Hamsterwiese und Weizen

Hier dreht sich alles rund um die Ernährung eurer Zwerge. Ihr habt Fragen oder möchtet etwas zum Thema Futter berichten?! Dann seid ihr hier richtig.

Hamsterwiese und Weizen

Beitragvon wannabeaunicorn » 26.01.2014, 20:58

Hallöchen,

gestern war ich auf der Grünen Woche und habe eine Saatenmischung und Weizen Samen ergattert.
Ich wollte euch nun bevor ich sie auspflanze fragen, was ihr davon haltet.
Außerdem weiß ich nicht genau welche Erde ich nehmen soll,
da ich meinem Kleinen gerne dann ein Töpfchen in den Käfig stellen würde. :Nachdenken:
Ich hoffe ihr könnt mir helfen :)

Hier mal zwei Bilder ( hoffe das klappt :oops: ):
Zuletzt geändert von wannabeaunicorn am 26.01.2014, 21:32, insgesamt 3-mal geändert.
Liebe Grüße,
Claudi :)
Benutzeravatar
wannabeaunicorn
Babyhamster
Babyhamster
 
Beiträge: 17
Registriert: 21.01.2014, 17:14
Wohnort: Berlin
Geschlecht: weiblich
Hamsterart: Dsungi

Re: Hamsterwiese und Weizen

Beitragvon wannabeaunicorn » 26.01.2014, 21:00

Ach mist!! :(
Liebe Grüße,
Claudi :)
Benutzeravatar
wannabeaunicorn
Babyhamster
Babyhamster
 
Beiträge: 17
Registriert: 21.01.2014, 17:14
Wohnort: Berlin
Geschlecht: weiblich
Hamsterart: Dsungi

Re: Hamsterwiese und Weizen

Beitragvon wannabeaunicorn » 26.01.2014, 21:30

Bild

Bild
Liebe Grüße,
Claudi :)
Benutzeravatar
wannabeaunicorn
Babyhamster
Babyhamster
 
Beiträge: 17
Registriert: 21.01.2014, 17:14
Wohnort: Berlin
Geschlecht: weiblich
Hamsterart: Dsungi

Re: Hamsterwiese und Weizen

Beitragvon Justy » 27.01.2014, 01:17

Du kannst die Samen ruhig ansetzen zum Keimen, Hamster wird sich freuen.

Wenn du sie aussähen willst, achte unbedingt auf die Erde, die muss frei von jedem Dünger sein. Du kannst auch in Sand aussähen.
Ich würde aber eher die Samen zum keimen bringen und die Keimlinge dann verfüttern.
Bild
Benutzeravatar
Justy
Admin
Admin
 
Beiträge: 211
Registriert: 11.03.2012, 19:10
Wohnort: Mainz
Geschlecht: nicht angegeben
Hamsterart: Roborowski

Re: Hamsterwiese und Weizen

Beitragvon kipi » 27.01.2014, 10:17

huhu - ja, Keimlinge finden sie meist lecker.

Mein Grün ziehe ich auch immer in Töpfen mit "Badesand" befüllt. Manchmal nehme ich auch Kokushumus. Zu Anfang, also bis die Samen sprießen, decke ich Töpfchen nachts mit Frischhaltefolie ab (bzw. inzwischen hab ich Glasuntersetzer, die ich dazu als Deckel benutze)

Da meine Töpfe im Auslauf stehen, nehme ich etwas größere - klappt auch in ganz kleinen, doch generell muss das Substrat gleichmäßig feucht gehalten werden (darf nicht zu nass sein, aber auch nicht austrocknen) und das gestaltet sich um so schwieriger, je kleiner das Töpfchen ist.

Weizengras fressen meine allerdings nicht.
Bei der Wiesenmischung ist bestimmt was leckeres mit dabei - wenn nicht, hält es sich wenigstens als Deko länger ... ist manchmal schon ein wenig grenzwertig, wenn da ruckzuck elimeniert wird, was man über Wochen groß gezogen hat :mrgreen: (mit 2-4 Wochen muss man pro Anzucht rechnen, bis alles dicht hochgeschossen ist. Erste Halme hat man so ab dem 10. Tag)

Am liebsten fressen meine Buchweizen, Bockshornklee, Leinsamen und Luzerne (Alfalfa). Lasse ich mir immer für ein paar Cent separat zu meiner Futtermischung schicken.
Bild
Bild
Bild
Bild
Ganz rechts stehen die Keimgläser.
In der Mitte diese Minianzuchttöpfchen haben sich bei mir nicht so bewährt. Aber ich nutze das "Gewächshaus" (hier ohne Deckel) inzwischen, in dem ich richtige Töpfchen hineinstelle.

Mein Robo gräbt die grüne Pracht an einem einzigen Abend mit Stumpf und Stiel aus :Dumm:
Bild
In diesen Minitöpfchen finde ich die Anzucht am schwierigsten.
Liebe Grüße
Eva
Benutzeravatar
kipi
Babyhamster
Babyhamster
 
Beiträge: 19
Bilder: 23
Registriert: 22.01.2014, 14:35
Geschlecht: nicht angegeben
Hamsterart: Campbells, Hybriden, Roborowskis

Re: Hamsterwiese und Weizen

Beitragvon wannabeaunicorn » 27.01.2014, 17:44

Hey,

danke erstmal für die hilfreichen Antworten und Bilder,
die sind echt schön (:
Das ist Klee richtig?
Also dann werde ich mal meine Samen auspflanzen und schauen :)
Vielen Dank! :daumen2:
Liebe Grüße,
Claudi :)
Benutzeravatar
wannabeaunicorn
Babyhamster
Babyhamster
 
Beiträge: 17
Registriert: 21.01.2014, 17:14
Wohnort: Berlin
Geschlecht: weiblich
Hamsterart: Dsungi

Re: Hamsterwiese und Weizen

Beitragvon Aliraza2 » 05.09.2014, 12:00

Hi,

das ist bei unseren ganz unterschiedlich, mal wird der ganze Kolben weggeschleppt, dann wieder bleibt er tagelang liegen. Daher gebe ich nur ab und zu mal einen halben Kolben mit ins Gehege.
Cut down your exam stress by using our latest braindumps exam and high quality Berkeley College and testking mcdst demos. We provide updated COMPTIA questions with 100% pass guarantee along with mcpd training.
Aliraza2
Frischfutter
Frischfutter
 
Beiträge: 1
Registriert: 05.09.2014, 11:52
Geschlecht: nicht angegeben
Hamsterart: aaaa

Re: Hamsterwiese und Weizen

Beitragvon 3Zwerge » 05.09.2014, 15:25

Hej,

meine Hamster lieben Vogelmiere, die säe ich ihnen im Winter aus, im Sommer bekommen sie frische aus meinem Garten.

Weizengras fressen meine 3 Hamster auch nicht :Nachdenken:

ich habe auch noch Samentüten hier vorrätig, wollte man nachfragen, ob man den Samen auch so geben darf ohne sie keimen zu lassen ?
Beste Grüße
Birgit

mit Robo "Merlin", Robo "Paulchen"
(+ 7 Sternenhamsterchen)


------------------------------------------------------------------
Benutzeravatar
3Zwerge
Zwerghamster
Zwerghamster
 
Beiträge: 362
Bilder: 0
Registriert: 18.09.2013, 12:47
Wohnort: Nordschwarzwald
Geschlecht: weiblich
Hamsterart: 2 Robos


Zurück zu Futter und Ernährung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron