Hybriden aus Campbell und Dsungare

Hier geht es um Genetik und Farbschläge. Ihr könnt dieses Forum auch nutzen um zu fragen, wenn ihr unsicher bei der Bestimmung eurer Zwerghamsterart oder -farbe seid.

Hybriden aus Campbell und Dsungare

Beitragvon lenawiederbaum » 25.05.2010, 15:30

Beschreibung: Thread zu Hybriden

Hallo! :Winken:

Bin da gerade auf interessante Seiten gestoßen, zur Hybridthematik.
Fand das ganz interessant, dachte ich poste es mal und hoffe, ich bin im richtigen Thema:

http://www.dsungare.de/hybrid.html
http://ratfrett.jimdo.com/2010/05/20/hybridfarben/


Liebe Grüsse,
Linda
~ nie mehr einen einzelnen Campbell ~


Bild
Benutzeravatar
lenawiederbaum
Zwerghamster
Zwerghamster
 
Beiträge: 307
Bilder: 22
Registriert: 31.03.2010, 19:46
Wohnort: Bellheim (Pfalz)
Geschlecht: weiblich
Hamsterart: Campbell Zwerghamster

Re: Hybriden aus Campbell und Dsungare

Beitragvon steffialex09 » 01.11.2010, 21:57

hallo, hier habe ich auch noch etwas gefunden..is da ganz gut erklärt... :D
Zuletzt geändert von Kiki am 02.11.2010, 02:03, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Link entfernt, da Verweise auf andere Hamsterforen nicht gestattet sind.
Benutzeravatar
steffialex09
Frischfutter
Frischfutter
 
Beiträge: 4
Registriert: 22.09.2010, 10:57
Geschlecht: weiblich
Hamsterart: Dsungare

Re: Hybriden aus Campbell und Dsungare

Beitragvon Kiki » 02.11.2010, 02:18

Hallo,

@lenawiederbaum: die erste von der verlinkte Seite bietet einen schönen Überblick über die Unterschiede von Dsungaren und Campbells. Danke für den Link, ist sicher für manche sehenswert.

Zu der Seite von ratfrett: manch einer hat ja mitbekommen, dass ich persönlich bereits heftig mit ihr über das Thema diskutiert habe. Fakt ist: keiner weiß, woher sie ihre Informationen bezieht. Ein einzelner Züchter, der bei sich unter reinen (wer will das nachprüfen?) Dsungaren eine Mutation beobachtet haben will oder gar einer, der selbst einen großen Teil zur heutigen Hybridenproblematik beigetragen hat und jetzt selbst dazu aufruft, mit der Farbe Mandarin nicht mehr zu züchten, stellt zumindest für mich in keinster Weise eine verlässliche Quelle da. Genetisch interessante Thesen hin oder her, aber mit ernstzunehmenden Quellen oder Beweisen ist es leider nicht weit her. Meine Meinung zum Thema.

LG, Anne
Benutzeravatar
Kiki
Zwerghamster-Profi
Zwerghamster-Profi
 
Beiträge: 2412
Bilder: 23
Registriert: 07.07.2007, 22:39
Wohnort: Augsburg
Geschlecht: weiblich
Hamsterart: Robos, Dsungis, Goldis


Zurück zu Genetik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron