Verhalten von Bommel

Hier könnt ihr absolut jede Frage stellen, die mit Zwergen zu tun und kein eigenes Forum hat! Denn hier hat man mal 'ne Frage! ;)

Verhalten von Bommel

Beitragvon Desiree » 11.10.2016, 19:21

Warum jedes Mal wenn ich Bommel hochnehme, entleert er seine Backentaschen auf mir? Und warum verkriecht er sich zum Schlafen immer unter und nicht in seinem Haus? Danke
Desiree
Babyhamster
Babyhamster
 
Beiträge: 10
Bilder: 25
Registriert: 06.10.2016, 16:51
Hamsterart: Dsungarischer Zwerghamster

Re: Verhalten von Bommel

Beitragvon 3Zwerge » 14.10.2016, 09:13

Hallo Desiree,

wenn ein Hamster sein Futter einsammelt, schiebt er sie in seine Backentaschen. Das nennt man hamstern.

Du solltest ihn nicht hochnehmen, wenn er gerade sein Futter eingesammelt hat, denn sein natürlicher Trieb ist es, seine "Beute" an einem versteckten Platz zu hamstern, also zu horten und sich dann auf die Suche macht nach neuer "Beute". Das ist wie gesagt ein ihm angeborener Trieb.

Am besten ist es, du gibst ihm solange Zeit, bis er sein Futter versteckt hat. Denn Hamster fressen ihr Futter meistens nur in ihrem Versteck, da wo sie sicher und ungestört sind. Erst dann wenn er seine Körnchen im sicheren Versteck gebunkert hat und zu dir möchte, kannst du ihn aus dem Gehege nehmen.

Warum sich dein Hamster nicht ins Haus, sondern darunter eingräbt, ist ebenfalls ein ihm angeborener Trieb, denn Hamster buddeln gerne und graben sich auch ihre Gänge. Meine Hamster buddeln auch ihre Zweit- und Drittgänge unter ihrem Mehrkammerhaus. Hamster legen sich sogar verschiedene unterirdische Gänge an, der eine Gang wird als Toilette benutzt, der andere als Futterversteck usw. Hamster in der freien Natur leben vorwiegend unterirdisch und kommen nur zum Futter suchen in der Nacht an die Erdoberfläche. Und da unsere als Haustier gehaltene Hamster immer ihre angeborenen Instinkte haben, die kann man ihnen nicht wegzüchten, verhält sich dein Hamster völlig normal.

Du solltest deinem Hamster eine Mindest-Einstreu-Tiefe ab 20 cm, besser 30-35 cm anbieten und zwar mit Einstreu aus Weichhölzern (z.B. Allspan) und das Einstreu mit Lagen aus Heu verstärken. Das Heu bitte vorher 1-2 Wochen in der Tiefkühltruhe einfrieren, damit du keine Lästlinge (Milben etc.) ins Gehege einschleppst. Einstreu und Heu gut andrücken, damit die gegrabenen Gänge gut halten.

Mindestmaß eines Hamstergeheges für Zwerghamster: ab 100 cm Länge. (Höhe 40, Breite 40, besser Höhe 50, Breite 50) Zwerghamster brauchen trotz ihrer kleine Größe viel Platz zum Buddeln, Flitzen, Futter suchen und sich verstecken.

Weiterhin viel Freude mit deinem Hamster und ein langes gesundes Leben !
Beste Grüße
Birgit

mit Robo "Merlin", Robo "Paulchen"
(+ 7 Sternenhamsterchen)


------------------------------------------------------------------
Benutzeravatar
3Zwerge
Zwerghamster
Zwerghamster
 
Beiträge: 362
Bilder: 0
Registriert: 18.09.2013, 12:47
Wohnort: Nordschwarzwald
Geschlecht: weiblich
Hamsterart: 2 Robos

Re: Verhalten von Bommel

Beitragvon Desiree » 14.10.2016, 14:43

Danke sehr hab gerade Bommel Heu nach Hause gebracht ich hab es ihm gezeigt aber er hat mich angegähnt ohne strecken wohl ein Angriffszeichen ich wollte ihn nicht verärgern Bommel ist wirklich süß ich liebe ihn sehr
Desiree
Babyhamster
Babyhamster
 
Beiträge: 10
Bilder: 25
Registriert: 06.10.2016, 16:51
Hamsterart: Dsungarischer Zwerghamster

Re: Verhalten von Bommel

Beitragvon Desiree » 20.10.2016, 05:52

Hallo tut mir leid, dass ich so früh störe, Bommel träumt wieder einmal er hat Knabbergeräusche von sich gegeben ist das ein Zeichen für einen guten oder für einen schlechten Traum? (ich meine im Sinn von er knirscht mit den Zähnen) Soll ich ihn jetzt doch lieber schlafen lassen oder aufwecken? Dankesehr
Desiree
Babyhamster
Babyhamster
 
Beiträge: 10
Bilder: 25
Registriert: 06.10.2016, 16:51
Hamsterart: Dsungarischer Zwerghamster

Re: Verhalten von Bommel

Beitragvon 3Zwerge » 20.10.2016, 09:24

Hallo Desiree,

ich verstehe nicht so ganz deine Frage. Schläft er jetzt und träumt ? Auch ein Hamster kann träumen, wenn er schläft.

Bitte wecke deinen Hamster niemals auf, wenn er schläft. Hamster sind nachtaktive Tiere und sie schlafen tagsüber und dürfen nicht gestört werden. Ein Aufwecken ist nur erlaubt, wenn der Hamster zum Tierarzt muss. Ansonsten darf er niemals geweckt werden, jegliche Störung in seinem Schlaf sind für ihn Stress pur ! Wenn er mit den Zähnen knirscht ist das ein Zeichen von Abwehrverhalten ! Dann gehst du ihm auf den Geist und er wehrt sich mit Zähne klappern, Drohlauten und das Mäulchen aufreißen.

Bitte beachte, dass ein Hamster kein Spielzeug ist, sondern Hamstern sind Beobachtungstiere. Du kannst den kleinen Bommel gerne abends, wenn er sowieso munter und fröhlich ist, aus seinem Gehege nehmen und ihn bespassen. Aber bitte nur in Maßen. Er macht sich dann schon bemerkbar, wenn er seine Ruhe haben möchte.
Beste Grüße
Birgit

mit Robo "Merlin", Robo "Paulchen"
(+ 7 Sternenhamsterchen)


------------------------------------------------------------------
Benutzeravatar
3Zwerge
Zwerghamster
Zwerghamster
 
Beiträge: 362
Bilder: 0
Registriert: 18.09.2013, 12:47
Wohnort: Nordschwarzwald
Geschlecht: weiblich
Hamsterart: 2 Robos

Re: Verhalten von Bommel

Beitragvon 3Zwerge » 20.10.2016, 09:24

doppelter Beitrag.
Beste Grüße
Birgit

mit Robo "Merlin", Robo "Paulchen"
(+ 7 Sternenhamsterchen)


------------------------------------------------------------------
Benutzeravatar
3Zwerge
Zwerghamster
Zwerghamster
 
Beiträge: 362
Bilder: 0
Registriert: 18.09.2013, 12:47
Wohnort: Nordschwarzwald
Geschlecht: weiblich
Hamsterart: 2 Robos

Re: Verhalten von Bommel

Beitragvon Desiree » 23.10.2016, 18:19

Bommel hat jetzt 48g er ist bei mir seit 22. September 2016 damals war er 6 Wochen alt und hatte 30g. Ist er jetzt zu dick? Danke sehr
Desiree
Babyhamster
Babyhamster
 
Beiträge: 10
Bilder: 25
Registriert: 06.10.2016, 16:51
Hamsterart: Dsungarischer Zwerghamster


Zurück zu Hab da mal ne Frage...

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste