Seite 1 von 1

Neues Gehege

BeitragVerfasst: 11.10.2017, 08:47
von Kara
Hey am Samstag Abend ist meine neue Mitbewohnerin (eine kleine Hybridendame) eingezogen.
Am Anfang war sie ziemlich zutraulich was aber wohl am Stress lag :/ Dannach kam sie nur noch nachts raus sobald ich schon geschlafen habe :D
Seit gestern ist sie auch tagsüber n paar Minuten wach (ich bilde mir ein das sie auf meine Stimme reagiert, denn kaum hab ich den Raum betreten und meine Sprachmemo beendet kam sie aus ihrem Haus und hat sich vor die Sxhiebetür gesetzt ) xD von der Hand ist sie aber dennoch nicht gerne .. Hab ihr gestern eine Blume aus ihrem Trockenfutter gefischt und hingehalten ..sie hat es nur angeknabbert und ist wieder schlafen..
Naja so viel zum Setting... nun mein eigentliches Problem..
Ich kann ihre ToilettenEcke nicht finden u bd auch keinen Futtervorrat ...
Sie hat in ihrem Mehrkammernhäuschen eine keramikschüssel drinnen mir Chinchillasand aus ihrem Sandbad (in das setzt sie sich auch immer demonstrativ wenn ich das Dach abnehme um es abzukehren (ja sie bekommt momentan noch futter aus dem napf ,da ich am Anfang kontrollieren wollte ob sie ist und wie viel, Und der steht halt auf dem Dach ).
Am ersten Tag war die Schüssel fast zugebuddelt, dies hat sie aber auch naxh der ersten Reinigung nicht mehr gemacht. Heute hab ich es mir mal erlaubt es durch zu sieben ..abwr da war nicht.-. Nur n bisschen Heu bzw Einstreu ... Ich weiß zwar das meine süße gerne ins Laufrad pinkelt weswegen ich dieses jeden Tag feucht abwischen..aber Hamster tuen ja mehr als nur Pinkel oder ?:'o
Und nun zum zweiten Problem .. Ich habe gelesen das Hamster gerne futter bunkern aber ich finde nichts (also mit den bloßen Augen sieht man nichts im Häuschen) weder trocken futter noch frischfutter ... wobei ich gehört habe das sie frischfutter nur Bunkern wenn es große Stücke sind, deswegen gibt's bei mir immer nur kleine xD
Und nun zu meiner Frage... soll ich sie in ihre transportbox locken und dann mal in ihrem Nest naxh sehen oder was soll ich tun? Xs

Re: Neues Gehege

BeitragVerfasst: 11.10.2017, 23:39
von Justy
Hallo Kara,

wenn dein Hamster nur Körnerfutter bunkert, musst du dir keine Sorgen machen, da kann nichts passieren. Frischfutter ist was anderes, aber ich habe noch keinen Hamster gehabt, der Frischfutter in die Tiefen des Gängesystems geschleppt hat.

Wenn Hamster ins Rad pinkelt, dann hast du das Klo ja quasi gefunden. Die Köttel sind so klein, die wirst du nicht finden. Solange Hamster aber keinen Durchfall hat, kein Grund zur Sorge, und Durchfall bekommst du garantiert mit. Das was stinkt, ist der Urin, da ist das Rad ein dankbarer Ort zum reinigen. Den Rest kannst du vernachlässigen.

Viel Spaß mit deinem neuen Mitbewohner!

Re: Neues Gehege

BeitragVerfasst: 16.10.2017, 18:44
von Josy
Hallo Kara das kenne ich leider auch ich habe insgesamt drei Zwerge jeder in seinem Gehege zwei gehen artig auf die Ecktoilette in ihrem Haus und die eine pinkelt noch draußen in ihr Rad :Dumm: aber mein Zwerg Mäxchen nutzt weder seine Toilette noch das Rad sondern hat immer wechselnde Pipi Ecken im Streu wo man auf die Suche gehen muss teilweise zeigt er es einem wo er hin macht und manchmal muss ich suchen das mach ich dann abends wenn der kleine Mann im Auslauf ist .Dann suche ich die Einstreu an den Ecken ab mit einer Leuchte und werde schnell fündig mach ich dann schnell mit einen Kaffeelöffel sauber :Nachdenken: was das futter bunkern betrifft hab ich die Erfahrung gemacht das sie Frischfutter gleich verdrücken und nur die Samerein bunkern.Hoffe ich konnte dir helfen .Josy