Mandarin, Camel .... ??

Hier geht es um Genetik und Farbschläge. Ihr könnt dieses Forum auch nutzen um zu fragen, wenn ihr unsicher bei der Bestimmung eurer Zwerghamsterart oder -farbe seid.

Re: Mandarin, Camel .... ??

Beitragvon Chodscha » 21.04.2010, 20:27

Hallo Linda,
Also an Inzucht denke ich dabei eigentlich nicht. Da achten seriöse Züchter schon drauf.
Es ist wohl vielmehr so, dass die Genveränderung, die für die Farbvariante verantwortlich ist, auch zur erhöhten Krankheitsneigung führt. Die Nachkommen von Mandarinen mit normaler Färbung sind davon nicht betroffen.

Chodscha
Benutzeravatar
Chodscha
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1770
Bilder: 141
Registriert: 08.08.2007, 23:14
Wohnort: Leipzig
Hamsterart: Dsungi, Robo, Hybrid

Re: Mandarin, Camel .... ??

Beitragvon lenawiederbaum » 21.04.2010, 20:38

Hallo Chodscha! :Winken:

Dann spricht es ja aber wirklich für eine defekte Genmutation. Stimmt, hab ich ja auch gelesen bei dem netten Herr Braak, dass nur die Mandarin-Nachfahren betroffen sind.
Wird sich wohl kaum mehr nachvollziehen lassen ... ausser irgendein Labor hat sich dem angenommen, was ich mal wirklich NICHT hoffen will.
Vielleicht tritt es ja mal in einer Zucht auf, die Mandarin/Camel eigentlich meidet/ablehnt. DAS wäre mal interessant, aber ob das Einzug ins Forum findet...

Linda
~ nie mehr einen einzelnen Campbell ~


Bild
Benutzeravatar
lenawiederbaum
Zwerghamster
Zwerghamster
 
Beiträge: 307
Bilder: 22
Registriert: 31.03.2010, 19:46
Wohnort: Bellheim (Pfalz)
Geschlecht: weiblich
Hamsterart: Campbell Zwerghamster

Vorherige

Zurück zu Genetik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron