Ich mach mir sorgen wegen meinem Zwergi

Wenn ihr erfahren möchtet, worauf ihr beim Erwerb eures Hamsters und in der Eingewöhnungsphase achten solltet, wird euch hier weitergeholfen.

Ich mach mir sorgen wegen meinem Zwergi

Beitragvon Lucy » 02.09.2015, 06:58

Hallo
Bin neu hier
Hab seit gestern einen Dsungaren er ist auch süß aber bisher hab ich ihn kaum essen sehen er hat nix gehamstert.
Noch dazu hab ich keine köddel gefunden. Was tun?
Lg
Lucy
Lucy
Babyhamster
Babyhamster
 
Beiträge: 12
Registriert: 02.09.2015, 06:53
Geschlecht: weiblich
Hamsterart: Dsungarischer zwerghamster

Re: Ich mach mir sorgen wegen meinem Zwergi

Beitragvon 3Zwerge » 03.09.2015, 09:25

Hallo liebe Lucy,

erstmal: Glückwunsch zum Hamster und dass er lange bei dir lebt und du mit ihm eine wunderschöne Zeit hast :Verliebt:

Lucy, dein kleiner Zwerghamster wurde aus seiner bisherigen Umgebung abrupt herausgerissen (Kauf). Nun bist du ihm noch völlig fremd, alles was er jetzt vorfindet, ist ihm völlig fremd und er muss sich erstmal in seinem neuen Zuhause einleben, er befindet sich noch in der s.g. Eingewöhnungsphase. Diese solltest du ihm unbedingt zugestehen, dauert ca. 3 Wochen.

Manche Hamster brauchen einfach ihre Zeit bis sie sich an alles gewöhnt haben, andere wiederum sind gleich neugierig und aufgeschlossen gegenüber der Hand ihres Körnergebers. Lass deinem Zwerg die Zeit bis er von sich auf dich zukommt.
Sprich in der Zeit leise mit ihm und sag öfters seinen Namen. Verhalte dich möglichst ruhig und langsam. Damit er nicht erschrickt, wenn du dich ihm näherst. Sein Futter (nicht aus dem Handel) streu ihm einfach im Gehege aus. Achte auf einen stets mit frischem Wasser befüllten Trinknapf. (z.B. Glimma von Ikea)

Köttel vom Zwerghamster findet man im Einstreu nicht so gleich auf Anhieb und Pipi sammelt sich erst nach und nach an. Wie groß ist denn dein Gehege ? Bietest du ihm eine Ecktoilette an im Mehrkammerhaus ?
Beste Grüße
Birgit

mit Robo "Merlin", Robo "Paulchen"
(+ 7 Sternenhamsterchen)


------------------------------------------------------------------
Benutzeravatar
3Zwerge
Zwerghamster
Zwerghamster
 
Beiträge: 362
Bilder: 0
Registriert: 18.09.2013, 12:47
Wohnort: Nordschwarzwald
Geschlecht: weiblich
Hamsterart: 2 Robos

Re: Ich mach mir sorgen wegen meinem Zwergi

Beitragvon Lucy » 03.09.2015, 11:06

Hallo 3Zwerge

Danke ja der kleine Hamsti heißt Lenny und ist wahrscheinlich kein reiner Dsungare sondern ein Hybrid.
Aber das stört mich nicht ich hab ihn trotzdem lieb. :Verliebt:

3 Wochen? Das ist lang. Aber ich gebe ihm alle Zeit die er braucht. Er ist sehr schüchtern aber auch ziemlich neugierig.
Kaum mach ich den Käfig auf schon kriege ich kleine Knopfäuglein zu sehen. Ich krieg noch Diabetes so süß ist er :Verliebt:

Er hat kein Mehrkammerhaus er interessiert sich nur für das Labyrinth und die Holzhalbröhre.
Er sucht sich seinen Platz selbst aus.
Ich bin sehr glücklich ihn zu haben. Er hat gestern ein Stück Gurke bekommen. Es hat ihm gut geschmeckt heute morgen hab ich ein klitzekleines Stückchen rausgeholt.
Aber den Quark wollte er nicht.
Lg
Lucy
Lucy
Babyhamster
Babyhamster
 
Beiträge: 12
Registriert: 02.09.2015, 06:53
Geschlecht: weiblich
Hamsterart: Dsungarischer zwerghamster

Re: Ich mach mir sorgen wegen meinem Zwergi

Beitragvon 3Zwerge » 03.09.2015, 13:30

Hallo Lucy, ich bins nochmal.

lass bitte mal den Quark ganz weg, meine Zwerghamster mögen auch keinen Quark und rühren den überhaupt nicht an und von Gurke bekommen die Hamsterchen gerne s.g. Matschköttel.

Da dein kleiner Hybridenbub :Verliebt: noch jung ist, vermute ich mal, sollte er erstmal kein Frischfutter gleich am Anfang bekommen, sondern man gewöhnt ihn mit der Zeit langsam ans Frischfutter. Geb ihm in der Eingewöhnungszeit nur bitte sein Trockenfutter/Körnerfutter. Du findest hier einige Themen übers richtige Futter und die Quellen dazu. Da dein Lenny ein Hybrid ist, sollte er auch unbedingt von Anfang an richtiges Körnerfutter bekommen, denn Hybriden sind Diabetes anfällig.

Wenn Lenny richtig bei dir "angekommen" ist, kannst du mit dem Frischfutter anfangen, am besten zuerst kleinere Stückchen (Fingernagel groß) Zucchini und grüne Paprika. Gurke dann erst später, wenn sich sein Mägelchen aufs Frischfutter eingestellt hat.

Dann kannst du in der kommenden kalten Jahreszeit auch Gräsereien, Vogelmiere, Weizengras etc. selbst ansäen und sprießen lassen, auch macht es sehr großen Spaß Sprossen anzusetzen, die, wenn sie gekeimt sind, alle Hamster sehr gerne fressen.

Wie das gemacht wird, darüber kannst du auch sehr viele bereits vorhandenen Themen finden.

:Winken: und gaaaaaanz viel Spaß und Freude mit dem kleinen Lenny-Knirps :D
Beste Grüße
Birgit

mit Robo "Merlin", Robo "Paulchen"
(+ 7 Sternenhamsterchen)


------------------------------------------------------------------
Benutzeravatar
3Zwerge
Zwerghamster
Zwerghamster
 
Beiträge: 362
Bilder: 0
Registriert: 18.09.2013, 12:47
Wohnort: Nordschwarzwald
Geschlecht: weiblich
Hamsterart: 2 Robos

Re: Ich mach mir sorgen wegen meinem Zwergi

Beitragvon Lucy » 03.09.2015, 18:39

Hallo
Also Lenny hat keine Probleme mit matschköddel. Er verträgt die Gurke gut.
Warum sollte ich sie ihm nicht geben wenn er sie mag?
Ok den Quark lass ich weg.

Er bekommt das Bunny Zwerghamstertraum da ist kein Zucker drin.
Ich werde ihm auch kein Obst geben.
Klein Lenny ist ca. 10-11 Wochen jung.
Er treibt so viel schabernack um mich zu ärgern aber er ist sooo süß.
:Verliebt:
Ich möchte ihn nicht mehr verlieren.
Lg
Lucy
Lucy
Babyhamster
Babyhamster
 
Beiträge: 12
Registriert: 02.09.2015, 06:53
Geschlecht: weiblich
Hamsterart: Dsungarischer zwerghamster

Re: Ich mach mir sorgen wegen meinem Zwergi

Beitragvon 3Zwerge » 04.09.2015, 01:46

Liebe Lucy, betrifft: Bunny Zwerghamstertraum:

viewtopic.php?f=9&t=2371

und wegen Gurke: Wenn dein Hamster bereits FriFu gewöhnt ist, spricht nichts gegen FriFu am Anfang.
Sollte dein Lenny aber noch nie mit FriFu in Berührung gekommen sein, ist es besser, wenn du ihn gaaaanz langsam an
FriFu gewöhnst. Nur um das geht es. Selbstverständlich darfst du füttern was du magst und für Lenny gut ist :D
es ging mir nur in meinem Beitrag um die Eingewöhnungszeit (ca. 1-3 Wo) und um den noch jungen Lenny, der noch
ein empfindliches Mägelchen hat.
Beste Grüße
Birgit

mit Robo "Merlin", Robo "Paulchen"
(+ 7 Sternenhamsterchen)


------------------------------------------------------------------
Benutzeravatar
3Zwerge
Zwerghamster
Zwerghamster
 
Beiträge: 362
Bilder: 0
Registriert: 18.09.2013, 12:47
Wohnort: Nordschwarzwald
Geschlecht: weiblich
Hamsterart: 2 Robos

Re: Ich mach mir sorgen wegen meinem Zwergi

Beitragvon Lucy » 04.09.2015, 12:43

Hallo 3Zwerge
Das Bunny Zwerghamstertraum wird als nicht so gut getadelt.
Ich würde gern das von rodipet nehmen aber ich darf nichts im Internet bestellen.

Lenny ist ausm Fressnapf daher hat er nie frifu bekommen.
Er scheint es aber gut zu vertragen.
Lg
Lucy
Lucy
Babyhamster
Babyhamster
 
Beiträge: 12
Registriert: 02.09.2015, 06:53
Geschlecht: weiblich
Hamsterart: Dsungarischer zwerghamster

Re: Ich mach mir sorgen wegen meinem Zwergi

Beitragvon Chodscha » 04.09.2015, 18:25

Hallo!
Naja, das Rodipet - Futter ist wirklich empfehlenswert. Aber man kann es wirklich nur übers Internet beziehen.
Vielleicht kann es jemand für Dich bestellen (Verwandte, Bekannte, Freunde)?
Chodscha
Benutzeravatar
Chodscha
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1769
Bilder: 141
Registriert: 08.08.2007, 23:14
Wohnort: Leipzig
Hamsterart: Dsungi, Robo, Hybrid

Re: Ich mach mir sorgen wegen meinem Zwergi

Beitragvon Lucy » 04.09.2015, 20:09

Hallo Chodscha
Ich kann es mir denken wird ja oft empfohlen. :/
Verwandte kann ich leider nicht fragen hab keine mehr sind alle abgesehen von meiner Oma schon tot. :Traurig:
Es würde auch sonst keiner tun.
Lg
Lucy
Lucy
Babyhamster
Babyhamster
 
Beiträge: 12
Registriert: 02.09.2015, 06:53
Geschlecht: weiblich
Hamsterart: Dsungarischer zwerghamster

Re: Ich mach mir sorgen wegen meinem Zwergi

Beitragvon Chodscha » 05.09.2015, 17:13

Naja, es gibt auch im Handel Sorten, die man mit ruhigem Gewissen füttern kann.
z.B. das JR Zwqerghamster-Futter oder HobbelMobbel von Rosenlöcher.
Aber bei denen sind immer auch ein paar Dickmacher dabei (Erdnüsse oder Sonnenblumenkerne). Ich nehme es trotzdem zum Zumischen, allerdings sortiere ich die Dickmacher immer aus (naja, ist mühsam aber was macht man nicht alles für die Mausis :mrgreen: )
Andererseits habe ich so dann immer genügend Leckerlis parat. :Zwinkern:

Chodsch
Benutzeravatar
Chodscha
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1769
Bilder: 141
Registriert: 08.08.2007, 23:14
Wohnort: Leipzig
Hamsterart: Dsungi, Robo, Hybrid

Re: Ich mach mir sorgen wegen meinem Zwergi

Beitragvon 3Zwerge » 05.09.2015, 18:09

Hey,

das Zwerghamster-Futter von JR habe ich auch, darin enthalten ganz viel Grassamen. Das ist gesünder als das Futter "Bunny" oder andere billige Sorten aus dem Supermarkt, die generell als ungesund eingestuft sind.

Ich geh ab und zu ins Reformhaus (Bioladen) und kaufe dort zusätzlich noch Sämereien, wie z.B. Buchweizen, Quinoa, Hirse, Flachs, verschiedene Blüten für die Teezubereitung, da gibt es super Teesorten, (nicht Teebeutel !) die auch von Hamstern gefressen werden dürfen, z.B. Löwenzahn, Minze, Tobinambur, Sonnenblumenblüten, Malvenblüten, Rosenblüten, alles quer Beet und das streue ich dann in eine Ecke in den Gehegen meiner Hamster, damit sie was zum Knabbern haben. Die Buchweizenkörner zerschreddere ich im Mixer und das Mehl (mit bisschen Wasser angerührt) ist dann meine Grundlage, wenn ich leere Klorollen als Knabberstangen umfunktioniere. (einfach dazu in BLüten etc. wälzen und Trockenfutter und fertig) :mrgreen:

Also man muss nicht im Internet Futter bestellen. Heu vom Zooladen kauf ich auch, allerdings friere ich das immer mindestens 14 Tage ein, wegen Krabbelviecher.
Beste Grüße
Birgit

mit Robo "Merlin", Robo "Paulchen"
(+ 7 Sternenhamsterchen)


------------------------------------------------------------------
Benutzeravatar
3Zwerge
Zwerghamster
Zwerghamster
 
Beiträge: 362
Bilder: 0
Registriert: 18.09.2013, 12:47
Wohnort: Nordschwarzwald
Geschlecht: weiblich
Hamsterart: 2 Robos

Re: Ich mach mir sorgen wegen meinem Zwergi

Beitragvon Lucy » 06.09.2015, 12:23

Das JR Hamster futter gibt es bei uns nicht.
Er aß so gerne Gurke aber letzte Nacht hat er kaum was davon genommen.
Ich wollte auch Heu holen aber in der Ecke flogen Motten rum. Hab dann doch nix geholt.
Lg
Lucy
Lucy
Babyhamster
Babyhamster
 
Beiträge: 12
Registriert: 02.09.2015, 06:53
Geschlecht: weiblich
Hamsterart: Dsungarischer zwerghamster

Re: Ich mach mir sorgen wegen meinem Zwergi

Beitragvon Chodscha » 06.09.2015, 15:16

Ja, das ist leider so, mit manchem Futter holt man sich mitunter ungewollte Mitbewohner ins Haus.
Motten sind in der Regel Futtermotten, die nicht nur im Heu sondern auch in Sämereien sitzen können.
Daher sollte man möglichst immer das gesamte Futter und Heu vor Benutzung einfrieren.
Jaja, dazu benötigt man einen größeren Kühlschrank :rofl: ...

Chodscha
Benutzeravatar
Chodscha
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1769
Bilder: 141
Registriert: 08.08.2007, 23:14
Wohnort: Leipzig
Hamsterart: Dsungi, Robo, Hybrid

Re: Ich mach mir sorgen wegen meinem Zwergi

Beitragvon Lucy » 14.09.2015, 15:50

Hallo
Ich hab Sorge das man mir meinen Hamster wieder wegnimmt. :(
Meine Betreuerin behauptet ich würde ihn zu tode füttern.
Ich gebe ihm pro Tag 1-2 tl trofu eine halbe Scheibe Gurke und einmal die Woche
1 mehli. Dann hab ich ihm eine kolbenhirse reingelegt. Ist das echt zu viel?
Lg
Lucy
Lucy
Babyhamster
Babyhamster
 
Beiträge: 12
Registriert: 02.09.2015, 06:53
Geschlecht: weiblich
Hamsterart: Dsungarischer zwerghamster

Re: Ich mach mir sorgen wegen meinem Zwergi

Beitragvon Chodscha » 20.09.2015, 22:06

Hallo!
Nein, das ist eine normale Futtermenge. Ein Hamster braucht das Futter ja auch, um einen Vorrat zu bunkern. Das gehört zu seinem natürlichen Verhalten.
Über die Futtersorten hatten wir ja bereits gesprochen :mrgreen:

Chodscha
Benutzeravatar
Chodscha
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1769
Bilder: 141
Registriert: 08.08.2007, 23:14
Wohnort: Leipzig
Hamsterart: Dsungi, Robo, Hybrid

Nächste

Zurück zu Kauf und Eingewöhnung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast