder Fehler enthalten würde...

Das Internet kann hingegen eine gute Basis sein. Es gibt z.B. gute Seiten wie http://www.diebrain.de/zw-index.html oder eben auch Foren wie dieses hier.

LG, Anne
Benutzeravatar
Kiki
Zwerghamster-Profi
Zwerghamster-Profi
 
Beiträge: 2412
Bilder: 23
Registriert: 07.07.2007, 22:39
Wohnort: Augsburg
Geschlecht: weiblich
Hamsterart: Robos, Dsungis, Goldis

Re: Was ist das für eine Hamsterart???

Beitragvon Pelzkugel » 21.12.2009, 14:49

Hallo Robo,

eine frage hätt ich nun auch noch!! Du Fragst hier immer wieder welche Hamster Schneller sind *g* was hast du den mit dem Tierchen vor!? Fragst du, weil du lieber ein "Handlicheres" Tier möchtest oder fragst du weil du wert auf eine "Rennmaus" legst?!

Ich kann dir ebenfalls nur Empfehlen dich über die verschiedenen Rassen zu Informieren. Und dann wenn dir auch kein Tierverkäufer oder sonst wer einen Dsungi für einen Robo andrehen könnte dann würde ich mir einen Hamster holen. Ich würde mich an deiner stelle auch nicht so auf Geschwindigkeit festlegen. Den Jedes Tier hat einen anderen Charakter, sie sind nicht wie ein schnelles Auto oder ein anderer Gegnstand.

Beschäftige dich mit den Rassen und entscheide dann welches Tier du am Interessantesten findest.
Aber eine Garantie gibt es nie! Tiere sind was das betrifft auch nur "Menschen".

Manche sind faul und verfressen andere Hyperaktiv oder total "Schüchtern" oder Extrem Verspielt und Neugierig!

Noch dazu würde ich dir dringend davon abraten deinen Hamster in einen Laden zukaufen in dem sie noch nicht einmal wissen was sie dir da eigendlich verkaufen!!!!!!!

Wünsch dir viel Spaß in der -Hamsi-zieht-ein-Vorbereitungszeit- !!! :Hurra:

In der Befinde ich mich auch gerade noch :D

Würde dir zu nem Stinknormalen Aquarium raten! 1m x 40 x 40 cm. Meines ist von Obi für 40 Euro! Bei Dehner gibts die auch für ca. 43 Euro.

LG
Steffi
Benutzeravatar
Pelzkugel
Junghamster
Junghamster
 
Beiträge: 150
Bilder: 21
Registriert: 18.09.2009, 12:17
Wohnort: Stuttgart (Umgebung)
Geschlecht: weiblich
Hamsterart: Ich glaub ein Dsungi ;-)


Zurück zu Genetik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron